Home / Forum / Meine Familie / Stehpinkler!

Stehpinkler!

15. Oktober 2003 um 23:14

Mein Kleiner, wird im November 4 Jahre alt, ist ein STEHPINKLER!!
Bei uns in der Familie sind älle Männer sitzpinkler... Kann mir nur vorstellen, dass er es im KiGa wo gesehen hat... Gelernt hatte er ja eigentlich im sitzen zu machen.... Seit KiGa eben im stehen....
Ich finde es halt nicht schön, und in anderen KiGas werden Kinder regelrecht darauf getrimmt im sitzen zu pinkeln... Wer im stehen pinkelt is da nicht gerade beliebt....
Wie steht ihr dazu???? Lasst Ihr den Kleinen Mann einfach machen, wie er mag, oder kann man es ihm auch wieder abgewöhnen???.
Erinnert mich immer an die Werbung von der Versicherungskammer: "Wenn ich gross bin, will ich Feuerwehrmann werden"

Mehr lesen

17. Oktober 2003 um 15:09

Stehpinkler
Hallo,
meine beiden Männer pinkeln im Stehen. Der Kleine hats sich vom Großen abegekuckt, und fühlt sich soooo groß, obwohl er erst 4 wird. Ich lass ihn auch, solange er es ordentlich macht.
Gruß Madi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 9:36

Wie sitzt ihr denn aufm Klo?
Warum wird die Harnröhre gebogen? Wenn man mit geradem Rücken sitzt? Das länger "Teil" wird doch nicht nach oben gebogen...Also soooooooo logisch erscheint mir dieses nicht.
Ich kenne Sitzpinkler die haben keine Probleme, aber ich kenne Frauen von (nicht kloputzenden) Stehpinklern die haben Rückenproblme vom vielen Aufputzen aus einer rückenfeindlichen Haltung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2003 um 12:31

Unterschiedliche Meinungen gibt es von Mensch zu Mensch
Jeder so wie er will, solange jeder seinen Dreck wegputzt ist es ok. Dürfen Mädchen eigentlich nicht im Stehen pullern? *g*. Gleiches Recht für alle

P.s. Eben, warum sollen Jungs etwas tun, was den Mädchen meist noch vorbehalten ist? Raus aus der Küche, weg vom Scheuerlappen! Kicher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 11:44
In Antwort auf hexxana7

Wie sitzt ihr denn aufm Klo?
Warum wird die Harnröhre gebogen? Wenn man mit geradem Rücken sitzt? Das länger "Teil" wird doch nicht nach oben gebogen...Also soooooooo logisch erscheint mir dieses nicht.
Ich kenne Sitzpinkler die haben keine Probleme, aber ich kenne Frauen von (nicht kloputzenden) Stehpinklern die haben Rückenproblme vom vielen Aufputzen aus einer rückenfeindlichen Haltung.

Wechselweise
Um Sauberkeit im Sanitärbereich und meine Rückenprobleme auf der einen Seite und die Gesundheit der Harnröhre meiner Jungs auf der anderen Seite "unter einen Hut" zu bringen, habe ich sie (zur Zeit 10 und 7) zu folgendem erzogen: Zu Hause wird im Sitzen, "auswärts" wird im Stehen gepinkelt. Sie habe sich gut daran gewöhnt.

Spatzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 14:48
In Antwort auf helene_12281519

Wechselweise
Um Sauberkeit im Sanitärbereich und meine Rückenprobleme auf der einen Seite und die Gesundheit der Harnröhre meiner Jungs auf der anderen Seite "unter einen Hut" zu bringen, habe ich sie (zur Zeit 10 und 7) zu folgendem erzogen: Zu Hause wird im Sitzen, "auswärts" wird im Stehen gepinkelt. Sie habe sich gut daran gewöhnt.

Spatzi

Beide zusammen
Erzieh Sie doch so:
Einer im Sitzen, der andere im Stehen. Dann können sie, wenn beide nötig müssen, gleich zusammen gehen.
Fiel mir nur ein, weil wir das manchmal bei Mädchen + Junge (nur reichlich 1 Jahr auseinander) so gemacht haben. Wohl klar, welche Rolle "er" dabei hatte. Oder hat jemand Erfahrungen bei der Erziehung von Mädchen zu Stehpinklern ?

Liebe Grüße

Doreen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2004 um 15:40

Hm,
ich bin auch der Meinung, das jeder es so machen sollte wie er will, solange er seine Spritzer selber wieder entfernt.

Ich hab 2 Sitzpinkler und bin darüber
ganz froh, da sie noch zu klein sind, um es selber wieder weg zu machen.


greez

DkH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2004 um 14:18

Abhalten ?
Ich weiß nicht, ob das unter "Stehpinkler" passt, aber ich wollte nicht extra eine eigene Diskussion anfangen:
Mein Frage ist ganz einfach:
Bis zu welchem Alter haltet Ihr Eure Töchter (unterwegs) ab bzw. ab wann lasst Ihr sie selber hinkauern ?
Sah neulich, wie ein Mädchen ca. 2. Klasse noch von der Mutter abgehalten wurde und fand sie dafür reichlich groß.

Grüße

Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2004 um 14:23

Sitzpinkler
Ich habe meine beiden Männer zu Sitzpinkler erzogen, und weiterhin dazu, nach dem kleinen Geschäft ebenfalls Toilettenpapier zu benutzen, und somit auch die Flecken aus den Unterhosen weitgehendst verbandt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2004 um 17:15

Also
meiner ist ein Stehpinkler *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2004 um 11:54
In Antwort auf yejide_12493491

Abhalten ?
Ich weiß nicht, ob das unter "Stehpinkler" passt, aber ich wollte nicht extra eine eigene Diskussion anfangen:
Mein Frage ist ganz einfach:
Bis zu welchem Alter haltet Ihr Eure Töchter (unterwegs) ab bzw. ab wann lasst Ihr sie selber hinkauern ?
Sah neulich, wie ein Mädchen ca. 2. Klasse noch von der Mutter abgehalten wurde und fand sie dafür reichlich groß.

Grüße

Manu

Auch Jungs kann man abhalten !
Also wenn ich ehrlich bin, ich halte sogar meinen Jungen (1. Klasse) unterwegs noch ab. Ich habe ihn zu einem reinen Sitzpinkler erzogen und Angst, daß er "auf den Geschmack" kommt, wenn ich ihn unterwegs im Stehen pinkeln lasse.

Herzliche Grüße

Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2004 um 16:23
In Antwort auf kazuko_12348310

Auch Jungs kann man abhalten !
Also wenn ich ehrlich bin, ich halte sogar meinen Jungen (1. Klasse) unterwegs noch ab. Ich habe ihn zu einem reinen Sitzpinkler erzogen und Angst, daß er "auf den Geschmack" kommt, wenn ich ihn unterwegs im Stehen pinkeln lasse.

Herzliche Grüße

Katrin

Wie hält man den Jungs ab?
hochheben wie Mädchen- spritzen die
nicht wild in die Landschaft?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2004 um 10:31
In Antwort auf sunje_11900367

Wie hält man den Jungs ab?
hochheben wie Mädchen- spritzen die
nicht wild in die Landschaft?

Ganz einfach
Genau wie Mädchen. Du brauchst das Teil nicht festhalten. Ist übrigens noch ein vorteil (Hygiene !) gegenüber dem Stehendpinkeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2005 um 11:29

Stehpinkler
Wir haben einen Toilettendeckel erfunden, der es nicht ermöglicht im stehen zu urinieren. Der schließt sich immerwieder automatisch. Er kann ihn entweder mit dem Fuß oder der Hand unten halten (wobei er sich darauf pieselt) oder er setzt sich.

Infos unter
www.hygotec.de

funktion unter
http://www.hygotec.de/4616.html

Abstimmung unter
http://www.hygotec.de/21001.html

Vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2005 um 11:31
In Antwort auf sal_12763336

Also
meiner ist ein Stehpinkler *grins*

Stehpinkler
Wir haben einen Toilettendeckel erfunden, der es nicht ermöglicht im stehen zu urinieren. Der schließt sich immerwieder automatisch. Er kann ihn entweder mit dem Fuß oder der Hand unten halten (wobei er sich darauf pieselt) oder er setzt sich.

Infos unter
www.hygotec.de

funktion unter
http://www.hygotec.de/4616.html

Abstimmung unter
http://www.hygotec.de/21001.html

Vielen Dank

P.s. sendet dies doch bitte an all eure Bekannten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2005 um 11:57

Meine
zwei jungs sind auch sitzpinkler. für die sauberkeit meiner toilette ist das ein entscheidender vorteil.

unterwegs habe ich mir aber schon öfter gewünscht, dass die jungs das können. leider bepinkeln sie sich dabei ständig selbst. deswegen habe ich auf komplettes sitzpinkeln umgestellt und halte den kleineren (4) im zweifelsfall sogar noch ab.
das das ungesund für jungs ist habe ich bis heute einfach nicht geglaubt, weil dieses argument ohne begründung immer nur von stehpinklern kam. meistens von solchen, die niemals selber ein wc reinigen würden (dafür gibts ja frauen). - kurz von nicht ernst zu nehmenden männern - daher bin ich froh, jetzt mal ein argument zu hören.

wie bringe ich denn nun meinen jungs das stehpinkeln bei? sollte ich diese aufgabe nicht besser vertrauensvoll an meinen exmann und vater der kinder weitergeben??? dann allerdings habe ich im zweifelsfall - wenn sie auf den `geschmack` kommen - einen entscheidenden nachteil für die Hygiene in meiner toilette.
?
4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2005 um 11:19

Bei uns zuhause,
sitzen meine zwei Jungs (7+11) und mein Mann auch beim pickeln und ich bestehe darauf als einzige Frau im Haus, denn ich mach das Klo sauber und sehe nicht ein wenn alles vollgespritzt wird es sauber zu machen.
Allerdings haben meine Männer da kein Problem mit.
Gruß pumuckl12

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2005 um 11:34
In Antwort auf yejide_12493491

Abhalten ?
Ich weiß nicht, ob das unter "Stehpinkler" passt, aber ich wollte nicht extra eine eigene Diskussion anfangen:
Mein Frage ist ganz einfach:
Bis zu welchem Alter haltet Ihr Eure Töchter (unterwegs) ab bzw. ab wann lasst Ihr sie selber hinkauern ?
Sah neulich, wie ein Mädchen ca. 2. Klasse noch von der Mutter abgehalten wurde und fand sie dafür reichlich groß.

Grüße

Manu

Meine Tochter will so langsam
allein pinkeln, auch wenn wir unterwegs sind. Bisher habe ich sie immer abgehalten. Sie ist 5. Aber leider muss sie das auch noch üben, weil oft die Hose in Mitleidenschaft gezogen wird.
Sie wird mir aber auch langsam zu schwer, so dass ich hoffe, dass es mit der Zeit besser klappt. Sie kann ja auch immer länger einhalten, so dass sie unterwegs gar nicht mehr so oft muß.

LG awjg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2006 um 0:18
In Antwort auf panni_12165536

Meine
zwei jungs sind auch sitzpinkler. für die sauberkeit meiner toilette ist das ein entscheidender vorteil.

unterwegs habe ich mir aber schon öfter gewünscht, dass die jungs das können. leider bepinkeln sie sich dabei ständig selbst. deswegen habe ich auf komplettes sitzpinkeln umgestellt und halte den kleineren (4) im zweifelsfall sogar noch ab.
das das ungesund für jungs ist habe ich bis heute einfach nicht geglaubt, weil dieses argument ohne begründung immer nur von stehpinklern kam. meistens von solchen, die niemals selber ein wc reinigen würden (dafür gibts ja frauen). - kurz von nicht ernst zu nehmenden männern - daher bin ich froh, jetzt mal ein argument zu hören.

wie bringe ich denn nun meinen jungs das stehpinkeln bei? sollte ich diese aufgabe nicht besser vertrauensvoll an meinen exmann und vater der kinder weitergeben??? dann allerdings habe ich im zweifelsfall - wenn sie auf den `geschmack` kommen - einen entscheidenden nachteil für die Hygiene in meiner toilette.
?
4

Sitzpinkeln
Liebe Frauen, habt Ihr Euch schon mal gefragt, woher die häufigen Pilzinfektionen Eurer Vagina her kommt? Wenn der Mann im Sitzen pinkelt, kommt sein bestes Stück schnell mal mit der Kloschüssel in Berührung und das nicht nur zu Hause. Ein putzen mit dem Papier hilft hier dann auch nicht mehr. Bis er selbst den Juckreiz verspürt, hat er mal wieder seine Frau infiziert. Nun schreit weiter, bitte hinsetzen.
Was wünscht Ihr Frauen Euch von uns Männern jetzt? Stehen oder sitzen!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2014 um 12:18

Wir
pinkeln daheim im Stehen. Is doch echt kein Problem das Klo zu treffen! Bei meinem Papa und mir klappt das auf jeden Fall super. Bei meinem kleinen Bruder noch net immer so wirklich.
Ich setz mich eigentlich nur wenn ich mal nachts muss. So im halbschlaf klappt das sonst net so toll im stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen