Home / Forum / Meine Familie / Teenymütter / junge Mütter

Teenymütter / junge Mütter

16. Mai 2007 um 20:28

Hallo,
bin diesen Monat 17 geworden und im 6. Monat schwanger.
Suche andere Schwangere / Mütter in meinem Alter, die Lust hätten, darüber zu schreiben oder sich evt. auch mal um Erfahrungen auszutauschen zu treffen.
Wohne in Dortmund...

Hoffe, dass ich auf diesem Weg nette Mamis oder Bald Mamis kennenlerne.
Also meldet euch =)
LG Laura (Sweetmami17)

Mehr lesen

17. Mai 2007 um 15:06

Hi
bin zwar 21jahre und habe eine tochter von 3 monaten. also wenn du irgentwelche fragen um die schwangerschaft und danach hast kannste mich gern anschreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2007 um 23:45

Hey...
Nein ach was,
alt biste ja auch noch nicht^^ Wie alt iss den dein Kleiner / deine Kleine?
Und wie kommst du mit der gesamten Situation klar? Unterstützen dich deine Eltern/ Freunde/ dein Partner?
Wie war es bei dir bei der Geburt?
Denn davor habe ich sehr viel angst... KA was da auf mich zukommt...
Schönen Tag noch, liebe Grüße Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2007 um 17:46

Bin Mutter und schwanger
Bin mit 17 auch Mutter geworden von einem kleinen Jungen. Bin jetzt mit 19 mit meinem zweiten Kind, es wird ein Mädchen, schwanger. Der ET ist der 28. Mai 2007. Somit dauert es bei mir nicht mehr lange.

Und ich wohne in der Nähe von Frankfurt/Main

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2007 um 11:49

Bin junge Mama
Hi!!

Ich bin mit 17 Schwanger geworden, und habe dann am 06.11.2006 meine kleine Tochter zur Welt gebracht.
Sie ist jetzt 6 Monate alt!!

Als ich schwanger wurde war ich noch in der Schule (kurz vor dem Abschluss)!! Ich hab dann meinen Schulabschluss gemacht und seit da bin ich zu Hause und hab zuerst die letzten Monate der Schwangerschaft und jetzt die Zeit mit Baby total genossen!!

Nur leider haben meine damaligen Freunde andere Interessen als ich.
Ich würde mich freuen wenn du mir schreiben würdest!!

VLG Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2007 um 12:58

Hallo
Hallo,

mit 17 Jahren bin ich Mama von meinem mitlerweile 21 Monate alten Sohn geworden. Mitlerweile bin ich 19 Jahre alt und am 28. Mai 2007 ist mein Entbindungstermin meiner Tochter. Also morgen.

Mit 18 Jahren habe ich die Schule beendet mit dem Abitur, auch wenn es nicht immer ganz einfach war habe ich das Abitur gemacht und das letzte Jahr in der Schule genossen. Studiere jetzt und freue mich darauf bald wieder in der Schule sein zu können, allerdings aus der anderen Seite, als Lehrerin.

Ich wohne etwas weiter von dir weg in Frankfurt am Main.

Nora

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 14:37

Hallo
bin vor 10 Tagen Mama geworden
Ich bin 18 Jahre alt!
wenn du fragen hast melde dich einfach^^
icq:36781049

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 14:39
In Antwort auf vina_12887734

Hallo
bin vor 10 Tagen Mama geworden
Ich bin 18 Jahre alt!
wenn du fragen hast melde dich einfach^^
icq:36781049

Uppps
icq 436-781-049
so jetzt stimmts^^ sry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 0:59

Hilfe
ich bin vor ca. einer woche 16 geworden!!!habe vor ca. einem monat mit einem guten freund geschlafen.habe aber die pille schon abgesetzt gehabt und wir haben auch kein gummi benutzt!!!es ging immer gut bei mir bisher!!!also die male wo ich mal nicht verhütet hatte!!!er war noch jungfrau also hatte ich auch keine angst wegen krankheiten sonst hät ich gummi benutzt!!!aber ich bekomme die letzten tage richtige anzeichen für ne schwangerschaft!!!un ich will in ein paar tagen einen schwangerschaftstest machen!!habe aber tootale angst davor!nicht vor meinen eltern oder so...ich wei die werden mich unterstützen!!angst vor der momentanen lage!!ich wiederhole die 9te klasse un wenn ich schwanger wär (wo ich mir ziehmlich sicher mit bin) könnte ich die 10te ned ganz fertig machen!!ich hatte vor in einem jahr für ein jahr nach amerika!!un ch habe keinen festen freund!!den jungen den ich liebe un sogut wie zusammen bin ist der beste freund von dem typ mit dem ich gepennt hab!!un wie kommt das denn:hey ich bin schwanger du bist nich der vater sondern dein bester freund!!ich habe tootaale angst!!!bitte beruhigt mich!!!ihr habt ja kinder!!!lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 6:45
In Antwort auf anke_12084020

Hilfe
ich bin vor ca. einer woche 16 geworden!!!habe vor ca. einem monat mit einem guten freund geschlafen.habe aber die pille schon abgesetzt gehabt und wir haben auch kein gummi benutzt!!!es ging immer gut bei mir bisher!!!also die male wo ich mal nicht verhütet hatte!!!er war noch jungfrau also hatte ich auch keine angst wegen krankheiten sonst hät ich gummi benutzt!!!aber ich bekomme die letzten tage richtige anzeichen für ne schwangerschaft!!!un ich will in ein paar tagen einen schwangerschaftstest machen!!habe aber tootale angst davor!nicht vor meinen eltern oder so...ich wei die werden mich unterstützen!!angst vor der momentanen lage!!ich wiederhole die 9te klasse un wenn ich schwanger wär (wo ich mir ziehmlich sicher mit bin) könnte ich die 10te ned ganz fertig machen!!ich hatte vor in einem jahr für ein jahr nach amerika!!un ch habe keinen festen freund!!den jungen den ich liebe un sogut wie zusammen bin ist der beste freund von dem typ mit dem ich gepennt hab!!un wie kommt das denn:hey ich bin schwanger du bist nich der vater sondern dein bester freund!!ich habe tootaale angst!!!bitte beruhigt mich!!!ihr habt ja kinder!!!lg

Selber Schuld
Also erstens: Wenn du weiss wie mann schwanger werden kann, und du es nicht willst, wieso vergütes du nicht richtig??!! Und wieso setzt du mit 15 oder 16 die pille wieder ab?? Hattes du vor demnächst schwanger zu werden?? Also es kann sehr gut sein das du schwanger bist!! Und mit der komischen Geschichte von wem das Kind ist oder auch nicht...... Naja das Zeigt das du erst 16 bist! Und wenn du jetzt schwanger bist und die neunte wiederholst dann kannst du das mit deinem Schulabschluss knicken! Wie hast du dir das denn vorgestellt, wer soll das Kind und dich finanzieren, wenn du nicht mal den Vater des Kindes, bei dir hast?? Du kannst wohl schlecht arbeiten gehen. Geh zum Frauenarzt, lass nen Test machen. Wenn du schwanger sein solltes, lass dich von ner Schwangerschaftsberatung (inklusive Abtreibungsberatung) informieren!

Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2007 um 22:17
In Antwort auf mairmn_12142046

Bin junge Mama
Hi!!

Ich bin mit 17 Schwanger geworden, und habe dann am 06.11.2006 meine kleine Tochter zur Welt gebracht.
Sie ist jetzt 6 Monate alt!!

Als ich schwanger wurde war ich noch in der Schule (kurz vor dem Abschluss)!! Ich hab dann meinen Schulabschluss gemacht und seit da bin ich zu Hause und hab zuerst die letzten Monate der Schwangerschaft und jetzt die Zeit mit Baby total genossen!!

Nur leider haben meine damaligen Freunde andere Interessen als ich.
Ich würde mich freuen wenn du mir schreiben würdest!!

VLG Franzi

Hey
Hey,
schön dass du mir geschrieben hast. Hmm war bei dir anscheinend ungefähr so wie bei mir jetz^^ werd meinen realabschluss jetz noch zuende machen und danach aber erstmal ein jahr pause und die zeiut mit der kleinen genießen, worauf ich mich auch shcon sehr freue.
Woher kommst du denn?
Bist du noch mit dme Vater des Kindes zusammen?
Hmm wenn du icq oder msn hast kannst mich da auch mal adden:
MSN: Killababelaura@yahoo.de

icq: 254-388-639

Hoffe du schreibst mir zurück
Liebe Grüße Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 0:05

Bin 16 und im im 6Monat suche auch andere Mütter
Hallo

Ich suche Mütter in meinem Alter die evt in meiner Nähe (Oberhausen) Wohnen..Bitte meldet euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2007 um 11:07
In Antwort auf anke_12084020

Hilfe
ich bin vor ca. einer woche 16 geworden!!!habe vor ca. einem monat mit einem guten freund geschlafen.habe aber die pille schon abgesetzt gehabt und wir haben auch kein gummi benutzt!!!es ging immer gut bei mir bisher!!!also die male wo ich mal nicht verhütet hatte!!!er war noch jungfrau also hatte ich auch keine angst wegen krankheiten sonst hät ich gummi benutzt!!!aber ich bekomme die letzten tage richtige anzeichen für ne schwangerschaft!!!un ich will in ein paar tagen einen schwangerschaftstest machen!!habe aber tootale angst davor!nicht vor meinen eltern oder so...ich wei die werden mich unterstützen!!angst vor der momentanen lage!!ich wiederhole die 9te klasse un wenn ich schwanger wär (wo ich mir ziehmlich sicher mit bin) könnte ich die 10te ned ganz fertig machen!!ich hatte vor in einem jahr für ein jahr nach amerika!!un ch habe keinen festen freund!!den jungen den ich liebe un sogut wie zusammen bin ist der beste freund von dem typ mit dem ich gepennt hab!!un wie kommt das denn:hey ich bin schwanger du bist nich der vater sondern dein bester freund!!ich habe tootaale angst!!!bitte beruhigt mich!!!ihr habt ja kinder!!!lg

Überleg mal
Ich weis das ich selber 16bin und Schwanger.Ich habe grade meine Schule beendet und der Vater ist immer noch bei mir. Ich bin nun 2Jahre mit ihm zusammen!Du kannst auch abtreiben das weist du?!Bei mir war es zu spät ich hab meine Tage soweit immer bekommen bis auf einmal dann bin ich zum Arzt und er meinte ich bin im 5Monat!!!Du kannst alles noch verhindern wenn du nicht bereit bist für das Baby!

Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2007 um 15:57

Hey
hmm.. ich hätte mal ne frage.. wie gut kommst du in deinem alter mit nem kind klar? weil ich bin noch ganz am anfang der schwangerschaft und weiß nicht was ich machen soll.. ich bin schließlich erst 15. bitte hilf mir ich weiß nicht an wen ich wenden soll. lg sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2008 um 15:34
In Antwort auf lacy_12442811

Hi
bin zwar 21jahre und habe eine tochter von 3 monaten. also wenn du irgentwelche fragen um die schwangerschaft und danach hast kannste mich gern anschreiben.

Mal ein liebes hallo an alle!!!!
hallo,
ich bin eine 20 jahre junge mama die glücklich und zufrieden mit ihrem leben ist!!!!
mein sohn der im mai 3 jahre alt wird ist das schönste geschenk auf erden!!!
also mal kurz zur info bin mit 17 mama geworden und war dumm und naiv da ich die schule in der 8 klasse beendete und es heute tierisch berreu(aber wollte mich damals auch voll und ganz auf die schwangerschaft konzentieren) da ich jetzt seit 2 jahren mein abschluss nach holen muss (im juni fertig)musste ich auch feststellen mit bedauern feststellen das ich all meine (freunde) verloren habe da sie meinten 17 mama und kind geht garnicht!!!! dazu sage ich nur selber schuld klar vermisse ich meine so genannten freunde aber ich habe gemerkt das ich auch ohne sie gut kann nun ja aber nun gut falls jemand intresse hat mit mir zu schreiben kann sich ja mal melden und falls fragen sind auch einfach melden =)
bis dann eure melly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2008 um 22:20
In Antwort auf helene_12555466

Überleg mal
Ich weis das ich selber 16bin und Schwanger.Ich habe grade meine Schule beendet und der Vater ist immer noch bei mir. Ich bin nun 2Jahre mit ihm zusammen!Du kannst auch abtreiben das weist du?!Bei mir war es zu spät ich hab meine Tage soweit immer bekommen bis auf einmal dann bin ich zum Arzt und er meinte ich bin im 5Monat!!!Du kannst alles noch verhindern wenn du nicht bereit bist für das Baby!

Viel Glück

Hallo
ich habe mal eine frage ich weiß nämlich noch nicht ob ich schwanger bin aber ich möchte wissen falls ich schwanger bin ob ich dann irgendwo den namen des vaters angeben muss????????????? lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 0:07

Mami17
Hallo ich bin auch 17 und habe am 4.6.08 meinen kleinen Sohn bekommen. Ich komme aus Arnsberg..ist ja gar nicht so weit von dir weg. Ich suche auch noch junge Mamis und bald Mamis um sich mal ein bisschen auszutauschen... Würde mich ech reuen, wenn du dich bei mir melden würdest...kann dir auch bestimmt ein paar tips geben und vielleicht ann man sich ja wirklich mal treffen

LG Franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2008 um 18:08

Hallo
bin 20 und seit 6.5.08 mama vom kleinen darren
würde mich freuen wenn ich was von euch hören würde...

lg
jenny+darren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 16:52

"Teenymütter/junge Mütter"
Hallo,
ich bin ende 16 und bin höchstwahrscheinlich schwanger.
Ich bin total verzweifelt, denn ich weiß nicht was ich tun soll.
Mein bald 23 jähriger Freund würde sich total auf das Baby freun und mich auch in allen unterstützen. Er will auch nicht, das ich mir meine Zukunft beruflich verbaue und will auch alles dafür tun, das dies nicht geschieht. Im Falle einer Abtreibung würde er Schluss machen, da ihn das zu sehr verletzen würde.
Ich selbst würde mich auch auf das Kind freun, allerdings hab ich total Angst vor den Konflikten mit der Familie und vor allem meiner mum. Sie würde wahrscheinlich wollen, das ich das Kind abtreibe, aber ich weiß nicht, ob ich damit leben könnte. Immerhin is das da ein kleines Leben, was ich weg machen lasse.
Jetzt bedrängt meine Mutter mich total, das ich einen Schwangerschaftstest mache, aber ich will ihn am Samstag mit meinem Freund machen und nicht einfach mal so salopp, als wärs alltäglich.
Und was tun wenn ich wirklich schwanger bin. Alles deutet dafür: Seit 4 Tagen starke Kopfschmerzen, bis hin zur Übelkeit, kein Apetitt auf Zigaretten (ich raue), gelegentlich mal Probleme mit dem Kreislauf...
BITTE HELFT MIR!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2009 um 20:37

Bin 20 und komme aus dreieich (bei Neu-isenburg bei Ferankfurt am main :P
also ich bin auch relativ junge mutter bin mit 18 schwanger geworden mitten in meiner ausbildung aber habe sie trotzdem beendet es war ein lange schwerer weg lernen arbeiten baby aber ich hab jetzt eine aubsildung beendet und das sogar gut....also es geht alles wenn man nur will....

mein kleiner kam am 10.juni 2007 auf die welt und ich bin so froh das das alles so gut geklappt hat...ich war auch am überlegen schaff ich das das kind die ausbildung der vater war erstmal total dagegen dann habe ich mit meiner mum geredet muss dazu sagen sie ist ganz locker drauf also sie hat mir net den kopf abgerissen sie war zwar geschockt aber das währe ich auch aber sie hätte nie verlangt das ich abtreibe....naja hab mit ihr geredet und dann hatte sie während ich gearbeitet hab den kleinen genommen war eine seh große hilfe ....joa der vater liebt den kleinen auch über alles mittlerweile wohn ich mit dem kleinen alleine und es klappt alles wunderbar


hast du dein kind jetzt bekommen ? ist ja schon bisschen her der forum eintrag :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 20:17
In Antwort auf edwige_12365712

"Teenymütter/junge Mütter"
Hallo,
ich bin ende 16 und bin höchstwahrscheinlich schwanger.
Ich bin total verzweifelt, denn ich weiß nicht was ich tun soll.
Mein bald 23 jähriger Freund würde sich total auf das Baby freun und mich auch in allen unterstützen. Er will auch nicht, das ich mir meine Zukunft beruflich verbaue und will auch alles dafür tun, das dies nicht geschieht. Im Falle einer Abtreibung würde er Schluss machen, da ihn das zu sehr verletzen würde.
Ich selbst würde mich auch auf das Kind freun, allerdings hab ich total Angst vor den Konflikten mit der Familie und vor allem meiner mum. Sie würde wahrscheinlich wollen, das ich das Kind abtreibe, aber ich weiß nicht, ob ich damit leben könnte. Immerhin is das da ein kleines Leben, was ich weg machen lasse.
Jetzt bedrängt meine Mutter mich total, das ich einen Schwangerschaftstest mache, aber ich will ihn am Samstag mit meinem Freund machen und nicht einfach mal so salopp, als wärs alltäglich.
Und was tun wenn ich wirklich schwanger bin. Alles deutet dafür: Seit 4 Tagen starke Kopfschmerzen, bis hin zur Übelkeit, kein Apetitt auf Zigaretten (ich raue), gelegentlich mal Probleme mit dem Kreislauf...
BITTE HELFT MIR!!!!

Selbst junge Mama
Hallo Jenny
Ich werde bald 17 und meine Tochter wird bald 2. Mensch wie die ganzen Erinnerungen zurückkommen Naja ich hatte zwar keinen Freund der für mich da war, aber trotzdem war ich auch mal da wo du jetzt bist. Du hast den Test schon bestimmt gemacht, bist du schwanger? Ich hatte auch dolle Kopfschmerzen, morgens Übelkeit und hatte total bock auf saures (Zitronen und saure Gurken...) Naja alle um mich rum sagten dass abtreiben das beste für mich wäre, für meine Zukunft. Aber ich könnte nicht so ein Schulgefühl auf meine Schultern tragen, dass ich mein eigenes Kind umrbingen lassen würde. Ich bin gegen Abtreibung, aber jeder hat seinen Grund dafür. Naja jetzt sind es fast 2 Jahre + 9 Monate später und und ich bin sooo glücklich dass ich sie behalten habe. Sie ist mein ein und alles! Ich habe endlich Verantwortung und ein Grund was mit meinem Leben zu machen. Es ist natürlich sehr schwer am Anfang, aber ich glaube du wirst genügend Unterstützung bekommen! Viel Glück wünsche ich dir Süße!

Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2009 um 20:20
In Antwort auf brady_11949594

Selbst junge Mama
Hallo Jenny
Ich werde bald 17 und meine Tochter wird bald 2. Mensch wie die ganzen Erinnerungen zurückkommen Naja ich hatte zwar keinen Freund der für mich da war, aber trotzdem war ich auch mal da wo du jetzt bist. Du hast den Test schon bestimmt gemacht, bist du schwanger? Ich hatte auch dolle Kopfschmerzen, morgens Übelkeit und hatte total bock auf saures (Zitronen und saure Gurken...) Naja alle um mich rum sagten dass abtreiben das beste für mich wäre, für meine Zukunft. Aber ich könnte nicht so ein Schulgefühl auf meine Schultern tragen, dass ich mein eigenes Kind umrbingen lassen würde. Ich bin gegen Abtreibung, aber jeder hat seinen Grund dafür. Naja jetzt sind es fast 2 Jahre + 9 Monate später und und ich bin sooo glücklich dass ich sie behalten habe. Sie ist mein ein und alles! Ich habe endlich Verantwortung und ein Grund was mit meinem Leben zu machen. Es ist natürlich sehr schwer am Anfang, aber ich glaube du wirst genügend Unterstützung bekommen! Viel Glück wünsche ich dir Süße!

Sarah

Upps
Ehm habe grad gesehen dass es in 2007 war... Sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2009 um 9:34
In Antwort auf 19nora88

Bin Mutter und schwanger
Bin mit 17 auch Mutter geworden von einem kleinen Jungen. Bin jetzt mit 19 mit meinem zweiten Kind, es wird ein Mädchen, schwanger. Der ET ist der 28. Mai 2007. Somit dauert es bei mir nicht mehr lange.

Und ich wohne in der Nähe von Frankfurt/Main

Ich dachte ich jung
Ich bin vor ein paar tage 22 geworden und habe ein 14 monate altes kind.
Zu mir sagen immer alle das ich noch sehr jung bin.
Und dabei seit ihr jünger.
Wenn ihr fragen habt helfe ich euch gern.
Habe mit mein klein schon vieles durch.
von verhautverengung, mittelohrentzündung bis bakterielle entfekte die per op entfernt wurden. Helfe gern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. April 2010 um 17:16

Hallo,
ich bin 17 jahre alt , und in der 9 woche schwanger .
ich suche andere schwangere und mütter in meinem alter die lust haben sich auszutauschen . ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir schreiben würdet . ich komme aus Köln .

gruß christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2010 um 11:28
In Antwort auf soley_11917069

Hallo,
ich bin 17 jahre alt , und in der 9 woche schwanger .
ich suche andere schwangere und mütter in meinem alter die lust haben sich auszutauschen . ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir schreiben würdet . ich komme aus Köln .

gruß christina

Halihallo
Ich bin 16 und werde im januar 17 bin morgen genau in der 18 ssw .. ET ist 22.3.2011
Nun leider komme ich aus Passau aber suche auch kontakt zu jungen Müttern.
Ich würde mich freuen auf Kugelige antworten und Kontakte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2010 um 10:10

Huhu
also wenn das mädel selber beschriebt wie unreif sie ist würdest du ihr ratene in kind groß zu ziehen das eventuell hinterher in der ecke liegt ?? nicht richtig versorgt wird und schlimmeres?? da würd ich auch zur abtreibung raten denn man kann kein auge auf sowas werfen ..bzw sich drum kümmern aus der ferne lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 15:48


Hey ich suche junge mütter wie ich
zum quatschen , kennen lernen würde mich freuen

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 15:50


hey na wie gehts es dir jetzt ?
ich bin auch eine junge mami wen du lust hast können wir ja bisschen schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 16:17
In Antwort auf soley_11917069

Hallo,
ich bin 17 jahre alt , und in der 9 woche schwanger .
ich suche andere schwangere und mütter in meinem alter die lust haben sich auszutauschen . ich würde mich sehr darüber freuen wenn ihr mir schreiben würdet . ich komme aus Köln .

gruß christina


hey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2011 um 12:54

Hallo
Hallo Laura,
ich würde mich gerne über deine Schwangerschaft unterhalten wenn Du Lust hast melde Dich einfach bei mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2011 um 11:26

Hallöchen
ich werde zwar nicht Mami aber Omi und suche Mamis die Erfahrungen mit Mutter-Kind-Heimen haben, meine tochter will unbedingt in so eines, sie ist 14 und hat am 21.9.2011 Termin--ich liebe meine Tochter und hab Angst um sie(beide)
habe auch einen Blog

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2011 um 1:09

Hey! (:
Ich bin 19 und mein Sohn wurde am 17.02.2010 geboren. Ich wurde also ebenso mit 17 schwanger! :>
Wenn du magst, würd' ich mich auch gern mit dir unterhalten. ;x

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2011 um 1:15
In Antwort auf briar_12175414

Hey! (:
Ich bin 19 und mein Sohn wurde am 17.02.2010 geboren. Ich wurde also ebenso mit 17 schwanger! :>
Wenn du magst, würd' ich mich auch gern mit dir unterhalten. ;x

Guten morgen
und wieder eine schlaflose nacht wo ich nicht weiss was mit meiner tochter wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2011 um 1:54
In Antwort auf jesusa_12715836

Guten morgen
und wieder eine schlaflose nacht wo ich nicht weiss was mit meiner tochter wird

Also bei mir..
.. war es so, dass ich Anfangs bei meinen Eltern blieb.. und sie sich mit mir zusammen um den Kleinen kümmerten. Dafür liebe ich die beiden sehr. Sie bezahlten viel für den Kleinen und taten alles, damit es ihm gut geht. Ich machte also in Ruhe meine Ausbildung weiter..

Ich selber halte nichts von Mutter-Kind-Heimen. Deine Tochter sollte auch bedenken, dass es dort härtere Regeln gibt, als (wahrscheinlich) bei euch zuhause.

Pro: Sie wird sehr schnell eigenständig, gekommt harte Regeln und muss diese auch einhalten.
Kontra: Bei Verstößen kann es irgendwann auch mal dazu kommen, dass man aus einem solchen Heim fliegt. Ebenso kann sie dort nicht einfach mal sagen ''Ey, jo, ich geh heute Abend auf eine fette Party, pass mal auf mein Kind auf.''

Für mich selber kam sowas niemals in Frage, ich bin auch so sehr eigenständig geworden und liebe mein jetziges Leben.
Ich wohne nun mit meinem Freund und Sohn in einer 75m-Wohnung in Erkrath (bei Düsseldorf) und es ist einfach wunderschön, zu wissen, eine perfekte Familie zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2011 um 16:40
In Antwort auf jesusa_12715836

Hallöchen
ich werde zwar nicht Mami aber Omi und suche Mamis die Erfahrungen mit Mutter-Kind-Heimen haben, meine tochter will unbedingt in so eines, sie ist 14 und hat am 21.9.2011 Termin--ich liebe meine Tochter und hab Angst um sie(beide)
habe auch einen Blog

Hilfe
Hallo,

vielleicht kann ich dir ein wenig helfen, wenn du Informationen über Mutter KInd Heime suchst. Ich arbeite selber als Erzieherin in einer solchen Einrichtung. Also wenn du Fragen hast...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 1:00
In Antwort auf briar_12175414

Also bei mir..
.. war es so, dass ich Anfangs bei meinen Eltern blieb.. und sie sich mit mir zusammen um den Kleinen kümmerten. Dafür liebe ich die beiden sehr. Sie bezahlten viel für den Kleinen und taten alles, damit es ihm gut geht. Ich machte also in Ruhe meine Ausbildung weiter..

Ich selber halte nichts von Mutter-Kind-Heimen. Deine Tochter sollte auch bedenken, dass es dort härtere Regeln gibt, als (wahrscheinlich) bei euch zuhause.

Pro: Sie wird sehr schnell eigenständig, gekommt harte Regeln und muss diese auch einhalten.
Kontra: Bei Verstößen kann es irgendwann auch mal dazu kommen, dass man aus einem solchen Heim fliegt. Ebenso kann sie dort nicht einfach mal sagen ''Ey, jo, ich geh heute Abend auf eine fette Party, pass mal auf mein Kind auf.''

Für mich selber kam sowas niemals in Frage, ich bin auch so sehr eigenständig geworden und liebe mein jetziges Leben.
Ich wohne nun mit meinem Freund und Sohn in einer 75m-Wohnung in Erkrath (bei Düsseldorf) und es ist einfach wunderschön, zu wissen, eine perfekte Familie zu haben.

Hallöle
Vielen Dank für deinen Kommentar, am Mittwoch haben wir einen Termin in einem M-K-Heim zur Besichtigung, und haben uns darüber geeinigt das sie ihren Freund so oft wie sie mag sehen kann.
Da ich Frührentner bin habe ich die Zeit die sie brauch und kann ihr und dem Kind alle Unterstützung geben die sie brauchen.
Sie hat bei uns zu Haus im Prinzip eine kleine 2-Zimmer-Wohnung.
Da mein Tochter das jüngste meiner 4 Kinder ist, bringe ich auch ausreichend Erfahrung mit und mitlerweile auch die ausreichende Ruhe.
Es sind auch nur noch ein paar wochen , alles steht bereit für den Kleinen , meine Tochter brauch nur noch warten bis es soweit ist.
Gestern Nachmittag hat iht Freund zum X-ten mal mit ihr schluss gemacht, und bombardiert sie seid dem wieder mit sms und bösen Anrufen.
Diesen Weg oder besser diese entscheidung was daraus wird kann und werde ich ihr nicht abnehmen können.
Für heut erst einmal gute Nacht und Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 1:05
In Antwort auf elnora_12309260

Hilfe
Hallo,

vielleicht kann ich dir ein wenig helfen, wenn du Informationen über Mutter KInd Heime suchst. Ich arbeite selber als Erzieherin in einer solchen Einrichtung. Also wenn du Fragen hast...

Hi
das Jugendamt macht ihr druck, der Freund , schon weil er der meinung ist, das er sie dort besser kontrolieren kann,ich bin für jeden rat dankbar, vor allem wenn es darum geht ihr solch ein heim nicht schön zureden, sondern mal die nicht ausbleibenden negativen seiten aufzuzeigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 12:41
In Antwort auf jesusa_12715836

Hallöle
Vielen Dank für deinen Kommentar, am Mittwoch haben wir einen Termin in einem M-K-Heim zur Besichtigung, und haben uns darüber geeinigt das sie ihren Freund so oft wie sie mag sehen kann.
Da ich Frührentner bin habe ich die Zeit die sie brauch und kann ihr und dem Kind alle Unterstützung geben die sie brauchen.
Sie hat bei uns zu Haus im Prinzip eine kleine 2-Zimmer-Wohnung.
Da mein Tochter das jüngste meiner 4 Kinder ist, bringe ich auch ausreichend Erfahrung mit und mitlerweile auch die ausreichende Ruhe.
Es sind auch nur noch ein paar wochen , alles steht bereit für den Kleinen , meine Tochter brauch nur noch warten bis es soweit ist.
Gestern Nachmittag hat iht Freund zum X-ten mal mit ihr schluss gemacht, und bombardiert sie seid dem wieder mit sms und bösen Anrufen.
Diesen Weg oder besser diese entscheidung was daraus wird kann und werde ich ihr nicht abnehmen können.
Für heut erst einmal gute Nacht und Danke

So gehts ja nicht..
.. wieso tut er das denn? o0
Da hat er doch gar nichts von.
Wie alt ist ihr (Ex-)Freund?
Ich mein, die beiden müssen doch mal daran denken, dass sie nun ein Baby bekommen und nicht mehr die beiden als Paar auf dem ersten Platz stehen, sondern eben das Baby.
Ich als Mutter von ihr hätte richtig Angst bei sowas.
Ich zum Beispiel wurde damals auch von meinem Ex bombadiert etcpp.. er hat als ich schluss machte, wo er mich schlug, richtig gestalkt. Hoffe natürlich, dass das bei deiner Tochter nicht so ist.

Wenn sie bei euch zuhause eine kleine 2-Zimmer-Wohnung hat, dann sollte sie auf jedenfall bleiben. Auf jedenfall. Sie hat deine Unterstützung, du bist nicht erwerbstätig, kannst dich also rund um die Uhr um das Baby kümmern!

So kann sie ohne Probleme Schule & Ausbildung machen. Das ist doch super.

Darf ich fragen, wo ihr wohnt? (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich hasse die familie meines freundes ( er aramäer,ich deutsche)
Von: babyboo191
neu
9. Juli 2011 um 8:35

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen