Home / Forum / Meine Familie / Seltsame Ängste

Seltsame Ängste

7. November 2011 um 9:27

Guten Morgen meine lieben Forum Freundinnen!

Ich weiß, solche Gedanken soll man gar nicht haben, da ich aber letztens einen Film über diese Thematik gesehen habe, kriege ich es nicht aus dem Kopf und möchte mich nun euch mitteilen, erfahren, ob es Stiefs gibt, die ähnliche Gedanken haben, oder vielleicht sogar jemanden, der das ähnlich erlebt hat.
Und zwar geht es darum, dass wenn dem Kind (des Partners) etwas zustößt, sprich, das Kind wird z. B. ernsthaft krank, liegt im Krankenhaus uswin dieser Zeit ist nur eines wichtig, dass beide Elternteile für das Kind da sind. Natürlich kann es passieren, dass beide, Vater und Mutter 24 Stunden bei dem Kind sind, was ich auch definitiv unterstützen würde. Sie werden vermutlich auch halt beieinander suchen, denn keiner sonst versteht einen in so einer Situation als die Eltern selbst. Wie gesagt, wie ich finde eine absolut logische und auch gesunde Einstellung, denn dann geht es tatsächlich um das Kind und dass die Eltern jetzt beide gebraucht werden. Was ist dann mit uns? Mit den Stiefs? Denn wir stehen ja nun mal außen vor. Wie denkt ihr darüber?

Es muss auch noch nicht mal nur um das Kind selbst gehen, es kann ja auch der Kindsmutter was zustoßen, dann möchte natürlich das Kind seine Mutter auch im Krankenhaus besuchen und braucht den Halt vom Vater. Auch da wieder wäre diese Familiensituation gefragt. Auch in diesem Falle wären wir außen vor. Selbst, wenn etwas mit dem Vater wäre, also mit unserem Partner, wird sich die Kindsmutter doch bestimmt auch um den Vater ihres Kindes sorgen und gern den Mann im Krankenhaus besuchen wollen. Wie sieht ihr das? Überdramatisiere ich da schon wieder was, oder hat jemand von euch ähnliche Sorgen?

Mehr lesen

10. November 2011 um 13:22

Ohje
Du machst Dir ja nen Kopp

Also es kommt immer drauf an, wie das Verhältnis allgemein zwischen den (EX)Partnern und dem Kind ist.

Bei uns ist relativ einfach, wir respektieren uns gegenseitig und keiner ist aussen vor - weder ich, noch der Freund der Ex.

Als mein Partner im Krankenhaus lag, kam seine Ex mit Kind zu uns, damit der Kleine ihn besuchen konnte.

Als die Ex nun ein paar Tage im KH war (Geburt) waren wir auch alle da.

Sicherlich sind beide Elternteile gefragt, wenn dem Kind etwas passiert, aber da gehören ich und der neue Lebenspartner ebenso dazu.
Wir machen uns genauso Sorgen wie die Eltern und lieben den Zwerg auch Er war 2 als seine Eltern neue Partner hatten (getrennt haben sie sich als er 9 Monate war) und seitdem hat er "4 Eltern" (inzwischen ist er 7,5).

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen