Home / Forum / Meine Familie / Soll ich mich trennen???

Soll ich mich trennen???

18. November 2012 um 4:56

Hallo alle miteinander,

Ich weiss garnicht recht wo ich anfangen soll weil meine Geschichte ziemlich lang ist!
Aber ich mach es kurz!
Also ich lebe seit 3 Jahren in Amerika alleine mit meinem Mann und seine Familie lebt sehr nahe an uns!
Seine Mutter also meine sm hasst mich regelrecht, erstens weil ich und mein Mann nach einem Jahr uns eine eigene Wohnung genommen haben und das wollte sie nicht weil mein Mann groesst teil der Miete gezahlt hat und alle andere Rechnungen sogar deren Handy rechnungen, was er immer noch zahlt!
Sie wollte von anfang an nicht das er mich heiratet, sie ist eine Person die ihre Kinder fuer sich moechte damit die alles fuer sie bezahlen und sie rumfahren, ihr Mann lebt und ist auch nicht besser! Die sind einfach selbstsuechtig und Geldgeil !
Ich hab mich in diesem einem Jahr wie in der Hoelle gefuehlt, ich sollte putzen, kochen und so weiter und wenn ich einen Tag nicht gekocht habe gab es riesen streit warum es nichts zum essen gibt! Wenn ich in Sommer zweimal geduscht habe gab es auch streit das ich zuviel Wasser verbrauche, obwohl die Rechnung mein Mann bezahlte genauso hat mein sv immer im Winter den thermostat ausgemacht und die haben immer mit Winterjacken geschlafen was ich und mein Mann nicht konnten auch da gab es dann streit also einfach die hoelle!
So nachdem wie die Wohnung genommen haben hatten wir immer noch keine ruhe die haben sich immer ueberall eingeschmischt und hinter unser Ruecken Freunde u. Verwandte angerufen und fertig gemacht damit die kontakt zu uns abbrechen, was die auch geschafft haben. Naja dann ein Jahr spaeter kamen meine Eltern, grossmutter und zwei tanten von mir zu besuch( ich hab da meine Eltern nach 2 Jahren wieder gesehen) meine schwiegereltern haben sich natuerlich daneben benommen aber mein Mann hat sich am anfang gut verhalten und benommen aber nach einer gewissen zeit ( meine familie war 2-3 wochen da) vorallem die letzte Woche hat er sich unmoeglich respektlos benommen! Bei uns wird Gastfreundschaft sehr gross geschrieben und egal wie sich seine familie mir gegenueber benommen hat ich habe die immer bei mir gut behandelt und respektiert. Aber mein Mann hat sich mit allen angelegt und gestritten die naechsten tage wenn er von der Arbeit kam hat er nicht mal ein Hallo gesagt. Meine familie ist selber Lebensmittel einkaufen gegangen und haben fuer uns im Restaurant bezahlt mir war das alles sehr peinlich, zwar hab ich denen das Geld spaeter zurueck geschickt aber trotzdem das ist nicht das gleiche! Naja meine familie ist zurueck nach Deutschland und das ganze ist jetzt ein jahr her! Nun versucht meine Familie natuerlich meinetwegen meinem Mann naeher zukommen aber er stellt sich quer und bockig
Er will nichts mit meiner familie zutun haben! Oh meine Familie hat ihn damals nur zur rede gestellt weil er mich rum komandiert hat und mir mein Handy weggenommen hatte nur weil ich damit beschaeftigt war wo wir bei seinen eltern waren. Er meinte dort zu seiner Schwester sie soll sich setzten und ich wuerde abwaschen und sauber machen, das hat meine familie verletzt weil er mich an dem abend die ganze Zeit hin und her hetzte! Wir beide hatten uns an dem abend gestritten und er hat mich sehr schlecht behandelt!
Naja jetzt hat meine Familie uns eingeladen und er weigert sich hin zugehen und verbietet es mir auch und zu gutem schluss hat mich meine sm angerufen und mich richtig fertig gemacht davor hatte sie eine sehr boesartige nachricht auf mein AB hinterlassen, ich bin in der 19 Woche schwanger und emotional total am ende, keiner aus meiner familie und freunde ist hier! Ich will die nicht anrufen und voll jammern weil die alle soweit weg leben dann machen die sich grosse sorgen! Mein Mann hat seine Mutter angerufen und gefragt warum sie so mit mir geredet hat und sie solle mich nicht mehr anrufen und sagte mir auch ich solle nicht mehr mit ihr reden aber ich weiss das gilt nur fuer paar tage! Bitte hilft mir, ich waere fuer jeden ratschlag sehr dankbar Sorry das es so lang wurde ich habe nur einige sachen erwaehnt nicht alle hinterhaltigkeiten und boese taten!
Danke im voraus

Mehr lesen

20. Dezember 2012 um 0:25

Hallo mona
Oh man,das tut mir alles so leid für dich, weil ich alles so gut nachempfinden kann. Du musst dich furchtbar fühlen zumal die Schwangerschaftshormone auch noch mal alles torpedieren. Trenndich nicht von deinem Mann, den. sonst habendeine SE geschafft was sie wollten! Einen Goldesel ohne dich als Hindernis! Versuch deinen Mann auf deine Seite zu ziehen und ihm klar zu machen was für Spielchen seine Eltern spielen. Durch die Nachricht auf dem AB hat deine SM sich ein dickes Eigentor geschossen. Mein Mann hat mich nach Auseinandersetzungen mit meiner SM auch immer gezwungen zu ihr zu gehen also kann ich deine Angst dies bezüglich verstehen. Versuch ihn so viel wie Möglich in deine Ss mit einzubeziehen. Er soll so viel wie möglich über deinen seelischen Zustand in der Ss lernen. Dann lernt er auch, dass es, wenn es dir nicht gut geht, deinem Kind schadet... Sag ihm, dass er jetzt seine eigene kleine Familie hat und somit er die Pflicht hat für euer Wohlergehen zu sorgen. Sobald er den ersten Tritt seines Kindes spürt...wird er ein ganz anderer Mensch. Zwischen der 20 ssw und 22 ssw solltedt du die ersten Tritte spüren...bakhair.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2013 um 16:14

Hey mona!
Ich wollte noch mal nach dir fragen... Wie gehts dir denn jetzt? Ist bei euch mal Ruhe eingekehrt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 19:28

Hallo
also mal ganz ehrlich... ich denke nicht das die gestörte beziehung zu deinen schwiegereltern dir und deinem kind gut tut. und dein mann scheint sich ja auch voll daneben zu benehmen. du hast doch eine super beziehung zu deiner familie. ich würde zu ihr zurück gehen. dann haben deine schwiegereltern eben gewonnen. wie kommt er vorallem dazu dir zu verbieten deine eltern zu sehen!!! sätestens da würde ich die koffer packen und mich nicht kaputt machen lassen. denk an dein kind, das ist das wichtigste und geh dahin wo du dich wohl fühlst. dahin wo du aufgefangen und unterstütz wirst und nicht als alleinkömfer dastehst.

ich wünsch dir alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2013 um 16:10
In Antwort auf mania889

Hallo mona
Oh man,das tut mir alles so leid für dich, weil ich alles so gut nachempfinden kann. Du musst dich furchtbar fühlen zumal die Schwangerschaftshormone auch noch mal alles torpedieren. Trenndich nicht von deinem Mann, den. sonst habendeine SE geschafft was sie wollten! Einen Goldesel ohne dich als Hindernis! Versuch deinen Mann auf deine Seite zu ziehen und ihm klar zu machen was für Spielchen seine Eltern spielen. Durch die Nachricht auf dem AB hat deine SM sich ein dickes Eigentor geschossen. Mein Mann hat mich nach Auseinandersetzungen mit meiner SM auch immer gezwungen zu ihr zu gehen also kann ich deine Angst dies bezüglich verstehen. Versuch ihn so viel wie Möglich in deine Ss mit einzubeziehen. Er soll so viel wie möglich über deinen seelischen Zustand in der Ss lernen. Dann lernt er auch, dass es, wenn es dir nicht gut geht, deinem Kind schadet... Sag ihm, dass er jetzt seine eigene kleine Familie hat und somit er die Pflicht hat für euer Wohlergehen zu sorgen. Sobald er den ersten Tritt seines Kindes spürt...wird er ein ganz anderer Mensch. Zwischen der 20 ssw und 22 ssw solltedt du die ersten Tritte spüren...bakhair.

Ich drück dir ganz fest die Daumen!

Hallo
Danke Shika86 und Mania fuer die lieben worte und wuensche! Sorry das ich nicht vorher geschrieben habe aber nach dem letzten beitrag eskalierte alles und deshalb war ich seitdem nicht mehr hier im forum!
Liebe Mania ich habe alles wirklich alles versucht aber ich konnte nicht mehr! Die alle hielten zusammen und ich ganz allein und wenn es nach ihm ginge sollte ich keinen kontakt mehr zu meiner familie haben. Staendig hat er was gesagt oder gemacht damit ich mit keinem telefoniere und ich hatte nichts anderes ausser mit denen zutelefonieren. Und dann hat er mein Pass und Fuehrerschein versteckt damit ich meine familie nicht besuche er hat es mir verboten und seine ausrede das ich Schwanger bin! Mania du meintest ich sollte ihn in die SS sehr einbeziehen das hab ich und er meinte meine eigene familie gibt mir stress und nicht er und seine familie!!!!
Liebe Shika ich hab es auch getan, hab meine Koffer gepackt und bin weg und nicht mehr zurueck und das war in November!
Er lies mich meine familie besuchen aber nur weil mein Vater ihn angerufen hat und ihm gesagt hat wenn er sich so anstellt wuerde er persoenlich mich abholen kommen! Naja ich bin dann weg und einfach nicht mehr zurueck! Er war schockiert als er erfuhr das ich nicht zurueck komme und ihn verlassen habe! Er ruft jeden tag an und bettelt mich an zurueck zu kommen was ich verneine! Sein bruder rufte mich auch oft an doch dann drohte er mir mir mein baby weg zunehmen wenn ich nicht freiwillig zurueck gehe da war ich fertig mit meinen nerven! Seine familie meint ich haette alles geplant: mich von ihm schwaengern lassen und dann abhauen damit er mir nach laeuft und nach Deutschland zieht! Welche Frau ist so bescheuert und macht sowas!
Mein Mann will sich nicht scheiden lassen was ich eigentlich auch nicht will nur will ich nicht zurueck in die usa! Er will eine chance und ich hab ihm gesagt das ich es ihm geben werde aber nur wenn er nach deutschland zieht den ich werde nicht zurueck gehen!
Seine familie und diese situation hat mir so viel stress gegeben das bei mir einen Notkaiserschnitt durchgefuehrt wurde!
Habe am 03.04.2013 in der 39 ssw einen jungen zur welt gebracht und bin ueber gluecklich!
Mein Mann ist auch einen tag nach der geburt von usa angereist weil er eigentlich bei der Geburt dabei sein wollte! Er versucht immer noch mich zu ueberreden mit ihm zurueck zugehen aber ich werd es nicht jetzt erst recht nicht! Ich hoffe schon das er hierher zieht aber seine familie und vorallem redet sein bruder ihm immer rein das er es nicht tun soll
es ist unmaennlich seiner frau hinterher zulaufen!!!!
So eine lange geschichte in zusammenfassung!
Mania wie laeuft es bei dir? Ich hoffe sehr das bei dir alles ok ist und du mit deiner familie gluecklich bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2013 um 11:44
In Antwort auf svea_12554102

Hallo
Danke Shika86 und Mania fuer die lieben worte und wuensche! Sorry das ich nicht vorher geschrieben habe aber nach dem letzten beitrag eskalierte alles und deshalb war ich seitdem nicht mehr hier im forum!
Liebe Mania ich habe alles wirklich alles versucht aber ich konnte nicht mehr! Die alle hielten zusammen und ich ganz allein und wenn es nach ihm ginge sollte ich keinen kontakt mehr zu meiner familie haben. Staendig hat er was gesagt oder gemacht damit ich mit keinem telefoniere und ich hatte nichts anderes ausser mit denen zutelefonieren. Und dann hat er mein Pass und Fuehrerschein versteckt damit ich meine familie nicht besuche er hat es mir verboten und seine ausrede das ich Schwanger bin! Mania du meintest ich sollte ihn in die SS sehr einbeziehen das hab ich und er meinte meine eigene familie gibt mir stress und nicht er und seine familie!!!!
Liebe Shika ich hab es auch getan, hab meine Koffer gepackt und bin weg und nicht mehr zurueck und das war in November!
Er lies mich meine familie besuchen aber nur weil mein Vater ihn angerufen hat und ihm gesagt hat wenn er sich so anstellt wuerde er persoenlich mich abholen kommen! Naja ich bin dann weg und einfach nicht mehr zurueck! Er war schockiert als er erfuhr das ich nicht zurueck komme und ihn verlassen habe! Er ruft jeden tag an und bettelt mich an zurueck zu kommen was ich verneine! Sein bruder rufte mich auch oft an doch dann drohte er mir mir mein baby weg zunehmen wenn ich nicht freiwillig zurueck gehe da war ich fertig mit meinen nerven! Seine familie meint ich haette alles geplant: mich von ihm schwaengern lassen und dann abhauen damit er mir nach laeuft und nach Deutschland zieht! Welche Frau ist so bescheuert und macht sowas!
Mein Mann will sich nicht scheiden lassen was ich eigentlich auch nicht will nur will ich nicht zurueck in die usa! Er will eine chance und ich hab ihm gesagt das ich es ihm geben werde aber nur wenn er nach deutschland zieht den ich werde nicht zurueck gehen!
Seine familie und diese situation hat mir so viel stress gegeben das bei mir einen Notkaiserschnitt durchgefuehrt wurde!
Habe am 03.04.2013 in der 39 ssw einen jungen zur welt gebracht und bin ueber gluecklich!
Mein Mann ist auch einen tag nach der geburt von usa angereist weil er eigentlich bei der Geburt dabei sein wollte! Er versucht immer noch mich zu ueberreden mit ihm zurueck zugehen aber ich werd es nicht jetzt erst recht nicht! Ich hoffe schon das er hierher zieht aber seine familie und vorallem redet sein bruder ihm immer rein das er es nicht tun soll
es ist unmaennlich seiner frau hinterher zulaufen!!!!
So eine lange geschichte in zusammenfassung!
Mania wie laeuft es bei dir? Ich hoffe sehr das bei dir alles ok ist und du mit deiner familie gluecklich bist!

Hallo mona!
Ich bin sehr traurig, dass es bei dir so gelaufen ist...ich wünschte, dein Mann wäre zur Vernunft gekommen... Aber hoffentlich, schaffter jetzt endlich den Absprung!

Bei mir lief es ca. 9 Monate lang gut. So gut, dass ich sie mit in den Urlaub mitgenommen habe... FEHLER!!!!

Jetzt ist unsere Beziehung gestörter denn je! Sie hat mir gehörig den Urlaub versaut...lange Geschichte... Erzähl ich bald in aller länge

Ich hab jetzt das Gefühl, dass ich in Depressionen verfalle...

Wie geht es dir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen