Home / Forum / Meine Familie / Soll ich ihm sagen ,das er stinkt?

Soll ich ihm sagen ,das er stinkt?

30. Dezember 2009 um 15:47

hallo,ich hab hier ein riesen problem mit meiner tochter(6) ihrem besten freund(10)!
er ist der sohn meiner nachbarin ,mit der ich mich sehr gut verstehe.nur er STINKT und das so mufflig wie pipi oder maggisuppe???ich kanns halt schwer erklären,jedenfalls ,sobald ich das zimmer meiner tochter betrete und er ist da,dann stinkt das ganze zimmer!ich bin sowieso sehr empfindlich gegenüber gerüche und kann schweissgeruch der ähnliches gar nicht abhaben..manchmal muss ich sogar würgen oder die luft anhalten.ich kann die ja nicht mit offenen fenster spielen lassen ,jetzt im winter...
ich will den jungen oder seine mutter nicht beleidigen,aber ich halt das net mehr aus.hat denn niemand einen tip für mich,wie ich das diplomatisch regeln könnte?
ich kann damit nur schwer umgehen und kenne DAS NICHT WASCHEN in unserer familie nicht.
muss dazu sagen,die sind auch nicht dreckig oder arm,ganz im gegenteil.man,das ist total verzwickt.HELP

Mehr lesen

2. Januar 2010 um 12:12

Krankheit
Ich weiß das es gewisse Stoffwechselstörungen geben kann, welch die Haut unerträglich riechen lassen könnent. Kannst ja mal bei Google "Haut riecht nach Essig, Urin, etc " eingeben. Das problem ist auch oft, dass die betroffenen Personen, und auch die Elrern und auch viele Personen im unmittelbaren Umkreis , den Geruch kaum noch wahrnimmt/wahrnehmen. Gewohnheitssache. Kennt man vielleicht selber aus dem Auto und dem Duftbäumchen - wo andere sagen das es im Auto gut riecht, hat man schon längst vergessen das die Dinger im Auto hängen.
Wenn du sagts das deine Bekannte eine sonst ordentliche Frau ist, und gegenebfalls keinen ungepflegten Eindruck macht, kann ich mir eher vorstellen das es sich um ein Gesundheitliches Problem handelt. Und auch sonst würde ich es ihr ganz einfach sagen. Du kannst Ihr ja sagen das du keineswegs denkst sie pflege ihren Sohn nicht anständig und ja auch weißt; dass sie eine ordentliche Frau ist, keine Frage, aber das du es für wichtig empfindest ihr als Freundin mitzuteilen, dass ihr Sohn einen intensiven (Eigen)Geruch hat und du dir nicht erklären kannst woher dieser kommt .
Ich und eine Freundin sind auch offen zueinander. Manachmal kostet es überwindung, aber imEndeffekt sind die Betroffenen oft auch sehr dankbar wenn man Ihnen etwas sagt. Sonst würde das ja eweig so weiter gehen.
zB hatte eine Freundin von mir über Wochen echt üblen Mundgeruch. Ich habe auch erst gedacht: Zwiebeln gegessen, momentane Magenprobleme und und und. Naja, dann hatte sie einen Mann kennengelernt und fand diesen auch ganz nett. Ich dachte nur knutschen etc - das geht nicht gut. Ich habe mir ein Herz genommen und sie gefragt ob sie Magenprobleme oder Zahnprobleme hat. Sie antwortete mmit nein und fragte wieso. Ich sagte dann das sie seit längerer Zeit Mundgeruch habe und mir nicht böse sein soll, dass ich es ihr sage. Sie sagt nur Oh Gott, wirklich. War uns beiden unangenehm, aber kurz drauf sagte sie danke und das gut ist das es jmd sagt. Hatte im übrigen eine entzündetetn Zahnfleischtasche die gesäubert werden musste

Also nicht lange drumherum reden - meine Meinung - aber trotzdem Taktvoll an die Sache gehen.

drück dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 22:35

Wenn er nach Maggi riecht
dann wird er sicher schnell neue Freunden finden, wenn du ihm sagst, dass er stinkt
http://forum.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f80827_bebeestla-Thema-Maggi -Ich-liebe-Maggi.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2015 um 21:12

Antwort
Ich kenne einen ähnlichen Fall, da hat ein Junge ebenfalls sehr stark nach Urin gerochen. Dazu ein irgendwie fischiger Geruch. Die Mutter hat uns irgendwann verraten, dass er eine Krankheit im Intimbereich hatte. Es war auf jeden Fall gut darüber zu reden. Wir wussten dann es ist nicht ansteckend oder so und es war klar, dass es nichts mit Ungepflegtheit zu tun hat. Ab dann war das auch nicht mehr so schlimm und leichter zu akzeptieren. Am besten einfach mal nachfragen - ich kann mir vorstellen die Mami ist vielleicht auch froh, wenn sie mit jemandem darüber sprechen kann. Wenn man etwas gegen den starken Geruch machen könnte, hätten sie es wahrscheinlich längst getan...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen