Home / Forum / Meine Familie / Soll ich mich trennen?

Soll ich mich trennen?

17. Februar 2013 um 6:10

Hallo, Ihr Lieben, ich bin neu hier und hoffe, etwas Unterstützung bei meiner Entscheidungsfindung zu finden. Ich bin 51 Jahre alt, habe zwei Söhne im Alter von 16 und 19 Jahren, und bin seit sieben Jahren verheiratet. Ich bin wegen dieser Ehe in eine andere Stadt gezogen und habe sämtliche Kontakte hinter mir gelassen. Ich habe hier so gut wie keine Freunde, die Familie meines Mannes lehnt uns ab, aber das ist nicht das Hauptproblem. Unsere Ehe war von Anfang an schwierig, Altlasten meines Mannes machten den Verkauf seines Hauses notwendig, er ist auch noch in die Insolvenz gerutscht. Wir wohnen jetzt in einem Haus zur Miete, welches wir uns in einem Jahr auch nicht mehr leisten können,wenn das Kindergeld und der Kindesunterhalt für meinen Sohn von meinem Ex wegfällt. Unsere Ehe besteht eigentlich nur noch auf dem Papier, wir haben seit fast drei Jahren getrennte Schlafzimmer, dieses wurde wegen Schnarchens gemacht, aber auch nie etwas daran geändert.
Ich fahre mit den Jungs allein in den Urlaub, zwischen meinem Mann und mir läuft nichts mehr, wir streiten oft oder wir gehen uns aus dem Weg. Was wir besprechen hat meist finanziellen Hintergrund. Wir können als Paar nichts unternehmen, weil uns das Geld dafür fehlt, und ich auch den Kopf so voll habe, um zu planen, wie wir den Monat überstehen, daß ich auch keine Lust habe, was mit ihm zu machen. Seit ich in dieser Stadt wohne, habe ich mehrere Operationen hinter mir, die es mir auch nicht möglich machen, mitzuarbeiten, um dieser Situation zu entkommen. Ich fühle mich total allein gelassen von meinem Mann, der auch sonst nicht mithilft oder selbst irgendwelche Interessen hat, außer am Rechner zu hocken. Reparaturen oder Renovierungen mache ich, oder inzwischen auch mein größerer Sohn, was dann wieder eine Riesenwut in mir hervorruft, da ich denke, daß diese Sachen in den Aufgabenbereich eines Mannes gehören. Er ist wie ein kleines Kind, das ich auch noch mit durchschleifen muß, obwohl ich mich selber mal anlehnen möchte. Wir müssen Ende des Jahres umziehen, und ich weiß nicht, ob ich mir nicht mit den Kindern eine Wohnung ohne ihn suchen soll. Mir fehlt der Mut, weil ich dann ganz allein dastehe, und finanziell in Hartz IV abrutsche, weil ich nicht arbeiten kann. Ich würde mich wirklich über ein paar Denkanstöße oder ähnliche Erfahrungen freuen, ich habe niemanden, mit dem ich darüber reden kann und bin ganz verzweifelt..... Danke

Mehr lesen

28. Februar 2013 um 12:14

Eine
Trennung ist unerlässlich! Es spielt keine Rolle, Hartz IV ist nichts ehrenrühiges, denn Geld brauchst Du, wenn Du Dich von diesem Mann trennst. Er tut alles, um Dich zu vertreiben!
Warte nicht länger, gehe zum Amt und beantrage Hilfe zum Lebensunterhalt. Ein Kind ist noch nicht einmal volljährig.
Du hast für beide Kinder Geld nötig. Evtl. würde sich ja auch eine Sozialwohnung finden lassen, wenn Du einen Antrag stellst.
Längerfristig ist eine Scheidung unausweichlich, damit Du selbstbestimmt leben kannst und für Deine Kinder allein sorgst. Blicke nach vorne, es geht um Deine Kinder und um Dich, die Kinder brauche eine fröhliche Mutter, kein seelisches Wrack, denn die Ehe ist keine mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Zu Hause rausgeflogen - bekomme ich Mietzuschuss?
Von: imp3rf3ct
neu
27. Februar 2013 um 17:56
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen