Home / Forum / Meine Familie / Sorgerecht

Sorgerecht

22. Juni 2017 um 19:50

Hallo. Ich habe mal eine Frage. Ist es so das wenn Eltern sich trennen u das gemeinsame Sorgerecht haben. Trotzdem alle Entscheidungen die Mutter trifft. Was kann der Vater mit entscheiden? 
Lg

Mehr lesen

22. Juni 2017 um 20:31

Die Entscheidungen des täglichen Lebens trifft der Elternteil bei dem sich das Kind grade aufhält. Also Schlafenszeit, was es zu essen gibt, ob das Kind zu Freunden spielen kann....also auch der Vater, wenn das Kind da zu besuch ist. Wichtige Entscheidungen wie auf welche Schule das Kind geht, Ops, solche Dinge, müssen zusammen unterschrieben werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 20:38
In Antwort auf mupsimama

Die Entscheidungen des täglichen Lebens trifft der Elternteil bei dem sich das Kind grade aufhält. Also Schlafenszeit, was es zu essen gibt, ob das Kind zu Freunden spielen kann....also auch der Vater, wenn das Kind da zu besuch ist. Wichtige Entscheidungen wie auf welche Schule das Kind geht, Ops, solche Dinge, müssen zusammen unterschrieben werden

Was ist mit verboten zu Oma u Opa u in den Urlaub fahren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 21:09
In Antwort auf lillianna85

Was ist mit verboten zu Oma u Opa u in den Urlaub fahren

Der Vater könnte die Mutter rein theoretisch wegen Kindesentführung anzeigen sobald sie das Land ohne seine Erlaubnis verlässt. Auch wenn es nur ein absehbarer Urlaub ist. Andersherum natürlich genauso.

Omas und Opas haben das Recht Umgang mit dem Kind einzuklagen. 
Vieles kann das Kind aber sicherlich ab einem gewissen Alter bspw. Über das Jugendamt klären. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 20:15

Huhu meine Tochter ist knapp drei Jahre und mein ex Mann und ich haben beide das sorgerecht.  Er wollte zb nicht das meine Tochter einen Reisepass bekommt,  somit hat er seine Unterschrift nicht gegeben.  Da aber ein Kind ein recht auf einen Ausweis und Reisepass hat war er gezwungen doch einzuwilligen. Er hätte auch vor ein Gericht gehen können aber chancenlos.  Wir waren dann zwei Wochen im Urlaub innerhalb der EU wohlgemerkt.  Ich habe ihm einfach ermöglicht seine Prinzessin vorher öfter zusehen,  wie seine Arbeit es zulässt. Im Grunde seit ihr, auch wenn ihr getrennt seit, dafür verantwortlich euer Kind gemeinsam bestens groß zu ziehen und persönliches außen vor zu lassen. Denn ein Kind wird immer Vater und Mutter brauchen. Wir kommen mittlerweile super klar und unserer kleinen geht es bestens mit.dieser Situation.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen