Home / Forum / Meine Familie / Starke Periode

Starke Periode

6. August 2016 um 21:55

Ich kenne mich in diesem Forum überhaupt nicht aus, also schreibe ich den Beitrag einmal hier hin.
Zu erst einmal zu mir.
Ich bin Chiara und werde in 8 Tagen 14.

Ich habe meine 1 Periode im Alter von 13 Jahren bekommen. Das war im November 2015.
Ich hatte keine schmerzen und es war echt nicht viel Blut. Meine Binden ähnelten Slip Einlagen und ich musste sich eig. Nur 2 mal am Tag wechseln. Wegen Hygiene habe ich es aber öfter gemacht. Dann blieben sie ein halbes Jahr aus und dann bekam ich sie wieder. Allerdings für 1 Monat. Am Anfang waren sie wie die letzten und dannach die ganzen Tage sehr sehr leicht. Wieder habe ich sie lange nicht gehabt, was mich ziemlich genervt hat. Am 4. August bekam ich sie wieder. wieder leicht. Am nächsten Morgen habe ich mal wieder gespürt wie Blut in die Binde kommt. Als ich aufstehen wollte um sie zu wechseln bekam ich einen Riesen schock. aufeinmal kam so viel blut es hat gar nicht mehr aufgehört. Ich habe so Angst bekommen, da ich auch mal gelesen habe, dass ein Mädchen zu viel bei der Periode gebauten hat, dass sie gestorben ist.
Ich habe in den Spiegel geguckt ob meine dünne hose auch voll blute war. Tatsächlich war dort ein großer roter Fleck. Ich hatte so angst und ging ängstlich mit einer neuen unterhose aufs klo. Ich erschrak als ich das sah. Alles voller Blut. Wirklich alles. Meine binde die man eher Slipeinlage nennen konnte, hat gar nichts gebracht. Auch bei meiner scheide und bei meinen Beinen war alles voll Blut, was ziemlich ekelhaft war. Auch auf dem Klo kam immermal Blut. Teilweise waren auch schleimige Blutklumpen da. Als ich alles weggemacht habe und etwas neues anhatte zog ich mir einen anderen binde an. Sie hat Flügel und sokleine stark sein. Sie hat zwar vieles aufgenommen aber mein Blut ging eher Richtung Flügel, weshalb wieder meine Hose voll Blut war.
Heute war wieder viel Blut und paar Stückchen. Es hat sich also nichts verbessert. Heute sind wir auch shoppen gegangen und dort lief mir auch etwas in die hose was super unangenehm war. Mit meiner jacke habe ich es dann verdeckt. Meine Binde war irgendwie weggerutscht und die komplette unterhose war voll blut. Wie gesagt auch die normale. So geht das halt den ganzen Tag. Habe angst, weil sie ja nie so stark war.
Ist das eigentlich noch normal?
Möchte ungern zum FA.
Außerdem finde ich den Geruch sehr unangenehm.
Habt ihr Tipps? Wie die Binde nicht verrutscht oder es nicht an der vorbei läuft. Würde gerne Tampons benutzen aber traue mich noch nicht.
Ich möchte nämlich mal raus gehen ohne Angst zu haben das etwas in die Hose kommt.
LG Chiara

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Mein 4 jähriger sohn ist nachtaktiv und nachbarn beschweren sich...bin mit den nerven am ende
Von: tirzah_12539119
neu
6. August 2016 um 2:08
Eltern sein - ja oder nein?
Von: wynona_11964046
neu
5. August 2016 um 9:58
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram