Home / Forum / Meine Familie / SChwierigkeit mit Schwiegerfamilie

SChwierigkeit mit Schwiegerfamilie

21. Februar 2012 um 2:22

Hallo,

ich sehe dass keine antwortet über meine vorherige Diskussion, vielleicht ist sie einfach zu lang, also kurz gesagt:
Meine Schwiegermutter wollte meinen Schwager immer bei Mittagessen bei uns zuhause haben, da bin ich dagegen, das hat meiner Schwiegermutter sehr aufgeregt, dass ich sie nicht zulasse ihren Sohn einzuladen. Wir wohnen mit Schwiegerelten zusammen, weil sie sich um meine Kinder kümmern möchten. (Ich möchte studieren, aber mein Mann und meine Schwiegereltern sind total dagegen dass ich eine Babysitter nehme oder die Kinder zu Tagesmutter bringen, deswegen haben sie sich entschieden die Schwiegereltern bei uns zuhause zu haben).
Das Problem ist auch dass der Schwager und die Schwägerin mich auch nicht mögen, wir sind auch Nachbarn, und die Schwägerin begrüßt mich nie wenn sie vor meinen Augen vorbei gehen. DEswegen finde auch keinen Grund sie jeden Tag bei uns zuhause zu haben, wenn sie uns nie einladen möchten.
Was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

24. Februar 2012 um 21:31

Meine Meinung ist...
Wenn man in einem Haus wohnt, dass mir nicht gehört, sondern meinen (Schwieger-)Eltern, dann muss ich mich anpassen. Schließlich habe ich ja Vorteile davon (Kaum Miete, kostenlose Kinderbetreuung etc.)
Ich kann verstehen, dass du nicht für deinen Schwager kochen willst.
ABER: Das ist NICHT NUR dein Haus. Sondern auch dass deiner Schwiegermutter. Ihr Haus, ihre Regeln. Wenn sie es sich wünscht, dann musst du dich leider fügen.
Bevor ich hier jetzt gesteinigt werden, sorry, ich ziehe nicht in ein Haus mit meiner Schwiegereltern, wenn mir die Abhängigkeit nicht gefällt.
Dann suche ich mir was eigenes. Ohne Schwiegereltern.

Für alles im Leben muss man einen Preis zahlen. Und man kann sich nicht immer nur die Rosinen aussuchen.

Wenn du das nicht willst, musst du mit deinen Kindern ausziehen und was eigenes suchen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2012 um 22:30

Wir haben die Mehrheit vom Haus
Wir haben aber die Mehrheit vom Haus, weil 60% zu uns gehören, und der Schwager hat genauso nur 60% von seinem Haus, 40% gehören zu Schwiegereltern. Trotzdem lassen meine Schwiegereltern meinen Schwager und meine Schwägerin total frei, aber kontrollieren uns überalles, auch wenn wir von vornerein schon gesagt, dass wir die Mehrheit gehören, dass sie uns entscheiden lassen, was wir im Haus machen.
Angeblich dass das Zusammenleben nicht funktioniert, dann habe ich ihnen gesagt dass wir nichts von ihnen finanzieren lassen möchten, wir verkaufen das Haus, und werden in anderer Wohnung umziehen mit unserem Eigenapital und alleine mit Kindern leben, aber sie wollen einfach die Kinder nicht lassen, dann weint die Schwiegermutter total dass ich sie nicht mehr bei uns haben möchte, dass ich sie einfach nach Haus schicken, etc... dass sie sich um Kinder gekümmert hat. Ich habe auch von vorneirein gesagt, ich bitte niemanden das zu machen, sondern nur wenn sie das ganz freiwillig machen möchten. Ich bedanke mich natürlich auch dass sie das gemacht haben. Aber wenn sie jeden Tag bei meinem Mann jammert wie ich schlecht bin, es geht ihm auch auf die Nerven, er will sie auch nicht mehr bei uns haben möchte, weil was sie erzählt einfach nicht wahr ist.
Das Problem ist dass sie überhaupt nicht von Kindern weg sein möchte.
Ich habe ihnen auch gesagt, dass ich mit innen auch nicht vertreiten möchte, sie können in der Zukunft gern uns besuchen, eine Woche lang bei uns bleiben, oder die Kinder können auch gern zu ihnen gehen, aber wir wollen einfach nicht mehr zusammen leben, aber sie wollen einfach nicht, vor allem möchte die Schwiegermutter nur bei uns bleiben jeden Tag die Kinder sehen zu können und mich überall kontrollieren möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 22:22
In Antwort auf jemima_12453630

Wir haben die Mehrheit vom Haus
Wir haben aber die Mehrheit vom Haus, weil 60% zu uns gehören, und der Schwager hat genauso nur 60% von seinem Haus, 40% gehören zu Schwiegereltern. Trotzdem lassen meine Schwiegereltern meinen Schwager und meine Schwägerin total frei, aber kontrollieren uns überalles, auch wenn wir von vornerein schon gesagt, dass wir die Mehrheit gehören, dass sie uns entscheiden lassen, was wir im Haus machen.
Angeblich dass das Zusammenleben nicht funktioniert, dann habe ich ihnen gesagt dass wir nichts von ihnen finanzieren lassen möchten, wir verkaufen das Haus, und werden in anderer Wohnung umziehen mit unserem Eigenapital und alleine mit Kindern leben, aber sie wollen einfach die Kinder nicht lassen, dann weint die Schwiegermutter total dass ich sie nicht mehr bei uns haben möchte, dass ich sie einfach nach Haus schicken, etc... dass sie sich um Kinder gekümmert hat. Ich habe auch von vorneirein gesagt, ich bitte niemanden das zu machen, sondern nur wenn sie das ganz freiwillig machen möchten. Ich bedanke mich natürlich auch dass sie das gemacht haben. Aber wenn sie jeden Tag bei meinem Mann jammert wie ich schlecht bin, es geht ihm auch auf die Nerven, er will sie auch nicht mehr bei uns haben möchte, weil was sie erzählt einfach nicht wahr ist.
Das Problem ist dass sie überhaupt nicht von Kindern weg sein möchte.
Ich habe ihnen auch gesagt, dass ich mit innen auch nicht vertreiten möchte, sie können in der Zukunft gern uns besuchen, eine Woche lang bei uns bleiben, oder die Kinder können auch gern zu ihnen gehen, aber wir wollen einfach nicht mehr zusammen leben, aber sie wollen einfach nicht, vor allem möchte die Schwiegermutter nur bei uns bleiben jeden Tag die Kinder sehen zu können und mich überall kontrollieren möchte.

Ok gut,
dass ist was anderes.

Dann musst du halt mal Tacheles reden. Mit deinem Mann zusammen. Ich würde ihr auch nicht meine Kinder geben. Das würdest du dir, ewig anhören dürfen.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper