Home / Forum / Meine Familie / Schwierige Mutter

Schwierige Mutter

9. Juni 2018 um 21:24

Hallo alle Zusammen, 
 
meine Geschichte wird etwas länger dauern, aber ich hoffe das sich evtl doch ein paar Leute finden, die mir Tipps geben können, wie ich mit meiner jetzigen Situation umgehen kann.
Und zwar geht es um meine Mutter. Meine Mutter ist ein schwieriger Mensch mit positiven und negativen Seiten, bis hier total normal. Ich bin mit 17 durch einen richterlichen Beschluss von Zuhause ausgezogen und in eine eigene Wohnung eingezogen. Dies hab ich getan, da das Verhältnis zu meiner Mutter katastrophal war und ich es überhaupt nicht mehr ausgehalten habe. Ich habe meinen Bruder und Sie in ihren Augen im Stich gelassen. Danach hatten wir 2 Jahre keinen Kontakt, obwohl ich nur ein Haus weiter gezogen bin. Letztes Jahr haben wir wieder Kontakt aufgenommen und es lief bis jetzt auch alles gut. Aber jetzt kommt hinzu, dass mein 16 jähriger Bruder ziemliche Probleme macht (was schon immer allen klar war, dass es irgendwann so kommen wird, da er ihr immer auf der Nase rumgetanzt ist und sie es so mit gemacht hat ohne je was zuändern). Es ist mittlerweile so, dass er meine Mutter schlägt, auch auf mich los geht, sobald etwas nicht so läuft wie er will, er ist respektlos, nimmt Drogen und macht einfach was er will. Ich hatte noch nie ein gutes Verhältnis zu ihm, wofür ich auch meiner Mutter die Schuld gebe, da Sie zwischen uns immer ein Konkurrentverhältnis schaffte, da er immer das Lieblingskild war und ich das auch zu spüren bekam. Zuhause eskaliert die Situation regelmäßig, der Junge geht mit Messern, Baseballschlägern etc auf uns los. Nun kam wieder eine Situation und meine Mutter fragte mich nach Rat. Ich antworte, dass ich eine stationäre Therapie am besten fände. Das dies nicht ihrer Meinung entspricht, habe ich mal wieder den Stress meines Lebens. Sie sagt zu mir wir sollten wieder den Kontakt abbrechen, dass es meine Schuld ist, wie mein Bruder wäre, da ich mit meinem Auszug die Familie zerstört hätte. Sowas höre ich von ihr öfter, ignoriere es aber meistens, da ich eigentlich in Ihren Augen sowieso an allem Schuld bin. Aber das sie jetzt wirklich schon 3 Tage sauer auf mich ist, nur weil ich meine Meinung gesagt habe lässt mich wirklich daran Zweifeln, ob es nicht doch besser ist den Kontakt wirklich zuunterlassen. Mir wirft Sie vor ich würde die Therapie nur vorschlagen um mir meine Schuld nicht einzugestehen und ihn schnellstmöglich loszuwerden. 

Mehr lesen

9. Juni 2018 um 23:12

Ja ich gebe dir gerne eine Tipp und der kommt wirklich von Herzen: Brich den Kontakt ab, zu deiner Mutter und deinem Bruder sowieso. Du hast wahrscheinlich die beste Entscheidung deines Lebens getroffen, in dem du ausgezogen bist!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen