Home / Forum / Meine Familie / Sohn (fast 12) extrem wehleidig/übersensibel..

Sohn (fast 12) extrem wehleidig/übersensibel..

20. September 2015 um 14:47

Hallo zusammen,

Mein Sohn bereitet mir immer mal wieder Sorgen. Er wird schon bald 12, jammert aber echt viel, sei es wegen Schmerzen, oder weil er zu schnell eingeschnappt ist.
Das kann sein wenn er seinen Willen nicht bekommt, sein großer Bruder ihn ärgert (auch lieb gemeintes Necken), manchmal reicht schon ein leicht kritischer Blick vom Papa. Und dann eben auch die Sache mit den Schmerzen. Der Bruder stößt im vorbeigehen an ihm an. Er liegt am Boden und krümmt sich, dabei ist es nur der kleine Finger. Wir fahren im Auto, plötzlich tut der Kopf weh.
Alleine heute vormittag, das Ohr sticht, dann der Augapfel, dann der Kopf, dann knackt noch das Knie jns tut weh. Wobei er derzeit auch tatsächlich nicht ganz fit ist (wobei die aktuell fadt verheilte Mittelohrentzündung ein Zufallsbefund war, er hat in keinster weise etwas gesagt, das heute ohrstechen war das andere Ohr ).

Dabei bleibt es nicht bei einem "Autsch" sondern er heult und jammert, liegt über mehrere Minuten auf der Couch oder am Boden auch mal. Manchmal so, dass ich erst rausktiegen muss was das aktuelle Problem ist, nicht dass es doch mal was "richtiges" wäre.

Andrerseits kann er sich gut kontrollieren, in der Schule oder beim Fußball müssen es schon starke Schmerzen sein, dass man ihm was anmerkt. Auch beschwert er sich da nicht über Mitschüler oder Mitspieler, das bricht dann schlagartig im Auto oder Zuhause aus ihm heraus.

Die Schmerzreaktion kommt dabei oft aus heiterem Himmel, also erst durchs Zimmer toben und dann plötzlich und genauso schnell kann es wieder gehen.

Mein Mann und ich versuchen dabei ruhig zu bleiben und der Sache keine große Bedeutung zuzuweisen, nicht dass ihm das Getüttel und die Aufmerksamkeit noch gefällt. Wir fragen manchmal natürlich nach, um schlimmeres auszuschließen, viel mehr aber nicht.

Beim gemecker über Mitmenschen reden wir darüber, soweit mit einem heulenden Kind möglich. Das Thema später nochmal anschneiden endet dann wieder in Tränen.

Bin manchmal echt ratlos und denke mir, dass er doch irgendwann mal zu alt dafür werden sollte.....

LG
Bree

Mehr lesen

21. September 2015 um 14:03

Er
will wohl Aufmerksamkeit unser Sohn ist 2 und sagt auxh ihm tut was weh aber ihm tut nix weh und er sagt das nur so wenn ihm was richtig weh tut merkt man das und wenn deinem Sohn der Finger weh tut übertreibt er Sorry aber das ist so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen