Home / Forum / Meine Familie / Stress mit Vater - er macht mich kaputt..

Stress mit Vater - er macht mich kaputt..

2. August 2014 um 23:07

Ich bin männlich und 19 Jahre alt.. Mein Problem ist mein Vater. Ich weiß einfach nicht was ich für Gefühle haben (soll? kann?) wenn ich ihn sehe/ an ihn denke.

Es gibt schöne Zeiten, "damals", als ich noch sehr jung war aber mittlerweile fast nur noch die schlechten Zeiten.

Die Probleme die ich gleich nennen werde waren eig. schon immer da, nur ist es mir anscheinend vor 4 Jahren erst aufgefallen.

Immer wenn ich mit ihm reden möchte (EGAL über was, sei es nur so oder über bestimmte Themen), kommt keine Antwort. Er antwortet einfach nicht, und wenn er mal antwortet, kommt es so rüber als ob er etwas total besseres wäre und es für sein Niveau viel zu schade wäre, mit seinem Sohn zu reden. Außerdem kann er nie akzeptieren dass er mal bei einer Sache falsch liegt und unrecht hat. Und sonst auch, schiebt er alle Fehler auf mich.

Er sagt mir immer und immer wieder wie dumm ich sei und das nie was aus mir wird.

Einmal hat er mir gesagt ich soll 2 Eimer in den Keller bringen (der schon so überfüllt ist). Als er die Kellertür mal öffnete, ist ein Eimer auf den Boden geflogen (passiert ist nichts, der war eh leer und nicht kaputt). Was sagt er zu mir? "Ich wusste es das aus dir nie was wird, ich habe dir doch gesagt du bist für nichts zu gebrauchen, ich wusste es schon die ganze Zeit das du einfach nichts kannst". Nach dem war für mich Schluss. Das ganze ist keine 2 Tage her und es macht mich seelisch kaputt.

Wenn nichts ansteht lobt er mich zwar nie, aber demütigt mich auch nicht. Aber sobald er ausrastet sagt er was er in Wirklichkeit über mich denkt. Ich bin froh das ich im Winter ausziehe, weil ich nach dem Abi studieren geh.

Übrigens, die Beziehung zu meiner Mutter ist komplett anders (im positiven Sinne).

Habt ihr irgendwelche Tipps für mich? Wie "blende" ich solche Aussagen am besten aus? Ich rede seit gestern nicht mehr mit meinem Vater. Ich habe ihm gesagt das es mich einfach nicht mehr interessiert was er über mich denkt, er kann sagen was er will, es wird nicht mal ins eine Ohr reinkommen um ins andere raus zu kommen.. Aber leider ist es in Wirklichkeit nicht so, wie ich es ihm gestern gesagt habe..

Mehr lesen

6. Oktober 2014 um 17:02

Nimm es nicht zu ernst! du bist was!!!
hey alex

klar ist dein anliegen sehr komplex, aber ich kann ungefähr durchleben was du so mitmachst. ich hatte es auch nicht einfach mit meinen eltern. bei mir war es umgekehrt. zum vater gutes verhältnis, zur mutter nie genug. die sätze "aus dir wird nichts" sind zwar nicht sehr ermutigend eher verletzend, aber ich hoffe du bist stark genug und siehst es nicht als kritik. sondern es ist eher ein hilfeschrei von deinem vater. er scheint innerlich unausgeglichen zu sein. reine vermutung!

sei dir bewusst wohin du willst. hab ein ziel. zieh es durch. solche leute wie dein vater wird es auch draußen geben.

konzentrier dich auf was du kannst!

du packst das schon. je älter du wirst, desto mehr verstehst du auch dazu.

grüße
sebastian




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. November 2014 um 21:27

Kommt mir bekannt vor..
Ich kenne das. Nur das mich meine Mutter, mein Vater und mein Bruder alle samt hassen und demütigen.

Ich gebe dir einen Tipp, wenn er dich nicht wertschätzen kann, dann ist er es nicht wert mit ihm zu reden! Ich glaube er ist mit seinem eigenen Leben nicht zufrieden oder ist einfach nur nen A****loch (gibts ja schließlich auch) also wende dich an ne Vertrauensperson (Lehrer, Psychologe, etc) oder rede nichtmehr mit ihm wenn du es so schafft oder du suchst dir Hilfe und redest nichtmehr mit ihm

Lg! Ich hoffe du bekommst das iwie hin!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2014 um 4:02

Ich kann dich gut verstehen..
Ich kenne das Gefühl, wenn man denkt, dass man für seinen Vater nur der letzte Dreck ist, nur dass meiner wenigstens nicht mehr hier wohnt, da meine Eltern sich vor Jahren scheiden lassen haben.
Ich kann dir nicht sagen, wie du das ausblenden kannst, denn mich nimmt das ganze schon seit Jahren mit..
Mein Vater ist gegen Abitur etc. und denkt, dass die nur zu faul sein zum Arbeiten.
Ich weiß nicht wie das bei dir ist, aber mein Vater hat einen Hauptschulabschluss und hat sich, bis auf meine Mum, immer Leute gesucht, die nicht so intelligent waren wie er selber, damit er sich selbst besser fühlt.
Ich bin jetzt in der 11. Klasse und will später Informatik studieren und ich denke, dass mein Vater das einfach nur nicht haben kann, weil er sich dann dumm fühlt, weil er das nicht mal auf die Realschule geschafft hat.
Das soll jetzt keine Unterstellung sein, dass Haupt- oder Realschüler dumm sein [hab selber erst an einer Realschule meinen Abschluss gemacht], aber man merkt, dass mein Vater sich als dumm sieht, weil er es eben nicht auf ein Gymnasium oder eine Realschule geschafft hat.
Wie gesagt, ich weiß nicht, wie das bei deinem Vater aussieht.. Wahrscheinlich ist er einfach nur frustriert über sein eigenes Leben und braucht einen Prellbock an den er alles rauslassen muss.. Heißt nicht, dass es nicht trotzdem verletzt.. Aber lass dich nicht von ihm zerstören. Versuch besser das beste zu geben um deine Ziele zu verwirklichen und sei stolz auf was du schaffst und lass deinen Vater das nicht kaputt machen.
Sagt die, die selbst gerade um 4 Uhr wach ist, da sie wegen ihrem Vater mal wieder nicht schlafen kann..
Ach keine Ahnung.. Ich hoffe einfach, dass ich dir irgenwie weiterhelfen konnte, damit du dich deswegen nicht ganz so fertig machst..

Ich wünsch dir alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Vater-Tochter Hass/Trauer/Verzweifelung..
Von: jacqui_12570169
neu
8. November 2014 um 3:43
Suche Mütter deren Kinder auch rauchen
Von: radha_12296670
neu
7. November 2014 um 21:06
Meine Schwester macht mich krank
Von: jacek_11902911
neu
7. November 2014 um 12:54
Muss ich mir sorgen um mein kind machen?
Von: janusz_11919630
neu
5. November 2014 um 16:43
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen