Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermutter will nicht reden

Schwiegermutter will nicht reden

12. März 2015 um 18:03

Hallo ihr lieben,

Ich habe ein Riesen Problem . Ich bin seit 1 1/2 Jahren mit meinem Freund (der 22 ist so wie ich ) zusammen. Er wohnt noch zu Hause. Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu meinen Schwiegereltern in Spee doch das hat sich jetzt wohl geändert. Eines abends hatten mein Freund und ich einen heftigen Streit. Bis zum nächsten Tag war dies leider noch nicht geklärt. Blöderweise mussten wir an dem Tag zum Geburtstagsessen seiner Mutter. Wir waren auswärts essen mit der kompletten Familie. Mir ging es leider nicht nur physisch schlecht sondern auch körperlich. Mir war übel und ziemlich kalt. Gegessen habe ich nichts ich hatte ja auch kein Hunger. An sich war ich ziemlich ruhig im Gegensatz zu anderen tagen. Ich hab mich eher um die kleine Cousine gekümmert und ihr beim basteln geholfen als mich zu meinem Freund zu setzen. Seine Mutter fragt mich ob alles okay sei und ich sagte ja aber ich hab nicht so einen großen Hunger. Sie hat wohl gemerkt dass es zwischen mir und meinem Freund eine Spannung gibt. Naja irgendwann sind wir dann nach Hause und seine Mutter bat ihn und seinen Vater nach unten ins Wohnzimmer ich konnte etwas mithören. Sie beschwerte sich sehr über die Familie ihres Mannes da diese 1 1/2 Stunden zu spät kamen und sagte zu meinem Freund dass wenn wir keine Lust hätten auch gleich zu Hause bleiben können. Sie hat erzählt wie blöd sie ihren Geburtstag fand. Als mein Freund dann zu mir kam sagte er mir dass seine Mutter ziemlich enttäuscht von den Launen heute war. Ich merkte wie sich irgendwie ein schlechtes Gewissen breit machte und fragte meinen Freund ob ich sie um Entschuldigung bitten soll beziehungsweise ob ich mit ihr reden sollte. Mein Freund sagte ich solle das erst mal nicht lassen das passt schon. Nun wurde ich nach zwei Monaten von seinem Vater herzlichst zu seinem Geburtstag eingeladen ich fragte meinen Freund ob das ok sei und nach seiner Zustimmung sagte ich zu. Womit ich nicht gerechnet habe war dass seine Mutter nicht mit der Geschichte einverstanden war und ihren Mann bat mich auszuladen. Er schrieb mir auch dass sie ein Problem mit mir hat und er würde sich freuen wenn wir dies lösen können. Dann habe ich erst gemerkt dass die ganze zeit wenn ich zu meinem Freund wollte und es dann nicht gepasst hat und er zu mir kam einen Grund hatte. Ich schrieb ihr also. Ob sie das klären möchte, ich bat sie um Verzeihung und schrieb dass ich sie nicht verletzen wollte. Seit 5 tagen nichts. Sie antwortet nicht. Ich habe mit meinem Freund geredet. Er sagte dass er sich freuen würde wenn ich es weiter versuchen würde aber sagte auch dass er mir nicht helfen möchte da er ihre Situation und ihre gefühle verstehen kann und er findet das es meine Sache sei. Sie hat wohl zu ihm gesagt dass sie mich sofort wie ein Familienmitglied aufgenommen haben (was absolut stimmt) und ich mich hätte zusammen reißen können. Kann ich verstehen. Mein Plan bis jetzt ist es am Sonntag mal vorbeizuschauen. Sie wird mir die Tür öffnen und dann kann ich mich wenn sie das zulässt nochmal persönlich entschuldigen ohne ausreden warum ich wohl so schlecht gelaunt war.(man hat es mir angesehen sagte mein Freund) was meint ihr dazu. Soll ich es wirklich so versuchen und meint ihr wenn ich mich aufrichtig entschuldige dass ich noch eine Chance bekomme ? Denn auch wenn es für mich nicht schlimm schien tut es mir furchtbar leid denn ich mag sie sehr.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Ich fühle mich von meiner Mama in finanzieller Hinsicht ausgenutzt
Von: jordon_12121440
neu
12. März 2015 um 16:54
Schwiegermutter gegen Hochzeit
Von: sonnenblume220813
neu
11. März 2015 um 17:50
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen