Home / Forum / Meine Familie / Stess mit der mutter kann nicht mehr

Stess mit der mutter kann nicht mehr

5. Juli 2011 um 12:06

Hallo ich habe ein rießen Problem mit meiner Mutter und hoffe auf hielfe.
Danke schon mal an alle die sich das hier in Ruhe durch lesen denn es ist
viel.

Zu meinter Mutter:
Sie ist 40 Jahre halt ist darmals weg gegeben worden und dann Addoptiert
worden. Ihre richtigen Eltern kannte sie nicht und sie hat in einer
schweren Zeit gelebt. Sie kannte das Wort Freiheit nicht und lebte
in einer Zeit wo man immer auf sich alleine gestellt war. Mit 16 ist
sie dann ins Kinderheim abgehauen und irgendwann langsam sich was
aufgebaut.

Zu mir:
Ich bin 15 Jahre alt gehe auf eine Hauptschule und habe 4 geschwister.
Alle von der gleichen Mutter aber verschiedene Väter.
Ich habe : eine schwester (8) noch eine schwester (19) noch eine (20)
und einen Kleinen bruder der 2 ist. Ich bin recht beliebt aber kann
das nicht ausnutzen wozu ich später komme.

Ich fang am besten da an wo es in meinen Augen begonnen hat.

Es fing mit 10 an. Ich war zwar noch recht jung aber ich verstand
was sich abspielt wir haben auf einen Bauernhof gewohnt mein leben
hing davon das ich mit jemand immer draußen war fußball spielen
mit einen denn Meine mutter überhaupt nicht mochte. Naja war mir aber
egal ich verstand mich gut und habe immer gecheckt was um mich herum
passiert. Meine schwestern haben Zeitungen ausgetragen und mussten das
ganze geld mit 16 schon abgeben. Taschen geld kannten sie nicht denn das
gibt es bei uns nicht man lebt bei uns von das was wir von unserr
Mutter bekommen. Irgendwann hatten die beiden natürlich kein bock
mehr gehabt und haben die Zeitung immer in müll geschmissen weil
sie müssen das geld ja eh abgeben.

Wie es dann halt kommen musste fand meine Mutter das heraus und es
gab rießen stress. Meine größte schwester war immer das ,,hass kind
da sie immer sehr viel scheiße gebaut hat um aufmerksamkeit zu kriegen.
Als meine Schwester dann zu ihren vater solte (die kleine 8 jährige)
sollte ich mit was ich natürlich garnicht wollte weil ich ihn einfach
gehasst habe. Habe mich gewehr geweint mich sogar an der tür
richtig festgehalten aber das hat meine Mutter nicht intressiert
warum ich das tuhe nein ich sollte dahin und fertig. Als ich
nach denn Wochenende wieder da war erzählten mir meine Geschwister
wie toll es doch war mit meiner Mutter sie haben zs fußball geguckt
und sind dann mit der deutschland fahne draußen rum gerannt und so
weiter.

Meine ma hat dann zwischen durch immer Nägel als arbeit gemacht
damit sie die Miete bezahlen kann dadurch hatten wir immer recht
dolle ruhe. Das tat sie in meinen augen aber auch nur weil sie das
geld brauchte für die miete. (habe vorhin vergessen zu erwähnen das es
da meinen kleinen bruder noch nicht gibt)

Wir hatten ein rießen Grundstück mit einen eigenen Wald neben an.
Ich habe mich immer weiter zurück gezogen und durch falschen umfeld
habe ich auch kriminelle sachen begannen die ich jetzt aber ruhen lassen
will. Meine geschwister mussten fast jede woche das rießen Grundstück
sauber machen sprich rassenmähen etc

Dann nach einer Zeit sind wir weg gezogen jetzt kommt der Knüller. Weil es (ihr) zu viel arbeit war. Sie hat nicht 1. mal rassengemäht sie hat GARNICHTS gemacht.

Also wir umgezogen in eine kleine Wohnung. Sie hat kaum noch gearbeitet sprich meine Ruhe war vorbei -.- Dann hat sie einen Typen gehabt der meiner meinung nach richtig einen an der klatsche hatte ich hatte oft das verlangen ihn richtig eins auf Maul zu hauen. Naja wie es halt kommen musste -.- lebten wir dann da 1-2 Jahre und sie und er haben ein kind bekommen (mein 2 jährigen bruder).. Was nacher echt eine rießen Rolle spielt. Mein große schwester ist dann abgehauen Ich lasse ein parr Details aus weil die hier nichts zu suchen haben. Am anfang hat meine Mutter sich hammer um meinen kleinen bruder gekümmert (am anfang-.-)

Wir wieder umgezogen weil die wohnung zu klein war und in eine andere Wohnung. Sie natürlich beim einzug kein stück geholfen nur dumm rumgemackter äää mach das besser mach dies besser und ich dachte immer nur ja komm halt dein maul und helf lieber mal. Wir irgendwann endlich geschafft meine Schwester und ich einfach kb mehr ich sage nur insgeasmt im leben 10 mal umgezogen. Naja wir drin im haus ihr toller neuer kerl,, meger der Lappen hat es grade mal geschafft eine Küche aufzubauen. Naja ok wir in der Wohnung drin ich habe ab und zu auf meinen Kleinen bruder aufgepasst fand ich ok. Dann nach 3-4 Monaten sind wir ausgezogen. Grund: Der nachtbar hund hat dauernt nur gebällt ( ihr schlafzimmer war genau dadrunter) Und sie wollte nicht im sommer ganze zeit in der Wohnung hocken und wollte die chance nehmen solange es noch winter ist umzu ziehen.

Uff dachte ich nur WIEDER umziehen klasse -.- Der typ hat mega einen an der klatsche haut bei streit immer am wie so ein kleines mädchen sieht aus wie ein 10 jähriger von seinen Muskeln kann garnichts im handwerklichen und macht meine Mutter dazu noch mega kaputt. Die scheiß laune durften dann natürlich wir alle abkriegen. Ok dieses mal ich aber GARNICHTS gemacht. Jetzt denkt ihr na also siehste haste deine ruhe 1 mal gehabt haha das glaubt aber auch nur ihr. Ich durfte 2 Wochen lang (obwohl ich schule hatte) jeden tag von mittags wenn ich zuhause war bis abends um 9-10 uhr auf meinen Kleinen bruder aufpassen. Wir hatten bissel essen trinken und eine matraze und ja fernsehr supper. Insgesammt kann ich auch schon sagen habe ich mehr auf meinen bruder aufgepasst als sie und bin bei ihn kein stück überfordert oder so . Sprich es war als wäre es MEIN kind. Gut wir dann endlich in der wohnung drin die der letzte scheiß war angeblich mega tolles umfeld und so weiter ja nee ist klar sehe ich heute) Naja ok ich erstmal 4-5 monate kein eigenes zimmer gehabt solte es im keller kriegen aber der typ hat ja nichts geschissen bekommen. Wir dann endlich in der wohnung komplett drn ich kein stück meine ruhe. Richtig kack nachbarn gehabt die immer nur Erdbeeren klauen wollten von denn die Eltern kiffen ETC ETC . Sie aber par wochen vorher gesagt alles ganz toll da. Er dieses mal noch nicht mal die Küche aufgebaut bekommen mussten dann die nachtbarn machen aha supper. Und dann fing alles an. Meine geschwister kommen immer zu mir und könnten sich ausheulen weil sie nichts dürfen.

Mit nichts meine ich wirklich GARNICHTS. und das ist kein spaß. Jetzt sage ich mal wie das hier abläuft. Sie stehen auf wecken meine geschwister sind schon richtig genervt weil sie aufstehen mussten (meine mutter schon am schlfen) Ok die erstmal meiner schwester essen gemacht usw usw sind ja inzwischen schon 19 und 21 und verdienen ihr geld (jetzt kommt das beste ein parr werden jetzt richtig geschockt sein) müssen das GANZE geld abgeben. Danke oder so kommt nicht meine mutter geht einfach an das konto. Naja dann meine geschwister machen Essen,sauber,räumen tisch ab,decken den tisch,passen auf mein bruder auf und meine mutter in der zeit ? : ist weg, guckt zu , sitzt da ist am pc, kuschelt mit ihren neuen freund (dazu später mehr) oder (ganz ganz selten sie hielft). Meine geschwister fühlen sich wie billige putz frauen und richtig derbe verrascht wenn sie was dagegen sagen heißt es nur DANN SUCH DIR EINE EIGENE WOHNUNG ! Und wisst ihr was sie hat recht aber WIE? Sie müssen das ganze geld abgeben haben keine chance mal i-wie da und da zu sparren. Ich habe auch schon immer mehr stress verziehe mich einfach immer mehr in mein Keller hauptsache ruhe und ganz ganz ganz weit weg von ihr. Will später mit 17 abhauen und dann kontakt abbrechen. Ich passe dauernt auf meinen kleinen bruder auf meine mutter gibt ihr geld (oder besser gesagt das geld von meinen Geschwistern) immer schön für sich aus glaubt nicht das wir davon i-was groß merken. Neben bei macht sie piercings und verdient ihr geld. Sie bekommt ihren arsch kein stück selber hoch sie schafft es nicht mal richtig heftig zu arbeiten sondern macht vielleicht mal 3-4 in der woche und nicht 3-4 am tag was man zu 10000 % schaffen kann. In meinen augen ist sie derbe faul sie schafft es nichtmal mein bruder in ein Kindergarten unterzubringen und wenn sich jemand informiert dann sind deine meine schwestern nicht sie. Zu mir meint sie immmer geh mehr raus dies das würde ich gerne aber wenn ich es tuhe heißt es wer wann wo und wieso ok ist alles selbstversändlich aber wenn ich nächsten tag wieder weg gehe heißt es du bist ja kaum noch zuhause. Da denke ich dann auch nur noch boa was will sie eigendlich ? Jetzt grade z.B Ich stehe auf habe keine schule 10 uhr morgens sitze in der küche richtig genervt sollte aufstehen warum ? Sie wollte mal kurz weg zu der nachtbarin und danach (um 2 uhr) meine schwester von der arbeit abholen. Wieso ich zuhause bleiben sollte ? natürlich wegen meinen kleinen bruder ich muss ja aufpassen. Ich weiß im groben und ganzen kriegen meine Geschwister viel mehr ab aber es ist auch nicht bei mir normal das ich keine nebenjobs mache das ich immer auf meinen Bruder aufpasse das ich kaum rausgehe. Meine das mit denn geld ist klar why sollte ich arbeiten gehen ? damit ich es eh abgeben muss ? Das man bissel abgeben muss ist mir klar mit so 18 wegen strom miete etc. Aber das GANZE geld ? Das ist nicht normal. Meine geschwister und ich könnten nicht mit meiner Mutter reden weil sie ist eine merkwürdige person ich verrsuche es mal zu sagen : Sie sieht keine fehler ein, Sie meint immer das SIE recht hat nicht die anderen. Sie wird sofort sauer wenn man ihr was sagt. Manche sagen zu ihren müttern halt deine fresse oder verpiss dich wenn wir sagen nerv nicht odr einfach nur mega scheiße gelaunt sind und doof gucken heißt es was guckst du so scheiße ? Oder bei nerv nicht würde sie aufstehen und uns eine sofort scheuern. Andere würden fragen was los ist und warum wir so reagieren aber sie nicht. Es gab mal ein vorfall da hat meine große schwester viel scheiße gebaut und dann war i-wann stress mit meiner ganz kleinen schwester und meiner mittleren. Dann hat meine mutter meine größere schwester gefragt warum sieh so auf meine kleine schwester drauf gegangne ist (draufgegangen haha das ich nicht lache sie hat nur gesagt das meine kleine schwester nich so eine dicke klappe haben soll was sie definitiv hat) dann hat meine sis gesagt weil ich das gesicht von meiner schwester sehe also der ganz großen die nur noch scheiße baut. Meine mutter natürlich sofort aufgestanden und sie geschlagen. Und naaj deswegen antworten wir nur mit lügen oder garnicht denn wenn wir die warheit sagen gibts eh nur stress. Man kann nicht in ruhe mit meiner mutter reden weil sie nicht ihre fehler sieht sondern immer nur unsere sieht. Meine kleine schwester ist und wahr schon immer die kleine prinzessin. Sie darf richtig viel essen darf machen was sie will sitzt wenn sie will und sie will denn ganzen tag vor der glotze oder vorm fernsehr. Meine geschwister dürfen keinen freund haben weil meine mutter sagt immer stell ihn mir doch mal vor wenn sie das tuhen heißt es z.B iih das ist voll der bauer oder omg das ist ein russe das geht garnicht. Oder richtig stumpf be meiner großen sis der ist viel zu hübsch für dich denn kriegst du eh niemals du bist viel zu dick. Sowas kommt dann. Und dann fragt man sich warum wir einafch nur noch weg wollen ? meine geschwister sind beide volljährig haben nicht mal ein eigenes zimmer und machen hier WIRKLICH alles was eigendlich meien mutter machen müsste. Sie haben keine freizeit und können mal einfach so weg gehen. Die beiden wollen bald auch abhauen aber wissen noch nicht genau wie. Kommt mir bitte nicht mit rede mit deiner mutter oder gehe zum Jugenamt. Das jugenamt ist der letzte dreck und kann einen überhaupt nicht weiter helfen. Also hoffe ich auch das wenn ihr mir wirklich helfen wollt das es hier in diesen Forum bleibt.

Danke nochmal die das alles bis jetzt gelesen haben. Sorry wegen denn ganzen Rechtschreibfehlern. Wieso ich das alles hier geschrieben habe ? Ich will wissen ob ich das alles total falsch sehe oder ob wir wirklich nicht die fehler machen sondern sie.

Mehr lesen

5. Juli 2011 um 16:30

Huhu


ich kann dir, auch wenn du denen nicht vertraust, nur raten dich ans Jugendamt zu wenden.

Deine älteren Schwestern sollten aber rasch ihre 7 sachen zusammenpacken und ausziehen- für die kaution für eine wohnung kann man einen Dispo bekommen, und wenn sie sich zusammen eine wohnung nehmen sollte das zu schaffen sein.

es ist absolut nicht ok was deine mutter da abzieht, für mich wirkt das als ob sie sich ihr leben von euch finanzieren lässt.

gegebenenfalls können auch deine schwestern das sorgerecht für euch beantragen (also dich und deinen bruder), und ihr könntet zu 4t zusammen in eine andere wohnung ziehen.

Dazu MUSST du aber zum jugendamt, denn nur die können euch helfen.

versteh mich nicht falsch, du bist 15 und damit in einem alter wo sowieso alles scheiße ist. wenn das aber stimmt was du erzählst wird das JA eingreifen und euch helfen...

allein im sinne deines kleinen bruders solltet ihr ZUSAMMEN etwas unternehmen, denn wenn du mit 17 weg bist- wer kümmert sich dann um den kleinen? er ist dann 4, max 5 jahre alt. in einem alter wo er hilflos den "erziehungsberechtigten" ausgeliefert ist.

Das soll nicht heißen dass ihr nun "augen zu und durch" abwarten sollt bis er alt genug ist zum ausziehen- sondern einfach handeln.



und glaub mir- soooo mies ist das jugendamt nicht. ihr müsst nur wirklich ALLES erzählen, nicht lügen, nichts dazuerfinden und nichts verschweigen. dann helfen sie euch auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 15:05

Es kommt nicht darauf an, wo man herkommt,sondern darauf,wo man hingeht!
Also ,ich habmir jetzt alles durchgelesen. Erstens finde
ich es total traurig, dass deine Mutter euch so schlecht
behandelt. Ich selbst bin Erzieherin, aber glaub mir , ich bin
ziemlich cool. Ich habe schon mit sogenannten schwererziehbaren Kindern gearbeitet und festgestellt,
dass es meistens die Eltern sind, die schwer vo Begriff sind.
Ich selbst hatte eine total beschissene Kindheit , aber
ganz anders als du! Wenn du willst , kannst du mal
bei"Habe Riesenproblem mit meiner Mutter " reinlesen,
vielleicht hast du ja dann auch einen Rat für mich.
Also erstmal:so etwas wie bei euch ist mir echt noch nicht untergekommen. Egal, was du machst,versuche nicht
auf die schiefe Bahn zu geraten. Du hast dein Leben
noch vor dir und nur wenn du deine Schule schaffst ,
wird es besser. Halte dir das immer vor Augen. Versprich es mir! Und pass gut auf deinen Bruder auf, denn er kann
sich noch nicht selbst helfen.
Halte dir vor Augen, dass deine Mutter in ihrer Vergangenheit
Schreckliches erlebt hat. Das löst dieses sture Verhalten
aus.Ich kann dich gut verstehen, denn meine Mutter ist ähnlich. Ich schwanke bei ihr zwischen Hass und Mitleid!
Ihr Geschwister müßt zusammenhalten. Es geht garnicht, dass jemand geschlagen wird. Manche Eltern denken, sie
hätten das Recht zu schlagen. Das haben sie aber nicht.
Ich habe meine Kinder nie geschlagen und ich werde es nie-
mals tun Ich bin darauf sehr stolz! Denn sonst hätte ich den Respekt vor mir selbst verloren.
Du hast Recht:mit dem Jugendamt,das ist so eine Sache.
Ich habe selbst schon schlechte Erfahrungen gemacht.
Aber dort sind auch nicht alle Menschen gleich.
Bevor alles eskaliert ,würde ich den Schritt doch wagen.Auch wegen deines Bruders. Viel Glück! Wenn ihr euch Hilfe sucht, dann gehe mit deinen großen SChwestern zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 23:24

Es gibt die Nummer gegen Kummer
es gibt den Kinderschutzbund und es gibt Beratungsstellen bei Caritas und Diakonie und alle sind sie besser wie die Jugendämter (von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen)
Holt euch Hilfe und zwar ganz dringend.
Gruß melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club