Home / Forum / Meine Familie / Stiefenkelin

Stiefenkelin

20. August 2018 um 17:07

Hallo

ich bin zur unrecht oder zu Recht genervt von der Enkelin meiner Partnerin. Ich weiß nicht was richtig ist.
Meine Partnerin ist in meinen Augen eine Überoma, wenn die Enkelin bei uns ist oder meine Partnerin dort ist..gibt es nur das Kind. Selbsz im Urlaub, wir hatten die Kleine mit drehte sich alles um das Kind...
Wie seht Ihr das ?

Mehr lesen

20. August 2018 um 18:08

Wie wir das sehen, ist wurscht. Ihr zwei müsst euch da einig sein. Du scheinst ja recht kompromissbereit zu sein, sonst wäre deine Stiefenkelin nicht mit euch verreist. Sie ist zwar nicht deine leibliche Enkelin, aber du vertrittst ja Opastelle. Lass deine Frau wissen, dass dir das zu viel ist. Biete an, dich als Opi zu engagieren..... aber dass das Kind nicht dein Lebensmittelpunkt ist. Vielleicht lässt du deine Frau mal allein mit Prinzessin verreisen. Dann fällt ihr auf, das was fehlt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2018 um 15:14

Eine Oma ist da, das Kind zu verwöhnen - ist das der Fall, dann wäre imo alles normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2018 um 8:21

Dich kann sie jeden Tag sehen. Das enkelkind nicht. Omis freuen sich wenn sie gebraucht werden. Schau mal sie hat sich viele Jahre für das eigene aufgeopfert. Das Kind wurde erwachsen und die Mama also deine Frau nicht mehr gebraucht. Dann kam das enkelkind und die geht in ihre Rolle auf und bekommt wieder das Gefühl gebraucht zu werden.  Nimm ihr das nicht. Versuche dich auch drauf einzulassen  und du wirst sehen Oma oder Opa zu sein kann für alle etwas wundervolles sein. Und mal ehrlich nichts ist schöner für ein Kind wenn es von den Großeltern verwöhnt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2018 um 23:47

Das gehört doch als Oma dazu! Meine Schwiegereltern haben auch nur ein Thema wenn sie uns besuchen und das ist ihre kleine Enkeltochter (die Nichte meines Partners) und das ist auch gut so! Die sind eben stolz. Eltern haben so ne schwere Zeit damit zu akzeptieren, dass die eigenen Kider sie nicht mehr brauchen und Enkelkinder geben Ihnen plötzlich die Chance nochmal etwas ähnliches durchleben zu können, nur ohne all die Verantwortung, die Erziehung mit sich bringt. Oh und wenn du mit Kind verreist, dann muss der Urlaub um das Kind geplant werden. Das geht anderes einfach nicht. Du kannst ja schlecht nen Spaurlaub planen und dabei ein kleines Kind neben dir sitzen haben, dass vor Langeweile stirbt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kinder. Job. Haus....
Von: jennifer2329
neu
8. September 2018 um 21:00
Sorge um Bruder
Von: tamarath
neu
7. September 2018 um 11:08
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen