Home / Forum / Meine Familie / Sein kind treibt mich in den wahnsinn

Sein kind treibt mich in den wahnsinn

19. September 2014 um 20:22

ich mag ihn wirklich sehr und genieße auch die schoenen momente mit ihm. allerdings belastet sein verhalten unsere beziehung. er kennt seine grenzen nicht rastet schnell aus und haelt sich nicht an regeln. zb musste sein vater mehrfach von der arbeit weg ( der chef droht schon mit konsequenzen ) weil er sich dauernd pruegelt und auch lehrer schlägt. gestern hat er den schulhof verlassen und hat dann Fußball ag verbot bekommen da ist er ausgerastet und der vater musste wieder antanzen. Zuhause steht er mitten in der Nacht auf und nimmt sich cornflakes macht den tv an und isst .. laesst natürlich alles liegen milch offen schuessel auffm Tisch und geht wieder schlafen. außerdem nimmt er sich oft heimlich cornflakes und isst sie BETT SEINES VATERS. ich hatte ihn mehrere stunden alleine da hat er mich mit nem plastikschwert gehauen und faeuste geballt und mich ausgelacht. der onkel kam zu besuch und hat gemeckert da wurde der onkel getreten und ebenfalls ausgelacht. außerdem fuehren wir eine fernbeziehung und sehen uns 2-3 mal im monat sm WE. abends hat er sein handy aus und ist spazieren da er mit ihm total überlastet ist und mich vernachlaessigt er daher sehr weil der kurze einfach macht was er will und viel Aufmerksamkeit brauch. ich versuche verstaendnisvoll zu sein aber mittlerweile spuere ich richtige Eifersucht. entschuldigt meine wortwahl aber bin so überlastet dass ich denke. wegen ihm werde ich vernachlaessigt und unsere beziehung leidet weil er schon da ist kriege ich kein kind mehr weil der papa schon mit ihm ueberfordert ist ich wuensche mir manchmal dass er nicht da waere weil ohne ihn alles harmonisch ist mit ihm gibts nur stress bei uns ich fange sn extreme abneigung ihm gegenüber zu verspueren und will einfach nur dass er mal weg ist !!! ( er ist alleinerziehend ) ich bin einfach nur fertig er zerstört Alles. ich gebe ihm aber nicht die Schuld ... er hat die extrem schmutzige Scheidung der eltern erlebt ( mama hat ihn schon 4 monate nocht gesehen und meldet sich nicht ) früher hat due erzaehlt papa hat sie oft ins KH getreten damit kam der kurze aber erst vor wenigen Tagen an. er scheint mir zu vertrauen da er sowas mit mir bespricht. aber die Situation belastet mich bin selber berufstätig und einfach dauer gestresst. habt ihr ideen wie ich die situation kippen kann ???

Mehr lesen

19. September 2014 um 20:28

Falsches forum.
sorry hoffe mir kann trotzdem jmd helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2014 um 18:51

...
Hi, grüß dich.
Mein Ex hat auch so einen Sohn. Ich habe ihn sehr gern, begleite ihn schon lange und bin froh, das sich langsam herrausstellt, wo eigentlich die Probleme liegen.
Mittlerweile wissen wir, das es nicht an der erziehung liegt, sondern das er hochbegabt ist und einen asperger autismus hat. Und wer weiß, was noch kommt. Lange haben wir uns alle große Vorwürfe gemacht und die Schuld bei uns gesucht oder auch in die schuhe geschoben bekommen. Nun wissen wir es besser.

Was wichtig ist, ist das zu thematisieren und sich zu hinterfragen und zusammen zu arbeiten. Ihr habt es durch die Situation natürlich nicht so ganz leicht. Aber konmunikation ist alles. Und man braucht Zeit.

Könnt ihr das den überhaupt besprechen und sieht der papa genauso die schwierigkeiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 11:00

Okay
danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie alles am besten organisieren?
Von: tamati_12684210
neu
7. Oktober 2014 um 22:59
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram