Home / Forum / Meine Familie / Sohn möchte sich zum Fasching als Pippi verkleiden

Sohn möchte sich zum Fasching als Pippi verkleiden

26. Oktober 2012 um 12:13

Hallo,

mein Sohn (5Jahre) möchte zum fasching als Pippi Langstrumpf gehen.

Er hat eine Behinderung, er kann zwar normal leben aber geistig wie körperlich hängt er hinterher.

Meine Frage an euch, soll ich ihn das Kostüm kaufen? Er will es unbedingt und ich glaube er hätte extrem viel Freude daran.

Manche sehen es kritisch weil es eben ein outfit für Mädchen ist und naja es ist eben was anderes ob ein Mädchen in eine Männerrolle schlüpft oder ein Junge in ein Mädchen.

Danke....

Mehr lesen

26. Oktober 2012 um 20:26

Und?
Wo ist das problem? Mein sohn dürfte es...er hat auch ne puppe und filly pferdchen.... Was ihr da immer für probleme seht....

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 9:00

Ich finde das okay, aber verstehe deine Bedenken.
Denn Kinder können ja auch ziemlich gemein sein.
Ich würde es aber erlauben, falls du ihm keine andere Alternative schmackhaft machen kannst.
Männer verkleiden sich zu Fasching auch öfters als lustige Frauen und grade beim Kind finde ich das nicht schlimm.
Pippi ist ja auch eine tolle Kinderfigur.
Es ist in meinen Augen eine Frage wie man dazu steht. Du musst dir eben bewusst sein, dass dann vllt auch von manchen Eltern komische Fragen kommen. Deswegen würde ich für die Eltern und auch für deinen Sohn schon mal drüber nachdenken was ich sagen würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 11:02

Ist die feier
im kindergarten? dann weisst du ja wie die anderen kinder do drauf sind.
meine einzigen bedenken wären die anderen kinder.
es gibt leider manchmal kinder die ganz schön gemein sein können und andere kinder mitziehen..

ansonsten finde ich es völlig ok, man verkleidet sich zu fasching und verkleiden kann man sich ja in alles, wenn du dir sicher bist dass er so grossen spass haben wird, dann kauf es wichtig ist dass er spass hat.

viel spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 11:42


genau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 12:06


Heho, solltest du wirklich so große Bedenken haben, dann verkleide ihn doch einfach als männliche Version von Pippi, Orange Haare ( das gibt ja so sprühflachen, wo die Haare beim nächsten waschen wieder rausgeht) ein buntes tshirt, bunte Strumpfhose mit verschiedenfarbigen Socken drüber, und ne kurze Hose. Vill noch hosenträger und denn ist er der beste Freund von Pippi.


Liebe Grüsse Mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2012 um 13:05

Oder...
Verkleide ihn doch als sams das wäre ja praktisch die männliche pippi vom aussehen

Aber wenn er pippi sein möchte, warum nicht... Ich finde das auch nicht schlimm!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2012 um 7:26

Hallo
also früher war es am Theater üblich, dass die Männer auch die Frauen spielten, da gar keine Frau mitmachen durfte.
Und wenn er es sich so wünscht, warum nicht.
Man kann das Kostüm, wenn es dich sehr stört etwas umwandeln, aber im Grunde muss er sich wohlfühlen.
Mein Neffe ist mal als seine Mama gegangen, weil sie seine beste Mama ist. Da waren Pumps, Stumpfhose, Kurze Hose und Bluse UND blonde Perrücke ein MUSS.
Keiner hat gelacht. Ist ja Fasching.
Lass ihn machen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen