Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung

Speihkind?

14. März 2002 um 9:34 Letzte Antwort: 16. März 2002 um 20:56

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand helfen.Unser Sohn ist nun 5 Monate alt und schon seit der Geburt bringt er nach jeder Mahlzeit fast Alles Schwallartig wieder heraus. Der Kinderarzt sagte, er sei ein Speikind, aber er gedeiht gut. Speikind-Gedeihkind?! Doch in letzter Zeit wird es immer häufiger. Nicht nur nach dem Essen. Er spuckt den ganzen Tag. Gestern lag er im Kinderwagen und plötzlich lief ihm Alles aus Mund und Nase, sodass er keine Luft bekam und ich ihn panisch hochnahm. Das ist doch nicht mehr normal. Der Kinderarzt bleibt bei seiner Diagnose.

Meinem Lebensgefährten fehlt der Magenpförtner. Vielleicht hat sich das vererbt? bin ich eine schlechte Mutter, wenn ich auf eine Untersuchung bestehe, obwohl sie nicht angenehm für meinen kleinen Schatz ist?

Ich weiss einfach nicht mehr weiter.

Mehr lesen

14. März 2002 um 10:04

Speihkind
Ein Rat einer Leidgeprüften Mutter.

Besteh auf eine Untersuchung. Lass eine Ultraschalluntersuchung machen, für den Magenpförtner-Krampf ist er ein bißchen zu alt (passiert so zwischen 6-8 Lebenswoche, hatte mein Sohn), Wenn sich deiner so mir nichts dir nichts einfach so übergibt, muß das Ursachen haben, und es klingt nicht für mich nach typischen Spuckkind.

Die Untersuchung mit Ultraschall ist easy, er darf nur vorher nicht essen, dass ist alles und du hast sofort eine Diagnose. Also besteh auf eine Überweisung. Ich sag immer: lieber einmal zu viel beim Arzt, als einmal zu wenig.

Du bist keine schlechte Mutter, nur weil du dir Sorgen machst. Wenn der KA das nicht versteht, wechsel den Arzt.

Hoffe konnte etwas helfen
LG Murmel

Gefällt mir

14. März 2002 um 17:53

Geh sofort zum arzt.....
sonst besteht die gefahr, dass dein kind austrocknet.

wechsel bitte den arzt, mein sohn hatte das auch, das nennt man pförtnerkrampf. da schließt sich der muskel zum magen nicht ganz, darum erbricht das kind wieder.
mein sohn bekam damals tropfen, die in verdünnter form schlangengift enthielten (wurde aus der usa geschickt) ich durfte ihm nur 3 tropfen pro tag einträufeln. das hat sich dann sehr schnell wieder gebessert und ist mit der zeit dann ganz verheilt.

also geh zu einem anderen arzt, das ist wirklich sehr ernst zu nehmen.

alles gute
maya

Gefällt mir

16. März 2002 um 20:56

Habe das auch durch!
Hi Du!
Ja, das habe ich auch durch. Es hatte nichts geholfen, selbst spezielle Babynahrung für Speikinder hatte nichts gebracht. Mit ca. 5 Monaten kam mein Sohnemann dann ins Krankenhaus, da er kurz vor dem Austrocknen war. Ist aber immer prächtig gewachsen. Er war und ist organisch gesund. Die im Krankenhaus meinten dann, häufige Pausen während dem trinken und immer wieder Bäuerchen machen aber es hatte auch nichts gebracht. Noch dazu hatte mein Sohnemann extreme Schwierigkeiten mit dem Stuhlgang, da der Darm zu trocken war. Ehrlich gesagt, es ist gar nichts mehr gegangen und ich habe es holen müssen.
Kläre erst einmal ab, ob am Magenpförtner was nicht stimmt. Wenn alles in Ordnung ist, wechsle die Babynahrung, wenn Du nicht stillst. Super ist die Sojamilch. 1. riecht sie nicht sauer und dem Kind schmerzt die Speiseröhre nicht mehr durch die Magensäure des hervorgebrochenen. Dann gib ihm viel zu trinken. Für den Fall das er Probleme mit dem Stuhlgang hat ein Tip von einer alten Kinderfrau (fand es auch barbarisch aber es hat als einzigstes geholfen!!!) Mach ihm einen Einlauf aus einen leichten Kamillentee (500 ml) und einen TL Salz. Glistierspritzen gibt es in der Apotheke und vorsichtig sein. Habe interessehalber die Windel vorher und nachher gewogen und es sind ca. 100 ml einfach verschwunden. Vom Darm aufgenommen. Nach 3 Tagen die erste Besserung, nach 5 Tagen war es gut und das Spucken hatte sich auch etwas gebessert.
Muß aber dazu sagen: Mein Sohnemann hatte gespuckt bis er ein Jahr alt war, auch feste Nahrung, war nicht so schön aber jetzt ist es vorbei. Nur vorsicht bei den Zähnen!!!! Wir hatten eine Zahnschmelzstörung durch das spucken und jetzt gehen die Zähne kaputt!!!
Viel Glück und alles Gute
kleine Eisbärin

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers