Home / Forum / Meine Familie / Schwimu nervt

Schwimu nervt

19. April 2017 um 19:30

Hallo.

ich hoffe, dass hier mehrere unterwegs sind die mein Leid verstehen

Ich (35) bin seit 3 Jahren mit meinem Partner zusammen. Unsere Beziehung ist sehr harmonisch und schön. Er steht zu mir und wir wollen unser Leben miteinander verbringen. Jedoch hat die ganze Sache ein Problem. Seine MUTTER

Sie ist verheiratet - jedoch sehr gelangweilt - jedoch leider auch sehr kränklich - was sie leider auch vieles selber verschuldet hat. Sie ändert nichts an ihrem Lebensstil und dadurch wird es ihr auch nicht besser gehen. Mir kommt vor, dass sie an ihrem Dasein nichts ändern möchte weil sie Mitleid erhaschen möchte. Sie sitzen nur daheim rum oder klappern Ärzte ab.
Sich sportlich zu betätigen oder gesünder zu ernähren kommt nicht in Frage. Sie ist jetzt 62 Jahre.

Die ganze Zeit ist sie am jammern das wir sie nie besuchen und sie nie von uns hört. Wir sind beide berufstätig und haben genug Stress im Beruf. Es würde ihr halt nie reichen - kleiner Finger - ganze Hand. früher hat sie mein Partner nie angerufen. jetzt ruf er sie 2-3 mal die Woche an und es passt doch nicht. Ich hab schon überhaupt keine Lust mehr hinzufahren. Einmal im Monat reicht mir schon. Mein Partner fährt leider auch nie hin. Sie macht mich auch immer vor Besuch schlecht weil wir ja nie vorbei kommen. Jetzt wohnen wir so nahe und sie sieht uns dennoch nicht - Wir sollten doch einfach am Abend vorbei kommen und ich erspare mir das kochen. Das ich abends aber meine Ruhe möchte - und nicht Stundenlang von ihr zugetextet werden möchte sieht sie nicht ein. Es geht auch immer nur um das gleiche wenn wir bei Ihnen sind. Ihre Krankheiten oder um Personen die ich nicht kenne.

Ist es egoistisch von mir wenn ich mir denke, das ich nicht dafür verantwortlich bin das sie sich weniger langweilt? Ich bin erwachsen und möchte nicht von ihr bevormundet werden.

Ich bezeichne es als indirekten Psychoterror.

Mein Partner ist das ganze gewöhnt. Er hört das ganze auch nicht - er meinte nur zu mir ich soll es ignorieren. Kann ich leider nicht. Mir geht es so oft schlecht deswegen - hab jedes mal vorm nächsten WE Angst das wir hinfahren müssen und ich mich wieder ansudern lassen muss weil wir ja nie da sind.

Geht es noch jemanden so?

Sorry, ist nun etwas länger geworden.

Mehr lesen

20. April 2017 um 19:14

also MEINE Mutter sehe ich auch gut einmal die Woche - und wir telefonieren gut 2-3 mal die Woche. Damit hab ich kein Problem. 

ich hab nur ein Problem damit das ich mir von SEINER Mutter ein schlechtes Gewissen einreden lassen muss weil ich sie nicht wöchentlich sehe. Sorry aber ich habe doch auch noch ein eigenes Leben und nen stressigen Job wo ich das nicht noch brauche am Abend vollgequatscht zu werden. 

Ich bin halt leider auch ein sturer Mensch - je mehr man mich zu etwas drängt desto mehr schalte ich auf stur und will noch weniger hin. 

Sie kümmert es halt auch nicht das es mich stresst wenn sie dauernd danach fragt. Warum muss ich mir Gedanken machen wenn sie es doch auch nicht tut. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
KISS Syndrom Erfahrungen, Praxis dr. Sacher Dortmund
Von: mikels84
neu
20. April 2017 um 9:51
KISS Syndrom Erfahrungen, Praxis dr. Sacher Dortmund
Von: mikels84
neu
20. April 2017 um 9:51
KISS Syndrom Erfahrungen, Praxis dr. Sacher Dortmund
Von: mikels84
neu
20. April 2017 um 9:50
KISS Syndrom Erfahrungen, Praxis dr. Sacher Dortmund
Von: mikels84
neu
20. April 2017 um 9:50
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen