Home / Forum / Meine Familie / Seine Tante geht gar nicht!!!

Seine Tante geht gar nicht!!!

8. Oktober 2012 um 15:52

Hallo, ich muss meinen Kummer bzw. meine Wut über die Tante von meinem Freund mal loswerden.

Letztens gab es mit ihr Streit, weil sie ein Verhalten an den Tag legt, das überhaupt nicht geht und hintenrum lästert usw. aber darauf möchte ich an dieser Stelle nicht eingehen, da es den Rahmen sprengen würde.

In diesem Gespräch kam auch das Thema auf, dass sie ständig rumjammert wegen ihrer Tochter (16). Ihr wurden heuer die Weisheitszähne gezogen und sie hat sich auch dieses Jahr das Knie ausgekugelt. Alles sehr schmerzhaft und dass man mal darüber reden will kann ich auch verstehen. Aber nicht STÄNDIG!!! Und das arme Mädchen und bla, solche Schmerzen und alles ist furchtbar und ständig soll sie bedauert werden.

Meine Schwester ist letztes Jahr an Lymphdrüsenkrebs erkrankt. Ihr geht es zum Glück wieder gut, aber trotzdem hat man auch als Angehörige daran (noch) zu knabbern. Und wenn ich dann solche "Lapalien" höre und soll das "Kind" auch noch ständig bemitleiden wegen solcher Kleinigkeiten, und daheim bekommt meine Schwester Chemo und Bestrahlung und ihr fallen die Haare aus und man weiß nie so genau wie es ausgeht usw. könnt ich kotzen!!!!!

Dies hab ich ihr auch gesagt und das einzige was sie dazu meint ist: "Wenn du damit ein Problem hast ist das deine Sache, was kann ich dafür dass deine Schwester Krebs hat, es weiß halt niemand welche Krankheiten in einem stecken".

Das war auch in der Zeit, seit meine Schwester die Diagnose erhalten hat, das einzige was sie daszu gesagt hat. In den ganzen 1,5 Jahren! Kein "das wird scho wieder" oder "wie gehts ihr" usw.

Ich weiß nicht ob ich mich da in was reinstresse, aber ehrlich gesagt find ich das eine absolute Sauerei und möchte von ihr eigentlich nichts mehr wissen, da es ja auch noch andere Dinge gab, aber das schlägt dem Fass den Boden aus.

Was meint ihr dazu und wie sollte ich mich jetzt verhalten?

Ich hoffe, ich hab euch nicht gelangweilt, aber das musste mal raus.

Liebe Grüße

Mehr lesen

10. Oktober 2012 um 20:22

Oh oh
Hallo!
Ich kenne das Problem, die eigenen Probleme werden unter den Tisch gekehrt, aber man soll sich städnig das gesülze anhören. Ich gehe meiner Schwiegermutter einfach aus dem Weg. Sie dreht zur Zeit völlig durch, aber ich versuche ruhig zu bleiben und nicke freundlich. Haushalt machen hilft beim abreagieren. geh ihr einfach aus dem Weg, wer zwingt dich mit ihr zusammen zu sitzen? niemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen