Home / Forum / Meine Familie / Suche neue Eltern

Suche neue Eltern

19. April 2017 um 22:19

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht wie ich anfangen soll.

Ich bin 22 Jahre Alt, und komme aus NRW. 
Mein Herz, brennt vor einsamkeit, fühle mich allein gelassen. Oft auch Hilflos, glaube das kann mir  nachvollziehen..

Ich werde euch jetzt ein wenig von mir einen Einblick gewähren..

es fing alles an, wo ich klein war.

meine "Eltern" waren nie für mich da, musste alleine Spielen, mir alles selbst beibringen, Sie gaben mir keine Zuwendung, oder Aufmerksamkeit. Das einzige was Sie mir gaben, war Desinteresse, und schläge. Um so Älter ich wurde, umso mehr merkte ich das die mich nicht Lieben, irgendwann bekam ich ein Geschwisterchen..Sie gaben all Ihre Liebe und Aufmerksamkeit in meinen Geschwisterchen..und ließen wie so oft mich links liegen...als Kind merkte man sehr das man fehl am platz war, deswegen machte ich oft "böse Dinge" damit die mich beschimpfen können und ich die endlich bei mir haben konnte....leider brachte mir das nie sehr viel, da ich meistens gehauen worden bin..ab dem Zeitpunkt wünschte ich mir selbst Kinder zuhaben, warum? Weil ich denen das geben möchte, was meine Eltern bis zur heutigen Tag nicht einmal geschafft haben ...Oft sitz ich einfach da, und weine..weil es mir so fehlt, auch wenn ich nicht wirklicj weiß wie es sich anfühlt geliebt zu werden..

mittlerweile habe ich meine eigene  süße Familie, denen gebe ich sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung. Was auch richtig ist!..

ich weiß nicht, ob Ihr mir helfen könnt...aber würde mir vom ganzen Herzen wünschen...das sich welche bei mir Melden es vielleicht versuchen würden...meine neuen Eltern zu werden?..klingt sehr komisch, aber möchte nicht ohne Eltern leben ....😪😭

Mehr lesen

20. April 2017 um 9:20

Was ist denn mit deinen Schwiegereltern? Ich hab so ziemlich genau die gleiche Kindheit gehabt und steck jetzt meine ganze Elternliebe in die Eltern von meinem Mann. Auch wenn wir kaum die gleiche Sprache sprechen, klappt das ganz gut. Am liebsten würde ich ja zu ihnen ziehen, wenn die Lebensqualität in Russland nicht so furchtbar wäre.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2017 um 9:55

Von meinen Freund, der Vater ist Verstorben, und mit der Mutter verstehe ich mich leider nicht. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2017 um 10:21

Oh, das ist schade.
Ich persönlich hab ja schon ein Problem irgendwie mit Leuten im Alter meiner Eltern befreundet zu sein. Mich macht das immer nervös, ich kann kaum Vertrauen fassen und will das Gespräch meistens so kurz wie möglich halten.Ich hab mir da die Liebe, bevor ich meinen Mann getroffen habe, aus gleichaltrigen Freunden geholt. Müssen ja nicht immer alte Leute sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 11:34

Bei uns ist es genau umgekehrt.
Mein Mann hat mit 2 Jahren seinen Vater verloren und als er 5 war, hat seine Mutter einen anderen Mann ins Haus geholt. 
Von da an war mein Mann der schlechte in der Familie.

Er hat eine leibliche Schwester, die ein Jahr älter ist und einen Halbbruder der 6 Jahre jünger ist. Ich muss sagen, dass ich von Anfang an einen komischen Eindruck hatte. Weil mein Mann tatsächlich immer Schuld ist. Selbst wenn in China ein Sack Reis umfällt.

Irgendwann hat mein Mann mir erzählt, dass er geschlagen wurde von Stiefvater, bis er 18 war.  Da war ich erstmal baff. Vor allem weil seine Mama mir ständig erzählt hat, wie toll es doch in ihrer Familie ist und dass der Stiefvater ja ach so toll mit meinem Mann umgegangen ist als er ein Kind war. Allerdings ist der absolute Liebling, der jüngste Sohn.

Naja, Ende der Geschichte ist, dass mein Mann seit über einem halben Jahr gar keinen Kontakt mehr mit seiner Familie hat. Ich hab nur sehr selten Kontakt, aber auch nur wegen unserem Kleinen, damit er die andere Oma auch mal sieht. 

Und da mein Mann nicht die beste Beziehung zu meiner Mama hat. Leben wir auch fast ohne Eltern. Es ist sehr schwer. Doch solange wir unserem Sohn liebende Eltern sein können, geben wir unser Bestes.

Lass den Kopf nicht hängen, schau in die Augen deines Kindes und dann wirst du eine Liebe spüren, die mit nichts zu vergleichen ist. 

Ich wünsche dir und deiner kleinen Familie alles Gute! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 18:42

Nein, die fühlen sich dort sehr wohl und haben ihr Leben und ihren Freundeskreis und Familie. Das passt schon so wies ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen