Home / Forum / Meine Familie / Schwierige russische Mum.

Schwierige russische Mum.

1. Februar 2014 um 14:59

Meine Mutter ist Russin und wurde sehr streng erzogen. Ihr Dad hat sie ständig kritisiert und ihre Mum hat der Schwester meiner Mutter immer mehr zuwendung entgegengebracht. 8 so viel zur vorgeschichte)
Nun habe ich ein problem. Mit meiner Mutter wird es immer schlimmer. Auch sie ist genauso geworden wie ihr Dad. sie Kritisiertmich andauernd. alles was ich mache ist falsch. und sie meckert nicht nur sie fängt an zu brüllen wie eine Irre. Sie halst mir gerne extra viel Hausarbeit am Wochenende auf damit ich mich mit meinem Freund nich treffen kann oder nur so kurz wie möglich weil sie ihn hasst und meint er manipuliert mich. (er ist 9 jahre älter)
sie droht manchmal sogar das sie ihn anzeigen will oder zu ihm auf die arbeit kommen will und ihn dort fertig machen will.
das thema "mein Freund" ist ein aktiver Streitpunkt. und sie lässt mich manchmal sogar einfach 1-2 stunden früher aufkreuzen und meint: wozu willst du dich 4 h mit deiner/ deinem freundin/ freund treffen? reichen dir nicht 3 h? sie bringt manchmal gar keine argumente und sagt nur: vor dir muss ich mich nicht rechtfertigen.
sie hat mich letzter jahr im herbst zu letzt geschlagen. ( das passiert zwar selten aber kommt im extremfall vor) weil ich sex mit meinem Freund gehabt hatte und mich als schlampe und ... bezeichnet.
sie nimmt einfach alles persönlich und wirft mir Dinge vor die nie stimmen! das ich Stinkendfaul bin und sie nicht liebe... das ist so ein Quatsch! immer wenn ich versuche ihr iwas witziges zu erzählen dann interessiert sie es nicht oder findet es blöd. wenn ich ihr zu Grinse sagt sie nur: Was Grinst du so blöd? Kannst gleich ins Oberlinhaus gehen.
und sie sagt ich will nie was mit ihr machen. ja wenn wir keine gemeinsamen Interessen haben? sie will eh nur shoppen, kaffee trinken gehen oder iwelche schnulzen gucken. shoppen mit ihr ist der Horror. sie kritisiert mich da ununterbrochen... einfach nur der horror.
sie sperrt mich ein und ich fühl mich wie in einer zelle bei der ich nur ausgang habe. sie geht nie kompromisse ein und denkt das sie IMMER richtig liegt.
mein Freund und ich haben wegen ihr ständig streit. sie hat unsere Beziehung schon einmal kaputt gemacht. er meint ich solle mich mal so richtig mit ihr Fetzen und meiner Mum die Stirn bieten. aber ich hab Angst das sie ihm schadet oder mich schlägt oder mir wie einst verbietet meinen Freund je wieder zu sehen.

Mehr lesen

2. Februar 2014 um 13:32

Ich
kannn dich gut verstehen, mir geht es genauso meine eltern sind russlandsdeutsche. meine mutter ist genau so durchgeknallt wie deine und das thema freund ist bei mir auch so eine sache. sie hat mir bis zu meinem 17 lebensjahr verboten sex zu haben. wir streiten uns fast jeden tag und meine beziehung ist bauch schonmal kaputt gegangen und mein freund sagt auch immer wieder deine mutter müsste man mal ohrfeigen. ich möchte ausziehen und die dreht vollkommen am rad " wie meine tochter möchte ausziehen, dann liebst du mich nicht"
also ich würde dir raten geh zum jugendamt das werde ich auch tun auch wenn die deutschen manchmal schlechter erzogen wurden gefällt mir die russische erziehung mittlerweile gar nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 11:21
In Antwort auf dieblume2

Ich
kannn dich gut verstehen, mir geht es genauso meine eltern sind russlandsdeutsche. meine mutter ist genau so durchgeknallt wie deine und das thema freund ist bei mir auch so eine sache. sie hat mir bis zu meinem 17 lebensjahr verboten sex zu haben. wir streiten uns fast jeden tag und meine beziehung ist bauch schonmal kaputt gegangen und mein freund sagt auch immer wieder deine mutter müsste man mal ohrfeigen. ich möchte ausziehen und die dreht vollkommen am rad " wie meine tochter möchte ausziehen, dann liebst du mich nicht"
also ich würde dir raten geh zum jugendamt das werde ich auch tun auch wenn die deutschen manchmal schlechter erzogen wurden gefällt mir die russische erziehung mittlerweile gar nicht mehr.

Jugendamt?
Ist die Maßname mit dem jugendamt nicht etwas zu krass? Gut meine Mutter ist wirklich unerträglich geworden... aber wenn ich das tun würde. Würde sie dem Jugendamt nur die zuckersüße vorspielen und mich im nachhinein zum teufel jagen. Ihre Erziehungsmaßnahmen sind der horror ja aber sie war auch immer für mich da und hat alles für mich getan unf sich um mich gekümmert wenn es mir schlecht ging. Aber ihre Überfürsorgr ist wirklich schon krankhaft und sie versucht mich zwanghaft in ein perfektes mutter-tochter gespann zu zwängen und aus mir ihre traumtochter zu basteln... einersits würdr ich so gerne raus aus diesem höllenloch abrr andererseits.. wäre es nicht auch irgendwie undankbar? Ich bin so ratlos da ich nicht weiß ob ich sie lieben oder hassen soll. Sie ist ja auch nur eine mutter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2014 um 13:21
In Antwort auf alicekeks

Jugendamt?
Ist die Maßname mit dem jugendamt nicht etwas zu krass? Gut meine Mutter ist wirklich unerträglich geworden... aber wenn ich das tun würde. Würde sie dem Jugendamt nur die zuckersüße vorspielen und mich im nachhinein zum teufel jagen. Ihre Erziehungsmaßnahmen sind der horror ja aber sie war auch immer für mich da und hat alles für mich getan unf sich um mich gekümmert wenn es mir schlecht ging. Aber ihre Überfürsorgr ist wirklich schon krankhaft und sie versucht mich zwanghaft in ein perfektes mutter-tochter gespann zu zwängen und aus mir ihre traumtochter zu basteln... einersits würdr ich so gerne raus aus diesem höllenloch abrr andererseits.. wäre es nicht auch irgendwie undankbar? Ich bin so ratlos da ich nicht weiß ob ich sie lieben oder hassen soll. Sie ist ja auch nur eine mutter

Dir
geht es genauso wie mir. klar eine mutter liebt einen nur und hat angst um das kind aber da gibt es auch grenzen und ja es wäre schon irgendwie undankbar aber du musst es auch mal so sehen, wenn deine mutter nicht mehr da ist bist du auf dich allein gestellt ( ich weiß nicht wie es mit deinem vater ist) und da musst du alles alleine auf die reihe bekommen ohne mutter. meine mutter würde mich für das mit dem jugendamt vielleicht ohrfeigen und mein vater mich grün und blau schlagen. russische mütter sind anscheinend so drauf geprägt ihr kinder zu lieben und zu bemuttern das sie gar nicht mehr sehen wie schlecht es ihnen eigentlich geht nur weil sie sie bemuttern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 20:21
In Antwort auf dieblume2

Dir
geht es genauso wie mir. klar eine mutter liebt einen nur und hat angst um das kind aber da gibt es auch grenzen und ja es wäre schon irgendwie undankbar aber du musst es auch mal so sehen, wenn deine mutter nicht mehr da ist bist du auf dich allein gestellt ( ich weiß nicht wie es mit deinem vater ist) und da musst du alles alleine auf die reihe bekommen ohne mutter. meine mutter würde mich für das mit dem jugendamt vielleicht ohrfeigen und mein vater mich grün und blau schlagen. russische mütter sind anscheinend so drauf geprägt ihr kinder zu lieben und zu bemuttern das sie gar nicht mehr sehen wie schlecht es ihnen eigentlich geht nur weil sie sie bemuttern.

Is zwar länger her aber..
Warst du nun beim jugendamt? Wenn ja wie war es ? Haben sie dir weitergeholfen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:31
In Antwort auf alicekeks

Is zwar länger her aber..
Warst du nun beim jugendamt? Wenn ja wie war es ? Haben sie dir weitergeholfen?

Nein
ich war nicht, habe meinen dickschädel bei meinen eltern durchgesetzt und darf nun zur schule. nun bin ich auch 18 und darf selbst entscheiden.
und wie ist es bei dir ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 22:59
In Antwort auf dieblume2

Nein
ich war nicht, habe meinen dickschädel bei meinen eltern durchgesetzt und darf nun zur schule. nun bin ich auch 18 und darf selbst entscheiden.
und wie ist es bei dir ?

Ich bin in einer zwickmühle
Immernoch genauso schlimm... ich will zum jugendamt. Von meiner ärztin und tutorin höre ich immer das meine mum dad problem ist und ich glaube ne mutter tochter therapie bringt nix. Psychologe auch nich und meine ärztin schlug ein 3er gespräch vor. Ich hab aber riesen schiss davor da sie zu hause bestimmt eskaliert warum ich hinter ihrem rücken über sie geredet habe beim arzt oder sie wird mich nur noch mehr mit geschenken überhäufen um zu zeigen das ich bloß nich depressiv werden brauch da ich ja ne so tolle mum habe.... sie brauch ne therapie... definitiv ... sie und nicht ich.. und durch ein arztgespräch wird sie nicht gleich erleuchtet. Sie hatte ja selbst eine nicht allzu gute kindeheit und wird nicht gleich ihre erziehung umkrempeln oder sich auf ne therapie einlassen.. never... ih will jetzt zum jugendamt... hätte ich schon letztes jahr machen sollen als sie auf mich einschlug... was meinst du? Gesrpäch mit arzt oder gleich zum jugendamt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 23:05
In Antwort auf alicekeks

Ich bin in einer zwickmühle
Immernoch genauso schlimm... ich will zum jugendamt. Von meiner ärztin und tutorin höre ich immer das meine mum dad problem ist und ich glaube ne mutter tochter therapie bringt nix. Psychologe auch nich und meine ärztin schlug ein 3er gespräch vor. Ich hab aber riesen schiss davor da sie zu hause bestimmt eskaliert warum ich hinter ihrem rücken über sie geredet habe beim arzt oder sie wird mich nur noch mehr mit geschenken überhäufen um zu zeigen das ich bloß nich depressiv werden brauch da ich ja ne so tolle mum habe.... sie brauch ne therapie... definitiv ... sie und nicht ich.. und durch ein arztgespräch wird sie nicht gleich erleuchtet. Sie hatte ja selbst eine nicht allzu gute kindeheit und wird nicht gleich ihre erziehung umkrempeln oder sich auf ne therapie einlassen.. never... ih will jetzt zum jugendamt... hätte ich schon letztes jahr machen sollen als sie auf mich einschlug... was meinst du? Gesrpäch mit arzt oder gleich zum jugendamt?

Alles wird immer schlimmer
Und mein zustand verschlechtert sich zunehmend... ich esse schlechter und habe manchmal richtig depressive tage wo ich nur noch kotzen könnte... konzentrieren in der Schule ist bei mir auch manchmal extrem schlecht... ich will nur noch hier raus... meine mutter hat schon einiges bemerkt und mich gefragt was los sei aber sie wird die schuld niemals bei sich suchen... niemals ...und das meime depressionen ihre schuld sind wird sie niemals glauben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2014 um 19:11
In Antwort auf alicekeks

Alles wird immer schlimmer
Und mein zustand verschlechtert sich zunehmend... ich esse schlechter und habe manchmal richtig depressive tage wo ich nur noch kotzen könnte... konzentrieren in der Schule ist bei mir auch manchmal extrem schlecht... ich will nur noch hier raus... meine mutter hat schon einiges bemerkt und mich gefragt was los sei aber sie wird die schuld niemals bei sich suchen... niemals ...und das meime depressionen ihre schuld sind wird sie niemals glauben

Arzt
ich würde zum arzt bzw psychologe und am besten sowas wie ein gutachten nehmen das es dir durch deine mutter wirklich schlecht geht und damit dann zum jugendamt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2014 um 10:02

Okay
Meine Eltern sind auch russisch erzogen worden, wir sind russlanddeutsche und zugegeben bei dieser Kultur kommt es oft vor haha. Meiner Schwester wird auch dementsprechend wenig erlaubt, aber ihr müsst bedenken, dass eure Mütter / Eltern euch sehr lieben und nicht wollen das euch was passiert. Manche bringen es schonend bei und manche können Psycho sein. Anstatt mit euren Müttern zu streiten, braucht ihr Kompromisse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Staubsauger als Erziehungsmittel?
Von: kizzy_12527997
neu
29. Juli 2014 um 21:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen