Home / Forum / Meine Familie / Sohn spricht nicht mit Tagesmutter

Sohn spricht nicht mit Tagesmutter

11. November 2012 um 14:44

Hallo, mein Sohn, 2 , ist seit August bei seiner Tagesmutter, zusammen mit 4 Mädels. Er war immer schon sehr Mama-bezogen, er ist unser 3. Kind.
Er ist etwas schüchtern und still wenn er dort ist, spielt aber sehr schön alleine und ist nicht wirklich unglücklich. Aber manchmal wirkt er ein wenig traurig und er spricht absolut kein Wort mit ihr, obwohl er sonst schon ganz viel spricht.
Mit den anderen Kindern spricht er auch nicht.

Ich mache mir Sorgen, ich möchte ja nicht dass er traurig ist oder so. Vielleicht war es doch etwas zu früh für ihn?

Zu Hause ist er wie immer fröhlich und erzählt auch fröhlich von seiner Tagesmutter und den Mädels.

Weiß jemand Rat?

Mehr lesen

19. November 2012 um 8:48

Mit wem spricht er sonst?
Hallo,
eigentlich sollte er nach 3 Monaten schon sprechen, auch wenn er schüchtern ist.
Mit wem spricht er denn sonst so? Spricht er z.B. auf dem Spielplatz mit anderen Kindern, die er nicht kennt, oder spricht er mit unbekannten Erwachsenen, wenn er z.B. in der Straßenbahn angesprochen wird?
Es gibt da eine Störung, die sich "Sozialer Mutismus" nennt, vielleicht überprüfst Du mal, ob das möglicherweise auf Deinen Sohn passt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram