Home / Forum / Meine Familie / Selbstbefridigung mit 5 Jahren.

Selbstbefridigung mit 5 Jahren.

18. Januar 2011 um 11:09

Hallo liebe Eltern...

es geht nichgt um mich oder mein Kind
aber um das Kind einer Freundin.

Gestern war ich mit meiner 3 Jahre alten Tochter zu Besuch bei meiner Freundin die zwei Söhne hat (einer 3 der andere 5)
Der ältere Sohn hat sich beim Spielen das Bein umgeknickt und ist hingefahlen. Wir haben ihn dann aufs Sofa gesetzt und ihn getröstet Füsschen massiert bla bla...
Er meinte dann das ihm kalt ist und ich brachte ihm dann eine Decke, deckte ihn zu und er saß dann da auf dem Sofa im Wohnzimmer unter der decke. Ich merkte das er unter der decke etwas macht habe es aber nicht weiter beachtet.
Später stand er im Zimmer (die anderen beide Kinder waren mit uns in der Küche)
Ich ging einfach ins Zimmer um zu schauen wo er ist weil wir ihn was fragen wollten... und er stand da in der Ecke... hat mich total seltsam angeguckt... erschrocken und nachdenklich zu gleich.
Ich fragte ihn was er macht weil ich das erstmal garnicht verstanden habe und er sagte nichts. danach habe ich mir schon gedacht was er da gemacht hatte...
Ich fragte später meine Freundin ob ihr Sohn sowas öfters macht und meinte Spaßmässig... da wird der kleine erwachsen-
Sie sagte ja das sie das schon mitbekommen hat und das er schon öfters in der Tuallete richtig dran gerieben hat...
und sieh i welche sachen dran tun und und und...
ich fragte sie was sie den gemacht hat in so einer Situazion... sie sagt
Ich sage ihm immer wieder das er das nicht tun darf weil er noch zu klein ist.
ich sagte ihr das sie eigentlich lieber nichts dazu sagen soll... weil das ist sein körper und er es kennen lernen muss und es seine intime sache ist egal wie klein der ist.

ich war echt baff , wie kann man ein kind nur so nieder machen und sagen neee du bist noch zuu klein dafür und bla bla...? ist das normal?

______________________________

Ausserdem sind da viele andere Dinge...
ZB auch gestern:
Wir haben alle zusammen gegessen...in der küche( normal isst sie mit ihren Söhnen im Wohnzimmer einfach so das sie das teller hält und sie essen)
Naja wir assen in der Küche und die kinder wollten dann ins Wohnzimmer ihr älterer sohn wollte die dose mit dem trinken (ULUDAK)
So ne limonade wie sprite, ihns wohnzimmer mitnehmen und sie hat ihm das verboten... aber okay... wie verboten... gut... muss nicht sein das er es ihm wohnzimmer ausschüttelt oder sonst was...
aber sie hat es ihm so gesagt

Er saß dann auf dem sofa... ich saß daneben und hab ihm versucht zu erklären das er nicht weinen soll und das wenn er es verschüttelt bla bla... zwar hat er immer gesagt er verschüttelt das nicht aber ich habe es denoch i wie doch geschafft ihn zu überreden,

Sie kam dann zu ihm und sagte: genau in diesen worten:
Willst du schöne klamotten ja du willst es, willst du schöne möbel ja du willst, willst du urlaub ja du willst es willst du das die wohnung sauber aussiehst und nicht voller flecken und essen ist ja du willst und ich wills auch... und wenn du es verschüttelst? dann muss mama geld bezahlen für neue sachen... dann gibts keine spielsachen und keine klamoten und kein urlaub und kein nichts! Also sei jetzt ruhig.

Ich war echt... baff....
Das Kind wird voll nieder gemacht.
Ich sehe zwar das ihre Kinder sie sehr lieben und sie liebt ihre Kinder auch... aber es gibt sachen wo ich denke alter das gibts doch nicht...
Oder sie sagt ihm sehr oft... pff so ein großer junge und heult soo rum guck mal emily paul (ihr sohn, name geändert) heulen nicht obwohl sie so klein sind und du heulst wie so ein Loser....
Sie amcht es nicht immer aber es ist oft so und mir tut er einfach nur leid in solchen momenten... weil es immer nur der ältere ist der das abbekommt.
ich traue mich erlich gesagt nicht es ihr so direckt zu sagen weil ich schon andeutungen gemacht habe das ich das nicht okay finde wie sie mit ihm redet...

was würdet ihr tun ?
Ans Jugendamt werde ich mich nicht wenden... denn die Kinder sind Gesund haben saube sachen wohnung ist sauber sie lieben die mama und die mama liebt sie ja auch... und es ist halt so dieses problem das der ältere oft nieder gemacht wird

LG

Mehr lesen

18. Januar 2011 um 21:08

Hallooo
Hi babygirli17,
also wenn sie eine gute Freundin von dir ist dann solltest du ihr Helfen und ihr Klar machen über ihren Verhalten.Für was hat man Freundinen?
Vielleicht ist deine Freundin gerade ein bisschen überfordert.....frustriert.... .Biete ihr deine Hilfe an, und mache ihr klar das was du Bemerkt hast nicht in Ordnung ist.

Lg gioia767

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2011 um 0:49

Hallo
schön das du dir sorgen,über deinen freundin machts.mein sohn hat sich schon 28 mon an meine beine gerieben.suchte den kinder artzt auf ,der artzt beruhigte mich, es ist völlig normal,das kinder sich befriedigen.anschreien oder es verbieten ist nicht ok.mein sohn ist auch 5 jahre alt und macht es nicht mehr.alles gute nilli331

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club