Home / Forum / Meine Familie / Stiefkinder!

Stiefkinder!

19. Februar 2018 um 13:28

Ich hoffe das mir hier jemand einen Ratschlag geben kann. Denn mit fällt nichts mehr ein.
Bin mit meinen Partner vor einem Jahr zusammen gezogen, habe meine zwei Kinder 4jahre und 12jahre mitgenommen.
Es ist alles immer sehr harmonisch.. bis auf dann alle zwei Wochen wenn seine Kinder 5 Jahre und 6 Jahre zu uns kommen. Er zahlt wirklich ein Haufen Geld trotzdem müssen wir Ihnen immer das notwendigste besorgen. Spielsachen ect. Von meiner Tochter werden wie dreck behandelt und der 6 jährige glaub er kann machen was er will und fragt immer um Dinge die er braucht weil es ihm die Mama angeschafft hat. Sie können sich sehr wenig benehmen und wissen nichts zu schätzen. Ich gebe mir Mühe, nur ich komm mit dieser Respektlosigkeit mir gegenüber nicht klar. Die kleine hatte erst einmal ein Spielzeug mit mit dem wohl gemerkt meine Tochter ( die ihr alles borgt Gsd) nicht einmal spielen durfte. Nach fast jedem Wochenende braucht die Ex wegen irgendwas immer Geld (sie ist schwanger von ihrer Affäre) den Geldhahn hab ich jetzt mal zugedreht! Nur auf Dauer seh ich mich nimma rauss! Er liebt meine Kinder so abgöttisch und ich möchte ihm das zurück schenken...nur ich kann das nicht! Sie durchwühlen meine privat Sachen greifen mir am hintern ..oder erpressen meine kleine wenn sie Ihnen das Spielzeug nicht gibt kommen sie nie mehr usw.
leider arbeitet mein Freund in einer Schicht und hat nur alle drei Wochenenden frei. Deshalb kommen sie auch oft nur zu mir und er sieht sie dann am Nachmittag! Nur wenn ich das Handtuch werfe haben wir gar keine Freizeit mehr miteinander. Er selber hat sich mir anvertraut und mir erzählt das er seine Kinder selber nicht mehr wirklich kennt und sie total entfremdet worden sind. Dadurch das sie jetzt schwanger ist will sie die Kinder öfters bei uns lassen. Nur ich seh mich da nicht mehr rauss. Geld will sie aber der Rest ist ihr egal! Nicht mal nach 2 Jahren Trennung von Ihnen kann sie einen nachsende Auftrag machen. Hab ihr sogar angeboten das ich die Kosten übernehme. Trotzdem nichts nur Forderungen... ich kann mir das einfach nicht auf Jahre vorstellen.
Vl hat ja jemand einen Rat für mich?!! Danke im Vorrauss ... schönen Tag noch☘️🌻🌻🌻🌻

Mehr lesen

24. Februar 2018 um 16:08
In Antwort auf jensen08

Ich hoffe das mir hier jemand einen Ratschlag geben kann. Denn mit fällt nichts mehr ein. 
Bin mit meinen Partner vor einem Jahr zusammen gezogen, habe meine zwei Kinder 4jahre und 12jahre mitgenommen. 
Es ist alles immer sehr harmonisch.. bis auf dann alle zwei Wochen wenn seine Kinder 5 Jahre und 6 Jahre zu uns kommen. Er zahlt wirklich ein Haufen Geld trotzdem müssen wir Ihnen immer das notwendigste besorgen. Spielsachen ect. Von meiner Tochter werden wie dreck behandelt und der 6 jährige glaub er kann machen was er will und fragt immer um Dinge die er braucht weil es ihm die Mama angeschafft hat. Sie können sich sehr wenig benehmen und wissen nichts zu schätzen. Ich gebe mir Mühe, nur ich komm mit dieser Respektlosigkeit mir gegenüber nicht klar. Die kleine hatte erst einmal ein Spielzeug mit mit dem wohl gemerkt meine Tochter ( die ihr alles borgt Gsd) nicht einmal spielen durfte. Nach fast jedem Wochenende braucht die Ex wegen irgendwas immer Geld (sie ist schwanger von ihrer Affäre) den Geldhahn hab ich jetzt mal zugedreht! Nur auf Dauer seh ich mich nimma rauss! Er liebt meine Kinder so abgöttisch und ich möchte ihm das zurück schenken...nur ich kann das nicht! Sie durchwühlen meine privat Sachen greifen mir am hintern ..oder erpressen meine kleine wenn sie Ihnen das Spielzeug nicht gibt kommen sie nie mehr usw. 
leider arbeitet mein Freund in einer Schicht und hat nur alle drei Wochenenden frei. Deshalb kommen sie auch oft nur zu mir und er sieht sie dann am Nachmittag! Nur wenn ich das Handtuch werfe haben wir gar keine Freizeit mehr miteinander. Er selber hat sich mir anvertraut und mir erzählt das er seine Kinder selber nicht mehr wirklich kennt und sie total entfremdet worden sind. Dadurch das sie jetzt schwanger ist will sie die Kinder öfters bei uns lassen. Nur ich seh mich da nicht mehr rauss. Geld will sie aber der Rest ist ihr egal! Nicht mal nach 2 Jahren Trennung von Ihnen kann sie einen nachsende Auftrag machen. Hab ihr sogar angeboten das ich die Kosten übernehme. Trotzdem nichts nur Forderungen... ich kann mir das einfach nicht auf Jahre vorstellen. 
Vl hat ja jemand einen Rat für mich?!! Danke im Vorrauss ... schönen Tag noch☘️🌻🌻🌻🌻

Es sind immerhin seine leiblichen Kinder! Du hast den Geldhahn zugedreht-na Bravo! Eigentlich solltest du wissen, wie wenig AE von ihrem Ex bekommen.... Wahrscheinlich hat er gleich für dich und deine Kinder gesorgt...! Meiner Ansicht nach bist du eifersüchtig auf die Ex und trägst das auf dem Rücken seiner Kinder aus. Was willst du? Dass sie noch seltener kommen und er noch weniger Geld zahlt? Und dafür alles in seine nicht leiblichen Kinder sprich deine investiert? Wie unfair!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2018 um 10:13

ich muss rebecca recht geben...
ich bin selbst stiefmama und hab auch hin und wieder meine problemchen mit dem kleinen aber dies liegt an der erziehung seiner mutter die ich in manchen punkten einfach nicht nachvollziehen kann/teile ... dennoch würde ich nie nur ans geld denken geschweige denn meinem mann verbieten seinem kind etwas zu kaufen ?!
die kleinen sind seine kinder und kinder kosten nunmal... du willst ihn dann nimm ihn mit allem (sprich den Kids)

wenn sie jetzt eh öfter bei euch sind kannst du ja sennoch etwas maßregeln/mit erziehen was sie dürfen und was nicht ... dein partner muss nur damit einverstanden sein und mitmachen
bsp: sie nehmen des spielzeug weg/ fangen an deine kids zu "erpressen" dann maßregel das in dem du erkläst dass geht so nicht ... sie müssen fragen / teilen ansonsten wenn des nicht klappt konsequenten wie ins zimmer o ä

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Morbus Hirschsprung
Von: morbomum
neu
4. April 2018 um 22:21
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen