Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermutter und enkel... laaaang

Schwiegermutter und enkel... laaaang

26. März 2015 um 11:31

Hallo ihr Lieben.
Ich hoffe es hat Jemand Rat für mich...

Es geht um die liebe Schwiegermutter.
Unsere kleine ist jetzt bald elf Monate alt und SM hat sich nie sonderlich für uns und die kleine interessiert.
Ganz am Anfang mal ein bisschen und dann monatelang fast gar nicht.
Wenn sie mal da war, hat sie der kleinen mal Hallo gesagt aber sooo grosses Interesse meiner Meinung nach nie gezeigt.
Aufgrund dessen hat unsere Tochter immer geweint wenn SM sie mal auf den Arm genommen hat.
Zur Taufe ist SM nicht gekommen weil sie es "nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren" konnte sich den Tag auf ihrer Arbeit in der Gastronomie frei zu nehmen.
Weihnachten haben wir tagelang versucht sie zu erreichen, haben es erst Tage geschafft und dann nur abends, so dass mein Freund allein da war weil es für das baby zu spät war.
Die kleine hat nichts persönliches bekommen von ihr, wir haben ein allgemeines Geldgeschenk bekommen.
Wenn sie kommt steht sie meistens unangemeldet vor der Tür und immer dann wenn ich die kleine gerade angezogen hatte und weg wollte.
Als mein Freund nach Weihnachten bei ihr war, hat sie mich schon schlecht gemacht dass ich zu viel mit der kleinen unterwegs wäre wenn sie die kleine besuchen will.
Neulich war sie nochmal hier obwohl sie wusste dass ich mit der kleinen und ner Freundin unterwegs war, und als wir wiederkamen wurde mir die kleine von ihrer Uroma (die gleich mit unangemeldet auf dem Hof stand) gleich vom Arm gerissen und an SM weitergereicht.
Ich fand das nicht ok und hab es ihr später mitgeteilt.
Seitdem bin ich für SM das motzige Kleinkind welches erst mal erwachsen werden muss.
Kann ich mit leben, seitdem hab ich endlich meine Ruhe
Nun hat vorhin mein Freund angerufen, wir müssten morgen zur SM, das ginge so nicht weiter, sie will ihr Enkel regelmäßig sehen.
Ich will aber nicht zu ihr, sie macht mich schlecht und ich wäre immer böse zu ihr, deswegen kann sie Ihr Enkel ja nie sehen...
Sie hat nur zwei Tage (Mo und Di) die Woche Zeit und möchte einen Tag davon die kleine für sich.
Dienstsgs ist die kleine aber schon bei meinen Eltern damit ich hier den Haushalt einmal die Woche immer umkrempeln kann. ... Ich geb die kleine doch nicht zwei Tage hintereinander weg!

Zudem sie sich ja auch nie gekümmert hat, ich kann ihr doch das baby nicht einfach überlassen, die kennen sich doch kaum! ...

Dazu komnt dass ich mit ihrer Einstellung einfach nicht zurecht komme und ihr nicht vertraue und schon gar nicht mein Kind anvertraue...

Hat jemand nen Rat?
Liebe Grüsse

Mehr lesen

26. März 2015 um 18:55

Grenzen setzen
Hallo,
ich hab` gleich 2 Schwiegermamas - die Mama und die Oma von meinem Mann.

Die SM konnte euer Glück nicht packen die erste Zeit. Deswegen die totale Abnabelung. Das mußte Sie erst einige Zeit verdauen. Jetzt fordert Sie nun umsomehr ihr "Oma"-Glück ein. Vertrauen zu einem Kind baut man aber auch von Anfang auf und nicht erst Monate später. Dann fremdeln sie. Ich würde mein Kind auch nicht 2 Tage nacheinander weggeben. Als Schwiegermama muß Sie sich mit dem zufrieden geben, wenn du sie ihr gibst!

Meine SM bekommt die Kinder auch nur ca. 1x im Monat. Weil sie sich noch selbst finden muß. Hat sie mir mal erklärt - über andere Personen!

Macht euch doch mal einen schönen Wochenend-Tag zu zweit, geht abends aus, dann kann SM das Kind nehmen. Aber jede Woche würde ich das auch nicht machen. Sie muß eure Grenzen akzeptieren - die ihr ihr gebt!

Dein Mann muß aber auch zu dir stehen, er steht ja zwischen den Stühlen?! Wenn er immer zwischen euch 2 hinundherschwankt wird das schwierig. Grenzen setzen - wichtig! Mein Mann hat das leider nicht so wirklich gemacht!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2015 um 21:47
In Antwort auf halice_12551339

Grenzen setzen
Hallo,
ich hab` gleich 2 Schwiegermamas - die Mama und die Oma von meinem Mann.

Die SM konnte euer Glück nicht packen die erste Zeit. Deswegen die totale Abnabelung. Das mußte Sie erst einige Zeit verdauen. Jetzt fordert Sie nun umsomehr ihr "Oma"-Glück ein. Vertrauen zu einem Kind baut man aber auch von Anfang auf und nicht erst Monate später. Dann fremdeln sie. Ich würde mein Kind auch nicht 2 Tage nacheinander weggeben. Als Schwiegermama muß Sie sich mit dem zufrieden geben, wenn du sie ihr gibst!

Meine SM bekommt die Kinder auch nur ca. 1x im Monat. Weil sie sich noch selbst finden muß. Hat sie mir mal erklärt - über andere Personen!

Macht euch doch mal einen schönen Wochenend-Tag zu zweit, geht abends aus, dann kann SM das Kind nehmen. Aber jede Woche würde ich das auch nicht machen. Sie muß eure Grenzen akzeptieren - die ihr ihr gebt!

Dein Mann muß aber auch zu dir stehen, er steht ja zwischen den Stühlen?! Wenn er immer zwischen euch 2 hinundherschwankt wird das schwierig. Grenzen setzen - wichtig! Mein Mann hat das leider nicht so wirklich gemacht!

Liebe Grüße

Oh eine schwiegeroma hab ich auch noch
Vielen Dank für Deine Antwort.

Ja die Oma von meinem Freund ist auch noch da, und sie und ihre Tochter stehen sich in nichts nach Für die bin ich nur die "bockige Mutter"!

Ich kann der SM die Kleine noch nicht mal am WE einen Tag geben, denn da muss sie arbeiten.
Sie fordert genau den Tag der Woche ein an dem der Zwerg halt bei meinen Eltern ist, weil es mir da am besten passt.
Vorallen habe ICH meine Eltern gefragt ob sie die kleine einmal die Woche nehmen, bei SM ist es so dass SIE diesen Tag fordert und ich gefälligst das Kind dann abzugeben habe.
Ich kann der Frau aber nicht mein Kind geben, für die kleine ist sie nun mal eine fremde.
Jetzt wollen wir ihr anbieten Samstag abend zu kommen, da ist mein Freund mit der Kleinen alleine, dann können Oma und Enkel ein bisschen spielen in vertrauter Umgebug.

Und wie du schon gesagt hast, zeigt mein Freund ihr leider keine Grenzen auf sondern steht zwischen den Stühlen. Ist halt seine Mutter.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2015 um 19:10

Kenn ich irgendwie....
Bin mittlerweile 16 Jahre mit dem SM ausgesetzt.... für meine Mann ist es die Mutter.... für mich die Hölle...
gottseidank wohnen wir nicht in einem Haus... Seit letzten Jahr habe ich gesagt, dass ich nicht mehr sie besuchen werde, aber sie darf gerne "jederzeit" zu uns kommen ?... sie Will die kids aber nur bei sich sehen und kommt jährlich nur zu den Geburtstagen zu uns
Mittlerweile kann ich dass auch nicht mehr ertragen.....

..... Die Kinder alleine geht gar nicht.... die werden nur ungünstig beeinflusst.....
Wenn du nur sie bei Dir hast.... hast du Hausrecht... mache mit deinem Mann klare Absprachen was du möchtest und as ein klares Nogo ist... dann kannst du auch sagen - Bitte geh jetzt bitte... bzw. du hast Hausrecht.....
Streit in der SM-Wohnung ist doof...
Kann nie ein neutraler Ort sein...

LG Mascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 3:39
In Antwort auf lilith_12505615

Kenn ich irgendwie....
Bin mittlerweile 16 Jahre mit dem SM ausgesetzt.... für meine Mann ist es die Mutter.... für mich die Hölle...
gottseidank wohnen wir nicht in einem Haus... Seit letzten Jahr habe ich gesagt, dass ich nicht mehr sie besuchen werde, aber sie darf gerne "jederzeit" zu uns kommen ?... sie Will die kids aber nur bei sich sehen und kommt jährlich nur zu den Geburtstagen zu uns
Mittlerweile kann ich dass auch nicht mehr ertragen.....

..... Die Kinder alleine geht gar nicht.... die werden nur ungünstig beeinflusst.....
Wenn du nur sie bei Dir hast.... hast du Hausrecht... mache mit deinem Mann klare Absprachen was du möchtest und as ein klares Nogo ist... dann kannst du auch sagen - Bitte geh jetzt bitte... bzw. du hast Hausrecht.....
Streit in der SM-Wohnung ist doof...
Kann nie ein neutraler Ort sein...

LG Mascha

Schön zu lesen dass man nicht allein ist...
Hey,
Danke für Deine Antwort.
Puhh, 16 Jahre würd ich in der jetzigen Situation nicht aushalten...

Du schreibst in der eigenen Wohnung treffen... Ich habe meinem Freund jetzt die letzten Tage gesagt er soll sie herbestellen, dann ist die kleine wenigstens in gewohnter Umgebung denn über spielen, Bauklötze bauen usw kommt sie viel leichter an die Kleine ran.
Ich würde mich in der Zeit zurückziehen und die drei in Ruhe lassen.
(Zudem SM immer nur abends Zeit hat)
Sie fährt jetzt aber die Masche: Sie kann ja nicht kommen, weil ich ja sooooo böse bin. ... Als wenn die Angst vor mir hätte ... Das ist für mich eher ne neue Nummer. Jetzt macht sie einen auf Mitleid, weil es mit respektlos und vorlaut nicht geklappt hat...
Nachdem wir uns vorgestern wieder gestritten haben deswegen, habe ich mir jetzt vorgenommen dann halt meine Rolle als böse Schwiegertochter, in die ich geschoben wurde weiterzuspielen.

Wenn sie jetzt allerdings denkt dass sie mich los ist, und nur Enkel undSohn immer artig zu ihr in ihre kleine Raucherwohnung kommen, muss ich sie enttäuschen. Sie soll mich und meine Meinung doch einfach akzeptieren dann kann sie die Kleine auch besuchen. Aber in unserer Wohnung, so lange bis ich merke dass sie für unsere Tochter keine Fremde mehr ist...

Viele Grüsse und halt durch in der Schwiegerhölle!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 10:26

11 Monate alt???
Ist die Frau von allen guten Geistern verlassen??? Ein 11 Monate altes Baby gehört ausschließlich in eine vertraute Umgebung zu vertrauten Menschen und nicht zu einer Möchte-Gern-Oma, die sich die ganze Zeit einen Dreck drum geschert hat. Gib Dein Kleines bloß nicht weg! Du kannst der SM anbieten, dass sie Euch besuchen kommt. Dafür macht ihr eine genaue Zeit aus, aber gib Dein Kind bloß nicht ab! Das Kleine kriegt ja einen Schock fürs Leben, wenn sie auf einmal bei einer Fremden sein muss, ohne dass Mama in der Nähe ist. Beim Kindergarten - und der beginnt mit frühestens 1 Jahr - wird für das erste Mal "allein-dort-sein", wochenlang vorher geprobt, also die Mutter muss als vertraute Person noch mehrere WOCHEN!!! mit dabei sein, bis sich das Kleine eingewöhnt hat. Dies hier ist nicht anders!!! Es kann für ein kleines Baby sehr traumatisch sein und zu seelischen Problemen und Verlassensängsten führen, wenn das mal eben so ad hoc gemacht wird und die Mama auf einmal stundenlang weg ist!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2015 um 17:41

Danke für deine antwort....
Das schaffst du schon.....und das mit ich bin die Arme arme Oma 2. Klasse kommt auch ...ist normal...wenn sie sich wirklich für die kleine interessiert kommt sie zu euch.... Aber trage die kleine bloß nicht ihr hinterher....wenn sie zu euch kommt...das ist der richtige Ansatz.....zumal Rauchen in der Wohnung nicht grad ein gutes Klima fuer ein Kleinkind ist....dass muss auch dein Mann einsehen....sobald die kleine in den Kindergarten geht...hast du eh nicht mehr soviel Zeit.....Kindergarten....Spülp latz....deine Eltern.....Sport....ups da ist fast keine Zeit mehr für Oma ...
Lg Marion ....
Sie ist jederzeit herzlich bei uns willkommen...ich richte mich aber nicht mehr...und geh einfach weg... Meine großen sind mittlerweile so groß und können genau definieren wars ehrlich meint und wer nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2015 um 14:19

Schwiegermutter und enkel
Lass dich nicht darauf ein. Biete ihr an, ein paar Stunden die woche gemeinsam mit dir und deiner tochter zu verbringen und, wenn die beiden sich besser kennen, das eventuell auszubauen.
Ich erlebe das bei meiner SchwiMu auch immer wieder: sie meint, wenn sie mal (ca. 5-6 mal im Jahr) für ein Wochenende bei uns sind, meint sie, die Kinder müssten allein ihr zur Verfügung stehen und sie wollte mich schonmal aus dem Zimmer schicken, weil die Kinder sonst zu mir kommen.
Aber die Kinder müssen der Oma nicht zur Verfügung stehen, schon gar nicht, wenn sie es selbst nicht wollen. Oma kann den Kindern anbieten, mit ihnen zu spielen, und wenn die Kinder das Angebot nicht annehmen wollen oder sich lieber nah bei Mama verkriechen, ist das ihr gutes Recht. Auch (bzw. gerade) in dem Alter.

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich will von zuhause abhauen, wer kommt mit?
Von: kae_12926239
neu
13. April 2015 um 8:52
Diskussionen dieses Nutzers
Es stiiiiinkt
Von: cleo_12344432
neu
30. Mai 2015 um 6:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen