Home / Forum / Meine Familie / Seine Mutter macht mich wahnsinnig!!

Seine Mutter macht mich wahnsinnig!!

25. Juli 2011 um 7:07

Hallo!

Um euch meine situation verständlich zu machen,muss ich weiter aushohlen also bringt zeit mit beim lesen

Folgendes:
Ich bin seit 1 1/2 Jahren sehr glücklich mit meinem Freund zusammen. Doch von Anfang an wurd ich nicht richtig warm mit seiner mum, aber vorfälle waren da noch keine. Dann sind wir letztes jahr im juni nach Italien gefahren. Als wir wieder da waren sind wir in die Wohnung und erstmal eben in sein Zimmer um dich Sachen abzustellen. Das war Fehler nr 1 . dann hat er von unten Hallo raufgerufen das war Fehler nr.2 Danach hat sie uns angeschrien warum wir unseren Arsch nicht hochbewegen sie hätte sich ihren Fuß verknackst und kann nicht laufen (was wir ja nicht wussten) hätte wieder so viel stress gehabt wir wären unmöglich etc. irgendwann konnte ich mich das nicht mehr stillschweigend anhören und hab Kontra gegeben habe gesagt das meine Mum heute 13 stunden gearbeitet hat und das körperlich hart und die hat uns beide in den arm genommen usw. naja das ende war das sie sich 2 tage später entschulfigt hat. Gut.. Letztes jahr im Januar hieß es sie wollen umziehen. 1 Woche später hieß es zu meinem Freund: Wir haben ne Wohnung du musst innerhalt von 2 wochen draußen sein bist ja alt genug" super.. alt genug isser aber innerhalb von 2 wochen?? 2 tage später kam: du wir können uns die wohnung nicht alleine leisten zieh mit ein und zahl miete" er leicht zähneknirschend hat klein bei gegeben und gesagt ok fürn halbes jahr macht er das mit weil seine mum dann ja gemeint hat dass sie provision bekommt und dann die miete alleine zahlen kann.Gut das is mittlerweile schon über ein jahr her und er zahlt ihr dafür das er das kleinste zimmer hat( das is echt mini) die wäsche zur oma bringt und selbst kocht 400 euro an seine mum + ein auto von 200euro also insgesamt 600 euro. Nun denn vor 2 wochen war es dann so das die nebenkosten erhöht wurden und seine mum gesagt hat sie will ausziehn. er hatten das eh schon länger vor und da wir in der zeit urlaub hatten war das perfekt. dann haben wir halt bissl geredet und gefragt ob wir theoretisch wenn wir in 2 wochen ne wohnung finden gleich ausziehn könnten. sie sagte wortwörtlich: ja kein problem du bist vogelfrei" tja dann kams auch so. wir hatten nach 2 misserfolgen 1 gute besichtigung gehabt von einer tollten wohnung zu der zeit war seine mum und seine sis aber in ungarn auf der beerdigung von der tante. also konnten wir schlecht anrufen und sagen wir ham new ohnung. zumal wir noch auf das ok vom vermieter gewartet haben. das kam dann 2 tage später an nem diesntag. dann haben wir es seiner mum gesagt und die is völlig ausgetickt sodass wir gesgat haben ok da reden wir heute lieber nicht mehr drüber und lassen es sacken. am nächsten morgen (seine mum war arbeiten) stehen wir auf, er macht die zimmertür auf und da stehen 3 wäschekörbe voll mit all seinen klamotten + einen karton mit den wichtigsten unterlagen. da waren 2 briefe dabei von ihr wo drin stand : das war vertrauensbruch, das war so nicht abgemacht, sie könne uns nicht ertragen er soll verschwinden erstmal" er wollte seine kleidung nur nehemen und da habe ich gesagt wenn sie den ganzen kleiderschrank ausräumt heißt das für mich nicht verschwinde mal eben für 3 tage da hättens auch 2 tshirts getan sondern : pack dein sach und geh" zumal er den hausschlüssel abgeben musste und er ja eh in 2 wochen umgezogen wäre. und da er ja das kleine zimmer nur hat, hat er nicht viel. also das ganze sach gepackt und er wohnt jetzt eine woche bis er einziehen kann bei mir. ( ich wohne selber noch daheim ). Nun weiß ich nicht wohin mit meienr Wut. seine mutter hat uns das ok gegeben, dass das jetzt schnell ging und etwas überrumpelnd war dasss kann ich verstehen aber für mich gibt es keinen grund seinen sohn vor die tür zu setzen. slebst seine oma( die mutter seiner mutter) hält zu uns weil sie weiß das es seiner mum nur ums gelbd geht. würde er nicht so gut verdienen hätte sie ihn mit 18 schon rausgeschmissen. für sie gibts nur seine schwester weil die bisschen modelt er existiert gar nicht( und das mein ich wirklich so) wenn sie mit ihm mal redet gehts nur um geld, wenn irggendwas passiert ist er schuld .so ischs immer. ich hab so eine wut in mir dass sie einfach so nen brief schreibt und sich vor der konfrontation einfach drückt. und da wirklich alle zu uns halten bestärkt das meine wut gegen sie nur noch... gestern waren wir auf nem geburtstag von einem verwandten und seine schwester hat wieder voll losgeschossen dass das net ok war sie jetzt nicht in urlaub können weil sein geld fehlt (haha ja SEIN GELD )usw da bin ich fast ausgerastet. Könnt ihr mir helfen? wie soll ich mit der wut umgehn? ich expodier halber ich träum schon von seiner mutter! Ich bin ein mensch der sachen ausdiskutiert (auch ruhig) aber wenn cih das nicht kann und jemand so etwas abzieht wie seine mum dann rast ich echt aus.

dasss sie bei mir unten durch ist muss ich ja nicht erwähnen.. jemand der seinen sohn über jahre hinweg ausnimmt und dann 2x einfach rausschmeisst und ihn wiederhohlt nur wegem geld das is das letzte für mich...

also habt ihr mit tipps das ich wieder runterkomm? ich bin eifnach total durchn wind seitdem..

--sry wegen rechtschreibfehler ^^"

freue mich auf antworten,
lg <3

Mehr lesen

27. Juli 2011 um 13:55

Boah krass...
Das hört sich echt schlimm an, Voralpen da seine mutter ja wirklich nur an dem Geld interessiert zu seinen scheint.
Ich glaube da hilft nur fernhalten. Sucht euch eine eigene Wohnung so wie geplant. Zieht dort ein und dann fahrt ihr von eurem Geld schön in den Urlaub und nicht seine mutter.
Du solltest deinen freund ein bisschen reinreden das er ihr kein Geld mehr gibt. Egal was ist....
Er ist ihr Sohn nicht ihr geldesel.
Kopf hoch und schau nach vorne.
Gruß
Annichen1989

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 6:59
In Antwort auf marion_11887937

Boah krass...
Das hört sich echt schlimm an, Voralpen da seine mutter ja wirklich nur an dem Geld interessiert zu seinen scheint.
Ich glaube da hilft nur fernhalten. Sucht euch eine eigene Wohnung so wie geplant. Zieht dort ein und dann fahrt ihr von eurem Geld schön in den Urlaub und nicht seine mutter.
Du solltest deinen freund ein bisschen reinreden das er ihr kein Geld mehr gibt. Egal was ist....
Er ist ihr Sohn nicht ihr geldesel.
Kopf hoch und schau nach vorne.
Gruß
Annichen1989

Danke=)
hallo! danke für die antwort=)
ja ihr gehts echt nur ums geld. Ne eigene wohnung haben wir ja jetzt am samstag kann er einziehen. und das Geld hat er ihr ja auch gestrichen. mir gehts halt dadrum das ich mit dem thema einfach net abschließen kann weil bei mir zuvieles unausgesprochen ist was ich eig hätte zu seiner mum sagen wollen.. und das beschäftigt mich unheimlich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 9:20
In Antwort auf favole11

Danke=)
hallo! danke für die antwort=)
ja ihr gehts echt nur ums geld. Ne eigene wohnung haben wir ja jetzt am samstag kann er einziehen. und das Geld hat er ihr ja auch gestrichen. mir gehts halt dadrum das ich mit dem thema einfach net abschließen kann weil bei mir zuvieles unausgesprochen ist was ich eig hätte zu seiner mum sagen wollen.. und das beschäftigt mich unheimlich...

....
das kann ich nur zu gut verstehen....
ist bei mir das gleiche und das jammert man dann seinen freund vor und dieser reagiert meist garnicht oder nur sehr schwach....voll doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen