Home / Forum / Meine Familie / Staubsaugen mit Lego und Co.

Staubsaugen mit Lego und Co.

13. September 2010 um 0:00

Bis vor ein paar Wochen, hatten wir nur kleine Verluste im Kinderzimmer.
Aber, meine zwei Jungs wollen nicht mehr aufräumen, deshalb sauge ich den ganzen Kram nach der zweiten Aufforderung ein.
Hat hier noch eine Mutter so ein Problem mit ihren Kindern?
Wer macht es so wie ich? Und wer anders?
Bin neugierig auf eure Beiträge, Lg.

Mehr lesen

13. September 2010 um 20:23

Hallo!
Die Beiden sind 10 und 12 Jahre alt. Alt genug zum Aufräumen. Lg.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2010 um 20:14

Also,
du saugst sie eigentlich nur aus versehen auf. Holst du sie wieder raus, aus dem Staubsauger?
Meine 2 räumen partou nicht auf, und deshalb sauge ich den ganzen Krimskrams aus Strafe auf.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2010 um 17:26

Ja!
Das hab ich schon probiert, hatte aber keinen Erfolg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 18:06


ich würde es jetzt nicht umbedingt einsaugen sondern in eine kiste und diese dann verstecken, so dass es für die kinder nicht mehr zugänglich ist. spielzeug "einsaugen"...ist doch schade um's geld.

meine mutter hat uns als der saustall zu groß wurde alles "weggeschmissen" und uns 1sache gegeben zum spielen, und wenn es funktioniert hat kam die zweite sache..dann die dritte. und wenn wieder unordnung war trotz mehrerer aufforderungen kamen die sachen wieder weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2018 um 21:36

Ich auch
Wenn ich irgendwann mal Kids habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2018 um 0:38

Also in meinem Fall ist mein Kleiner noch etwas jünger (3) aber wenn er nicht aufräumt (und ich habe da ein sehr übersichtliches System angelegt – also Autos in die Auto-Box, Puzzles zu den Puzzles – wobei zuerst die Richtigkeit der Zuordnung im Vordergrund lag und später dann, dass es auch ordentlich/annehmbar aussieht), dann werden diese Spiele/-zeuge von mir aufgesammelt und in eine große Box gegeben, die später dann für ihn unerreichbar aufbewahrt werden.

Das ganze Spiel wiederholt sich im schlimmsten Fall jeden Tag (oder aber er räumt auf und kann sich wieder was raus nehmen), bis er kein Spielzeug mehr in seinem Zimmer hat (gut er ist 3 er hat halt auch noch nicht so viel) oder er ordentlich aufräumt und er Stück für Stück wieder etwas "zurückerarbeitet"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche halb Bruder
Von: lena_w_stern
neu
22. Mai 2018 um 21:19
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen