Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermutter zerstört unsere Ehe!!!

Schwiegermutter zerstört unsere Ehe!!!

2. Oktober 2011 um 18:54

Ich brauche dringend einen Rat, denn ich bin langsam am Ende meiner Kräfte... Es geht um meine Schwiegermutter:
Mein Mann und ich sind nun seit 7 Jahren zusammen und am Anfang schien alles perfekt, zu meiner Schwiegermutter hatte ich damals ein gutes bis freundschaftliches Verhältnis. Trotz der damaligen großen Probleme (Drogenmissbrauch...) meines Mannes, hielt ich immer zu ihm, war für ihn da und half ihm wo ich nur konnte. Wofür seine Eltern (seit 20 Jahren geschieden) damals jahrelang kämpften, nämlich ihn von den Drogen weg zu bekommen, schaffte ich mit Ach und Krach, mit vielen Verzweiflungstränen und großer Aufopferung (bis auf einige Rückfälle) in doch relativ kurzer Zeit. Es war ein ständiges Bangen und Hoffen; wer jemals eine Beziehung zu einem Drogensüchtigen hat/hatte, weiß wovon ich spreche. KURZ: Es war eine harte Zeit, doch wir haben sie mit Bravour gemeistert! Denn heute ist mein Mann clean, wir haben 2 gesunde Kinder (6 & 1 J), wir haben ein Haus gebaut und mein Mann hat einen sicheren, gut bezahlten Job. Das Drama mit meiner Schwiegermutter bahnte sich irgendwo zwischen dem 1. Rückfall und meiner 1. Schwangerschaft an. Es fing eigentlich mit kleinen Beleidigungen hinsichtlich meiner Figur (damals normal bis schlank), sie selber ist eine verbaute und graue, nichtssagende Frau, an. Meine Schwester fragte mich, warum ich mir dies gefallen ließe, ich verteidigte sie noch und sagte, sie meine es nicht so! Die Anspielungen gingen weiter. Ein Beispiel: An meinem 28. Gebeurtstag war ich noch mit meinem 1. Kind schwanger, bastelte sie mir extra eine Krone und machte mich vor meiner Familie lächerlich, auf so einen dicken Kopf, passt die ja sicherlich nicht! Das ist nichts dramatisches, dennoch tat es weh....ich schwieg. Als ich dann von Bekannten zu hören kriegte, wir hätten ja so ein schlechtes Verhältnis und sie würde sooo darunter leiden wurde ich skeptisch und gab meinem Mann mal einen Wink, der winkte jedoch ab (wie immer)...Ich kann es alles kaum noch zusammenfassen ,denn es war soooo viel, nur so viel: Mittlerweile ist so manches ans Tageslicht gekommen und ich habe viele unschöne Sachen über mich erfahren...Nur warum??? Manchmal denke ich, sie ist eifersüchtig! Sie besucht uns nicht, kommt nur vorbei (alle 2 Monate) wenn sie das Grab ihrer Mutter pflegt und interessiert sich 0 für uns! Erzählt aber überall rum, ich würde ihr ihre Enkelein vorenthalten!!! Für den Kleinen interessiert sie sich ja nicht, hatte noch nicht mal zum Geburtstag angerufen! Neulich habe ich ihr einen Brief geschrieben und mir so einiges von der Seele geschrieben und ihr sogar eine Hand gereicht. Sie hat wieder alles verdreht und rumerzählt ich hätte ihr einen "bitterbösen" Brief geschrieben und ihr neuer Mann hat gesagt, wenn meine Schwiegertochter mir so einen Brief schreiben würde, die käm hier nicht mehr rein... :ratlos Zum Glück hatte ich den Brief meinem Mann gezeigt. Als mein Mann damals zum 1. Mal rückfällig wurde, war ich total verzweifelt und bat sie um Hilfe, aber sie winkte nur ab und meint sie käm für soetwas nicht extra aus der Eifel (Ihr 2. Wohnsitz) runter gefahren. VOR KURZEM habe ich erst erfahren was sie jahrelang rumerzählt hat, nämlich, sie wäre damals gekommen und ich hätte ihr die Türe vor der Nase zugeschlagen!!!??? Eine glatte Lüge, nur WARUM???? Ich verstehe das alles nicht. Ich habe mich immer gewundert, warum auch der Vater meines Mannes und sein einzigster Bruder so distanziert und abweisend zu mir sind. Die EX meines Schwagers brachte Licht ins Dunkle: Ich würde meinen Mann von seinem Vater fernhalten und gehen, wenn er kommt...Alles gelogen...Ich WAR es die meinen Mann immer wieder anhielt sich doch bei seinem Vater zu melden! Meine Schwiegermutter zieht mittlerweile sogar meine Tochter mit rein und erzählt rum das ich sie gegen den Bruder meines Mannes aufhetze und sage: Papa hat keinen Bruder mehr!!!???Das ist erfunden! Ich habe meine Tochter danach gefragt und sie meinte sie habe soetwas niemals zu Oma gesagt! Was will die Frau von MIR/uns??? Ich ignoriere sie mittlerweile, was ich früher nie getan hätte, denn ich habe mich meinen Schwiegereltern und meinem Schwager gegenüber immer nett und respektvoll verhalten! Mittlerweile sind alle nur noch Luft für mich, ich hab die Faxen dicke!!! Immer wieder gibt es Streit mit meinem Mann deshalb, weil fast wöchentlich neue "Schandtaten" und Lügenmärchern meiner Schwiegermutter ans Tageslicht kommen! Gestern hatte meine Kleine Geburtstag und sie stand doch kackendreist auf der Matte, hat sich in den Raum gestellt und getan als wäre nichts, meine Tochter fragt sie ob ich krank sei, weil ich draußen sitze :ratlos :ratlos :ratlos (das hat mein Bruder mitgekriegt). Sie lässt keine Gelegenheit aus, um mir mein Leben schwer zu machen und mein Mann TUT NICHTS und meinte heute sogar (nachdem ich ausgeflippt bin, weil sie ihn auf Handy anrief um zu fragen, ob er denn noch "großen Ärger von mir bekommen hätte" weil er seine Mutter reingelassen hätte) ich solle ihn da raus lassen!!!HILFE mein Mann steht 0 hinter mir und das, nach allem was ich für ihn getan habe(aus Liebe)...

Mehr lesen

4. Oktober 2011 um 10:08

Oh je
hey,
ich habs auch nicht einfach mit den verhassten schwiegis.
und ich bin immer ein fan von klaren worten.
suche ein gespräch mit ihr. an einem neutralen ort, wo man keine szene machen kann, restaurant o.ä. unter 4 augen. und frage sie grade raus was da los ist und warum... andere informanten gezielt rauslassen. und dann sehen wie sie reagiert, ggf. knallhart die meinung sagen und für klare verhältnisse sorgen.
wenns voll an den baum geht, würde ich sie links liegen lassen und ihr das auch sagen wieso und weshalb. auf meinung und haltung anderer... IGNORIEREN. auch wenns schwer fällt. auf solche leute kannst du verzichten, wenn keiner deine meinung hören will und alle sich einlullen lassen von ihr.
ist schwer... fühl dich gedrückt... es könnte sooo schön sein.... ist es aber nie. ich versteh dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 10:45
In Antwort auf heuel1

Oh je
hey,
ich habs auch nicht einfach mit den verhassten schwiegis.
und ich bin immer ein fan von klaren worten.
suche ein gespräch mit ihr. an einem neutralen ort, wo man keine szene machen kann, restaurant o.ä. unter 4 augen. und frage sie grade raus was da los ist und warum... andere informanten gezielt rauslassen. und dann sehen wie sie reagiert, ggf. knallhart die meinung sagen und für klare verhältnisse sorgen.
wenns voll an den baum geht, würde ich sie links liegen lassen und ihr das auch sagen wieso und weshalb. auf meinung und haltung anderer... IGNORIEREN. auch wenns schwer fällt. auf solche leute kannst du verzichten, wenn keiner deine meinung hören will und alle sich einlullen lassen von ihr.
ist schwer... fühl dich gedrückt... es könnte sooo schön sein.... ist es aber nie. ich versteh dich.

Danke
Vielen lieben Dank für Deinen Ratschlag! Ja Du hast vollkommen Recht, Menschen die sich von dem Geschwätz einlullen lassen, sind es echt nicht wert, dass ich mir hier einen Kopf mache!!! Auch wenn es mir echt schwer fällt, werde ich nochmal einen Schritt auf diese Frau machen, ich weiß zwar nicht wann, aber ich werde Deinen Rat wahrscheinlich beherzigen und es versuchen! Danke und ganz liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 12:23

Erstmal
schick ich dir viel Kraft! Es ist sehr beeindruckend, was ihr miteinander und du im Speziellen geschafft habt!
Das größte Problem das du hast ist dein Mann. Er muss ein Machtwort sprechen und seiner Mutter klarmachen dass Lügen etc. einfach nicht gehen. Außerdem müssen eure Kinder geschützt werden.
Ansonsten machst du es schon richtig: Lass dich nicht darauf ein was sie erzählt, lass es nicht an dich ran, du weißt was die Wahrheit ist und eure Freunde auch und wer sich von deiner SM irgendwelche Lügen erzählen lässt kann euch gestohlen bleiben.
Und zur Frage nach dem Warum: die wird euch keiner beantworten können oder wollen. Vielleicht sind sie neidisch drauf was ihr geschafft habt, vielleicht ist mit deiner Schwangerschaft erst so richtig klargeworden dass du jetzt die ST wirst und eigentlich mögen sie dich nicht und hatten gehofft du gehst wieder weg... alles keine Dinge die dir irgendjemand ehrlich sagen würde. Das Warum darf dich nicht interessieren. Denn es ist weder schlimmer noch besser wenn du weißt warum. Das Verhalten an sich ist unmöglich und absolut inakzeptabel.

Nochmal: dein Mann ist gefragt. Er muss seine Kinder schützen und seine Frau unterstützen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 21:54
In Antwort auf karaheavy

Erstmal
schick ich dir viel Kraft! Es ist sehr beeindruckend, was ihr miteinander und du im Speziellen geschafft habt!
Das größte Problem das du hast ist dein Mann. Er muss ein Machtwort sprechen und seiner Mutter klarmachen dass Lügen etc. einfach nicht gehen. Außerdem müssen eure Kinder geschützt werden.
Ansonsten machst du es schon richtig: Lass dich nicht darauf ein was sie erzählt, lass es nicht an dich ran, du weißt was die Wahrheit ist und eure Freunde auch und wer sich von deiner SM irgendwelche Lügen erzählen lässt kann euch gestohlen bleiben.
Und zur Frage nach dem Warum: die wird euch keiner beantworten können oder wollen. Vielleicht sind sie neidisch drauf was ihr geschafft habt, vielleicht ist mit deiner Schwangerschaft erst so richtig klargeworden dass du jetzt die ST wirst und eigentlich mögen sie dich nicht und hatten gehofft du gehst wieder weg... alles keine Dinge die dir irgendjemand ehrlich sagen würde. Das Warum darf dich nicht interessieren. Denn es ist weder schlimmer noch besser wenn du weißt warum. Das Verhalten an sich ist unmöglich und absolut inakzeptabel.

Nochmal: dein Mann ist gefragt. Er muss seine Kinder schützen und seine Frau unterstützen.

Lieben Dank!
Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte! Es ist sehr schön zu lesen, dass es Menschen gibt, die einem mal schöne Worte zukommen lassen! Das mit der Eifersucht vermute ich ja auch...Aber wahrscheinlich hast Du Recht und die Frage nach dem Warum spielt garkeine so große Rolle!......Deine Worte bezügl. meines Mannes in Gottes Ohren... LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 21:59

...die lieben "Söhne"
erstmal vielen Dank für Dein Mitgefühl und Deinen Ratschlag! Einmal hat mein Mann ja seinen Mund aufgemacht und gesagt, sie solle endlich aufhören mit den Lästereien, denn er habe hier deshalb die Hölle auf Erden......das ist das Statement meines Mannes dazu.....ich weiß nicht mehr ob ich darüber lachen oder weinen soll.....LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen