Home / Forum / Meine Familie / SM-Freund-Ich

SM-Freund-Ich

26. August 2015 um 21:45

Hallo Leute, ich versuche es mal kurz zu fassen:

Mein Freund (26) und ich (25) führen seit einem Jahr eine Fernbeziehung (500km), kennen uns aber schon eeeewig aus dem Internet. und sehen uns alle zwei Wochen abwechselnd. Demnächst wollen wir das "in welche Richtung geht es mit uns beiden" Gespräch führen.
Alles schön und gut erstmal.

Dazu muss ich sagen, dass seine Familie etwas zerrüttelt ist (Vater hat seit längerem ein Alkoholproblem-ist jetzt nicht das Thema, sie haben alles versucht). Er wohnt bei seinen Eltern und ist sozusagen der "Puffer" zwischen Mutter und Vater. Sprich, wenn etwas ist und sie ihn ruft, ist er sofort zur Stelle (Was eigentlich ja total toll ist!!). Irgendwie kann sie sich auch nicht vom Vater trennen. Grund würde ich wohl nicht verstehen. So. Er hat noch einen jüngeren Bruder (23), der aber schon länger ausgezogen ist und seine Augen vor allem sozusagen verschließt und keine Verantwortung übernimmt. Immer muss mein Freund sich um alles kümmern.

Meine Familie...würde ich als eine fast Bilderbuchfamilie nennen. Er fühlt sich wohl bei uns und bei sich eben nicht so.

Jetzt ist das Problem aber, dass ich das Gefühl habe er würde nie zu mir ziehen, da er für Mutti da sein muss. Auch wenn ich dort hin ziehen würde,würde ich das Gefühl haben immer Nr. 2 für ihn zu sein und egal bei was, er würde alles fallen lassen um zu Mutti zu gehen.

Ich bin verzweifelt und traurig. Wie soll ich ihm das demnächst nahe bringen? Ich kann schlecht sagen "Entweder ich oder deine Mutter". Versteht ihr... ich kann seine Gedankengänge nachvollziehen. Aber ich will ein eigenes Leben starten mit Ihm und er soll endlich für SICH leben, nicht für seine Mutter.

Ich danke euch im Voraus für eure Hilfe.

Mehr lesen

28. August 2015 um 23:22

Das ist schwer ,
Würde aber einfach mit ihm reden was dich bedrückt. Und frage ihn mal wie es mit einer eigenen Wohnung wäre dann siehst du wie er reagiert. So eine ähnliche Situation gibt es bei mir auch aber das hat sich geändert. Da ich auch mit meinem Freund darüber gesprochen habe hat sich so alles geklärt. Wünsche dir glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2015 um 14:06
In Antwort auf havva_12253053

Das ist schwer ,
Würde aber einfach mit ihm reden was dich bedrückt. Und frage ihn mal wie es mit einer eigenen Wohnung wäre dann siehst du wie er reagiert. So eine ähnliche Situation gibt es bei mir auch aber das hat sich geändert. Da ich auch mit meinem Freund darüber gesprochen habe hat sich so alles geklärt. Wünsche dir glück

Danke
darf ich fragen wie es bei dir war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2015 um 22:05
In Antwort auf rszsi_12372146

Danke
darf ich fragen wie es bei dir war?

Klar,
Am Anfang wo wir uns alle verstanden hatten war mein Freund noch sehr nett zu ihr und hat alles gemacht was sie wollte. Da ich gemerkt habe ( als ich dort wohnte) das sie alles nachmacht und immer dazwischen ist und er also mein Freund alles machen müsste hatte mich das so gestört weil ich bin ja die Freundin und habe mich so gefühlt als wäre er mit ihr zusammen.. Irgendwann hat mein Freund selber gesehen das es falsch war und sie ständig über mich lästert ist er mit ihr verstritren. Aber immer reden sonst merkt dein Freund vielleicht nicht was er falsch macht oder dich stört. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen