Home / Forum / Meine Familie / Sturz Kind 1,5 Jahre

Sturz Kind 1,5 Jahre

19. August 2013 um 22:16

Hallo,

ich brauche bitte mal den Rat erfahrener Mütter. Mein Sohn ist am Sonntag mehrmals gefallen, auch auf den Kopf. Das waren aber alles kleiner Stürze, die fast täglich vorkommen. Nur ein Sturz war etwas heftiger, er ist im Treppenhaus gegen das Geländer und konnte sich (da Schuhe in der Hand) nicht abstützen. Er hat sofort dolle geweint und dann war gut. Keiner der Stürze war aber so doll, dass ich an eine 48 Std Beobachtung gedacht habe. Wir haben schon weitaus schlimmere Kopfstöße hinter uns.

Letzte Nacht war er sehr lang auf (bis ca. 22 Uhr) und heute morgen durchs Wecker klingeln zeitiger auf als sonst. Er hat die Nacht geschlafen wie ein Stein, sehr sehr tief und fest. Heute Morgen hat er einen kleinen Teil (ca. 40 ml) seiner Milch erbrochen, danach aber normal weitergetrunken und auch viel zu Mittag gegesssen. Er hatte aber nach der Flasche noch paar Mal geschluckt (wie Schluckauf, war ihm übel?). Er war dann heute Morgen schon um 10 Uhr müde, was eher selten vorkommt. Aber er ist eben so spät ins Bett.

Ich habe mich nun doch noch entschlossen, morgen gleich früh zum KIA zu gehen, da ich Angst habe, es kam vom Sturz. Macht das dann überhaupt noch Sinn? Der Sturz war Sonntag ca. 18 Uhr? Er hat ja nur einmal ebrochen, war heute Nachmittag völlig normal, hat gespielt, gelacht, sich "ordenlich" bewegt, war aufmerksam etc.

Lg elefantus

Mehr lesen

20. August 2013 um 13:38

Bei
solchen Stürzen ist es immer besser das man sofort zu Arzt geht. Und ja es macht noch Sinn , denn sollte da ne Verletzung sein wird der Arzt das noch erkennen.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper