Home / Forum / Meine Familie / Kinder und Erziehung / Seine ex hasst mich

Seine ex hasst mich

7. Oktober 2011 um 15:51 Letzte Antwort: 5. Januar 2012 um 9:48

hallo wer kennt das ?

mein partner sind 3,5 jahre zusammen wohnen 3 jahre zusammen. mit seiner ex hat er einen 9 jährigen ungewollten sohn den er aber nun sehr liebt. er hat das kind jedes wochenende. getrennt ist er mit seiner ex sieben jahre also vor unserer zeit.

trotzdem darf ich mich nicht blicken lassen z.b beerdigungen oder andere veranstaltungen, grillfest vom sohn wenn sie da ist.

auch muss ich im auto warten wenn er den kleinen abholt. der kleine darf meinen namen zuhause nicht erwähnen dann flippt sie aus, ich habe ihr den mann nicht genommen er hat sie weil sie extrem streitsüchtig war vor die tür gesetzt, auch sagt sie am telefon - deine komische nuss über mich- er legt dann nur auf. er sagt ermuss ja wegen des kindes mit ihr kommunizieren, er will as alles so bleibt nur um des frieden willens, ich will aber eine änderung ich möchte neben ihm auftreten auch wenn es ihr nicht passt es kann doch nicht sein dass so eine maus alles beherrscht mich nicht, ich hab keinen bock drauf mehr mein blutdruck spilet schon verrückt,

er will keine konfrontationen, ich würde diese begrüßen um endlich die fronten zu klären.

wer weiß was dazu ?

Mehr lesen

11. Oktober 2011 um 10:41


ich kenne das.
fast genau diesselbe situation, 9 jähriger junge mit ex, mit mir fast 3 jahre zusammen 9monatige tochter.
nur andersherum, ich kann sie nicht leiden und meide jeden kontakt, aber sie mich auch nicht.
die argumente bei meinem mann sind aber haargenau diesselben wie bei deinem mann.
ich schriebe dir gerne noch mehr dazu per pn, nur jetzt ist schlecht, weil ich baby auf dem arm habe,sorry für rechtshreibung also

liebe grüße

Gefällt mir
11. Oktober 2011 um 17:21

Immer diese weiber ...
Pure eifersucht von der Ex!! Sie möchte nicht das er glücklich ist und will das ihr euch streitet ... Und ey, sie schafft es ...

Lg, NewYorkerin

Gefällt mir
12. Oktober 2011 um 16:23
In Antwort auf bala_12932670


ich kenne das.
fast genau diesselbe situation, 9 jähriger junge mit ex, mit mir fast 3 jahre zusammen 9monatige tochter.
nur andersherum, ich kann sie nicht leiden und meide jeden kontakt, aber sie mich auch nicht.
die argumente bei meinem mann sind aber haargenau diesselben wie bei deinem mann.
ich schriebe dir gerne noch mehr dazu per pn, nur jetzt ist schlecht, weil ich baby auf dem arm habe,sorry für rechtshreibung also

liebe grüße

Ich denke
es spielt keine Rolle ob die Ex und die Neue sich nun gern mögen. Sie müssen einander akzeptieren und respektvoll miteinander umgehen. Die neue Partnerin meines Ex Mannes ist auch nicht eine die meine beste Freundin werden könnte, aber das muss sie ja auch nicht. Ich bitte meinen Ex sogar immer darum die jeweils aktuelle Frau mitzubringen, schließlich interessiert mich wer da unseren Sohn mitbetreut. Bisher bin ich so immer gut gefahren.
Man hat doch ganz andere Sorgen als solche Sachen.
Ignorier einfach das Theater was sie macht. Sei noch netter als ohnehin schon. Biete ihr keine Angriffsfläche. Und bei familienfeiern gehörst Du definitiv dazu. Da muss sich Dein Partner durchsetzen. Am besten man diskutiert da im Vorfeld garnicht sondern er nimmt Dich einfach mit und basta. Macht sie dann nen Affen, bekommt es jeder mit und das wird dann peinlich für sie

Gefällt mir
12. Oktober 2011 um 18:30
In Antwort auf bala_12932670


ich kenne das.
fast genau diesselbe situation, 9 jähriger junge mit ex, mit mir fast 3 jahre zusammen 9monatige tochter.
nur andersherum, ich kann sie nicht leiden und meide jeden kontakt, aber sie mich auch nicht.
die argumente bei meinem mann sind aber haargenau diesselben wie bei deinem mann.
ich schriebe dir gerne noch mehr dazu per pn, nur jetzt ist schlecht, weil ich baby auf dem arm habe,sorry für rechtshreibung also

liebe grüße

Antwort auf ich kenne das............
hallo,

jai ich würde gern noch mehr dazu erfahren eigentlich will ich mich ja korrekt verhalten und finde alles kindisch schließlich kann ich am wenigsten für die situation bin doch zuletzt dazu gekommen, ich kenne das gar nicht, aber bin dankbar für gute tipps

Gefällt mir
20. November 2011 um 19:17

Ant wort auf eure tipps danke trotzdem
er hat angst die kinder leiden dnn sie macht das über die kinder aus mit ihr sei nicht zu reden..... noch ein paar jahre sagt er wenn sein sohn erwachsen ist und dann,,,,,,,,, er will nicht mit ihr streiten

Gefällt mir
2. Dezember 2011 um 16:01

Antwort auf schöner
naja schöner bin ich was mein gesicht angeht vielleicht schlanker nicht da sie dünn ist und keinen busen hat.....weiß nicht warum das alles so sein muss................

Gefällt mir
15. Dezember 2011 um 18:43

Re
ja das sollte sein, mit mir kann man ja normal reden schließlich hab ich ja auch eine exmann, aber sie sagt sogar ich hätte ihren platz eingenommen - es war aber schon fast 2 jahre vorbei die beziehung- er hat sie ja rausgeschmissen, weil sie angeblich immer so streitsüchtig war-

Gefällt mir
4. Januar 2012 um 14:09

Jetzt geht es immer noch weiter.......
sie sagt zu iher tochter stiefschwester des jungen von meinem partner ich hätte ihren platz eingenommen, es war doch schon 2 jahre aus was soll das nur...auch lädt sie ihn zu sich ein wenn die schwester des jungen geburtstag hat und alle da sind von ihrer familie und mein partner findet es nicht schlimm zu so einer gelegenheit dort einen kaffee zu trinken da er ja der mutter von ihr ein auto verkauft hat und diese nett wäre und och nichts für ihre tochter kann....... meine nerven ich denk manchmal ich muss durchdrehen projektziere den ärger auf meine partner weil er so viel verständnis in dieser situation verlangt. mache ein therapie um dass alles zu ertragen..........

Gefällt mir
5. Januar 2012 um 9:48

Hallo
also ich sag ganz ehrlich, ich muss auch net da sein, wo seine ex auch hingeht.

natürlich ist es ärgherlich,d ass sie da einen anspruch stellt, dass sie da vorrang hätte. hat sie aber nicht. wenn eine feier ist, solltest du einfach hingehen. es geht nicht an, dass eine verflossene von ihm so einen hohen platz einnimmt. sie ist nicht mehr in seinem herzen und fertig.

und egal, auf welche partys sie kommt, es ändert nix daran, dass sie seine ex ist.

würde da klare liien verlangen. 1. du solltest auf familienfeiern an seiner seite stehn und nicht sie. geh doch einfach zuerst hin und wenn sie kommt, kannst du sie ganz nett dran erinnern, dass sie nicht mehr seine frau ist und sich damit abfinden soll, dass das nicht mehr ihre familie ist.

2. der würd ich gehörog die meinung sagen, wenn ich mitbekommen würde, dass sie abschätzige sprüche macht. würde sagen "hör ich noch einmal, dass du mich komische nuss nennst, bekommst du mal was auf die nuss!"

lass dich von de rnicht so terroisieren. bewerte sie nicht so über, denn sons fühlt die sich noch wichtig. sie haste es halt, dass sie ihn verloren hat und er dich liebt. sie kann es nicht verkraften,d ass sie nicht mehr seine nr. 1 ist. lass sie doch reden, sei ... und genieße ihren neid.

Gefällt mir
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen