Home / Forum / Meine Familie / Stoffwindeln

Stoffwindeln

6. Juni 2007 um 17:02

Ich wohne in Frankreich und auf der franz. go-feminin im forum bio-mütter (maman nature) diskutieren wir eher über stoffwindeln, tragetücher usw.
Also ich verwende Popolinis ultra fit und Bindewindeln. Gibts hier noch jemanden der vielleicht mit Stoff wickelt?

Mehr lesen

6. Juni 2007 um 20:22

Hallo
Hallo,

ich werde auf alle Fälle wieder Stoffwindeln benutzen. Bei meiner ersten Tochter habe ich so richtig mit Mullwindeln und Plastikhöschen gewickelt. Ist aber auch schon 18 Jahre her. Heutzutage gibt es wohl viele gute Systeme. Bist du zufrieden mit den Popolinis?? Wie sieht es mit den Kosten aus? Was benötigt man denn alles?? Würde mich über Infos sehr freuen. Auch von anderen Müttern mit anderen Produkten

LG Ute (15+3)

P.S. Maman nature hört sich doch gleich viel freundlicher an, als unser anscheinend missverständlicher Begriff der BIO-MUTTER

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2007 um 23:32

Ist
das viele waschen nicht nervig? Ansonsten finde ich Stoffwindeln auch toll aber das waschen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 12:38
In Antwort auf edythe_12552512

Hallo
Hallo,

ich werde auf alle Fälle wieder Stoffwindeln benutzen. Bei meiner ersten Tochter habe ich so richtig mit Mullwindeln und Plastikhöschen gewickelt. Ist aber auch schon 18 Jahre her. Heutzutage gibt es wohl viele gute Systeme. Bist du zufrieden mit den Popolinis?? Wie sieht es mit den Kosten aus? Was benötigt man denn alles?? Würde mich über Infos sehr freuen. Auch von anderen Müttern mit anderen Produkten

LG Ute (15+3)

P.S. Maman nature hört sich doch gleich viel freundlicher an, als unser anscheinend missverständlicher Begriff der BIO-MUTTER

Hallo
ja die Auswahl ist wirklich gross. Falls du wirklich mit Stoff wickeln willst, empfehle ich dir die Seite www.naturwindeln.de
Dort gibt es auch ein Forum, sowie einen Flohmarkt, und vor allem werden dort alle möglichen Windeln beschrieben und auch bewertet.
Die Kosten sind ganz unterschiedlich, es kommt darauf an für welches System man sich entscheidet: windelhöschen mit Plastikhose (oder Wolle), Pocketwindeln (bei denen man mehrere Einlagen reinschieben kann), AIO (windeln die keine überhose benötigen) oder die ganz günstigen Mull- oder Bindelwindeln. Und natürlich auch darauf ob man alles neu oder gebraucht kauft.
Man benötigt etwa 20 Windeln + Einlagen + Windelvlies. Ich bin mit meinen Windeln sehr zufrieden, möchte vielleicht aber noch mal Bambus- oder Hanfwindeln testen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2007 um 12:42
In Antwort auf iona_12508929

Hallo
ja die Auswahl ist wirklich gross. Falls du wirklich mit Stoff wickeln willst, empfehle ich dir die Seite www.naturwindeln.de
Dort gibt es auch ein Forum, sowie einen Flohmarkt, und vor allem werden dort alle möglichen Windeln beschrieben und auch bewertet.
Die Kosten sind ganz unterschiedlich, es kommt darauf an für welches System man sich entscheidet: windelhöschen mit Plastikhose (oder Wolle), Pocketwindeln (bei denen man mehrere Einlagen reinschieben kann), AIO (windeln die keine überhose benötigen) oder die ganz günstigen Mull- oder Bindelwindeln. Und natürlich auch darauf ob man alles neu oder gebraucht kauft.
Man benötigt etwa 20 Windeln + Einlagen + Windelvlies. Ich bin mit meinen Windeln sehr zufrieden, möchte vielleicht aber noch mal Bambus- oder Hanfwindeln testen.

Stoffwindelwoche
Ach ja übrigens läuft in Dt noch bis zum 10. Juni die Stoffwindelwoche. Vielleicht gibt es ja auch eine Ausstellung in deiner Nähe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 13:13

@marlisait
Vielen Dank für deine Antwort. Ich werde mich einfach noch mal im www informieren und vielleicht gibt es ja auch Testberichte bei ciao.com. Da findet man ja fast alles.

LG Ute

P.S. Natürlich hat man mehr Wäsche, dafür hat man aber einen riesigen Haufen weniger Müll. Ich hab ne super Waschmaschine, die freut sich schon regelrecht auf mehr Wäsche ;o)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 11:27
In Antwort auf iona_12508929

Stoffwindelwoche
Ach ja übrigens läuft in Dt noch bis zum 10. Juni die Stoffwindelwoche. Vielleicht gibt es ja auch eine Ausstellung in deiner Nähe.

Hi
ich wickle auch mit stoffwindeln! wir haben auch popolinos! hab sie damals im ebay ersteigert!
und nachts haben wir moltexöko,da ich es einfach nicht schaffe nachts aufzustehen,und sie würde dann auch nichtmehr einschlafen.

lg nane + elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2007 um 13:52
In Antwort auf edda_12930268

Hi
ich wickle auch mit stoffwindeln! wir haben auch popolinos! hab sie damals im ebay ersteigert!
und nachts haben wir moltexöko,da ich es einfach nicht schaffe nachts aufzustehen,und sie würde dann auch nichtmehr einschlafen.

lg nane + elena

Was sind popolinos?
Hallo,

ich habe auch alle drei mit Stoffwindeln gewickelt. Ist allerdings schon ein paar Jahre her. Die Jüngste ist acht. Es interessiert mich jetzt aber doch, was popolinos sind? Sind das die, die so ähnlich anzuwenden sind, wie die Einmalwindeln, mit Klettverschluss? Das fing bei meiner Kleinen damals gerade an. Die waren zuder Zeit teuer, hatte nur ein paar. Ich persönlich fand aber die Bindewindeln als am längsten trockenen, eben für die Nacht. Machte immer ein Molton und so eine Stoffwindel rein. Einziger Nachteil waren die Bändel beim Waschen. Doch vorher geknotet, war es besser. Am allerbesten fand ich allerdings die gefalteten Flieger aus einem großen Moltontuch. Kennt ihr die? Das ist aber nur etwas für die ganz Kleinen.
Ach, ich schwelge in Erinnerungen!

Liebe Grüße
eure Heike

http://hometwon.aol.de/learohse/Heike_S_Mayer.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2010 um 8:44

Solltest...
..du jemals dran denken, dein kind in eine krippe zu geben, kannst du das mit den stoffwindeln vergessen.
hatten da auch mal so ein kind, bin fast ausgeflippt.
bäh -.-

ist auch fraglich, ob die dinger wirklich hygienischer und fürs kind angenehmer sind... hab da so meine zweifel...
stinkt außerdem bestialisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 17:03

Stoffwindeln und Krippe kein Problem!
Hallo,

wir haben unser erstes Kind auch mit Stoffwindeln gewickelt und in der Krippe hat es meist gut damit geklappt.
Ab und zu wurde zwar die Überhose vergessen, aber das muss man dann mit Humor nehmen (wir selber haben das nachts auch im Tran schon mal vergessen).

Wir hatten allerdings auch Höschenwindeln, die relativ teuer in der Anschaffung sind (von Christine Bendel), damit die Erzieher dort es möglichst einfach haben.

Ich kann diese Windel auch empfehlen, weil sie keinen so Riesen-Windelpo macht; das kann nämlich ein Problem sein, passende Hosen zu finden, weil der Schnitt der Hosen sich schon stark an den Wegwerfwindeln orientiert. Die Qualität ist auch supe, die Kletts schließen einwandfrei und die Windel sitzt sehr gut.

Am Anfang, wenns noch nicht so auf einen möglichst kleinen Po ankommt hatten wir etwas günstigere Demano-Windeln, mit denen wir auch zufrieden waren.

Kind Nr. wird jetzt ebenfalls wieder mit Stoff gewickelt.

Für uns war/ist ausschlaggebend, daß wir uns damit Riesen-Müllberge ersparen, ausserdem glaube ich, daß wir mit unserer sparsamen Waschmaschine, dem Baukastenwaschmittel und dem Trocknen auf der Leine damit echt umweltfreundlicher sind als mit den Wegwerfwindeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2010 um 14:37

Bumgenius oder Grovia
Hallo,

hat einer von euch schon mal die Bumgenius oder Grovia Windeln benutzt und kann dazu eine Meinung abgeben (Preis-Leistungsverhältnis, Haltbarkeit, Trockenverhalten, wieviele braucht man...)?

Danke schon mal im Vorraus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club