Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermutter - in meinen Augen total bekloppt

Schwiegermutter - in meinen Augen total bekloppt

3. Januar 2012 um 9:59

Oh Mann, was mein SM gestern abgezogen hat, unglaublich, ich bin stinksauer.

Hintergrund: ich habe heute einen Arzttermin, zu dem ich R. nicht mitnehmen wollte. Sie sollte aufpassen, hat sich aber das Wickeln nicht zugetraut, ich ihr auch nicht,w eil sie sich im Umgang mit R. immer so dermaßen ungeschickt anstellt.

Naja, auf jeden FAll war sie gestern da, hat hinten und vorne nicht funktioniert, R. war irgendwann nur noch am Weinen und sie ist richtig brutal geworden. Ich bin dann schnell dazwischen, hab aber ein schlechtes Gewissen, hätte es vorher abbrechen müssen, meinem Kind zu liebe.

Naja, danach hat sie noch rumgejammert, dass sie dachte, wir hätten so ein gutes Verhältnis, ich sei wie eine Tochter für sie iund ich hätte doch bestimmt mehr Vertrauen zu ihr, wie zu meiner Mutter. Ich hab so geguckt und gesagt, dass ich natürlich zu meiner Mutter ein viel besseres Verhalten habe.

DAnn meint sie, wenn ich sie ja nicht mag (hab ich das gesagt?), dann hat sie kein Enkelkind mehr. Weil ich auch nicht wollte, dass sie jeden Tag zu Besuch kommt, sie aber meint, täglich 30 min meiner Zeit könnte ich für sie opfern. Gestern war sie von 17:45 - 22:30 da, so viel zur halben STunde und selbst ne halbe Stunde täglich ist mir zu viel. Naja, sie meint, wenn sie nicht täglich kommen darf, dann hat sie kein Enkelkind mehr. Na gut, von mir aus, wenn sie das so sieht, kann ich es nicht ändern.

Mehr lesen

3. Januar 2012 um 11:04

Rede mal in Ruhe mit ihr,
und solche Dinge wen man mehr mag sind doch völlig überflüssig. Deine Mutter ist deine Mutter und zu ihr hast du eine andere Bindung. Sag der Schwiegermutter mal ganz klar, was du möchtest und du es dir vorstellst. Wie sieht denn dein Mann das Ganze. Trefft Vereinbarungen mit denen ihr gut leben könnt. Wenn sie eure Wünsche nciht respektiert, dann ist sie eben sauer. Wäre nicht die erste Schwimu die sauer ist. Aber zunächst muß zwischen deinem Partner und dir Einigkeit herschen. Ihr stellt die Regeln auf und darüber redet dann in Ruhe mit der Schwimu. Gibt es denn auch noch einen Schwiegervater? Auch er könnte da mit einbezogen werden, denn es betrifft euch ja alle.
Versucht für euer Kind eine gute Lösung zu finden, denn zunächst wäre es mal schön, wenn das KInd Großeltern haben kann. Zumal Großeltern den Kontakt zu dem Enkelkind auch per Gesetz einfordern können, also ich würde euch raten friedliche Lösungen zu finden, die allen gerecht werden. Sollten jedoch die Großeltern dem Kind schaden, dann seid ihr als Eltern für den Schutz eures Kindes zuständig.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2012 um 11:57
In Antwort auf melike13

Rede mal in Ruhe mit ihr,
und solche Dinge wen man mehr mag sind doch völlig überflüssig. Deine Mutter ist deine Mutter und zu ihr hast du eine andere Bindung. Sag der Schwiegermutter mal ganz klar, was du möchtest und du es dir vorstellst. Wie sieht denn dein Mann das Ganze. Trefft Vereinbarungen mit denen ihr gut leben könnt. Wenn sie eure Wünsche nciht respektiert, dann ist sie eben sauer. Wäre nicht die erste Schwimu die sauer ist. Aber zunächst muß zwischen deinem Partner und dir Einigkeit herschen. Ihr stellt die Regeln auf und darüber redet dann in Ruhe mit der Schwimu. Gibt es denn auch noch einen Schwiegervater? Auch er könnte da mit einbezogen werden, denn es betrifft euch ja alle.
Versucht für euer Kind eine gute Lösung zu finden, denn zunächst wäre es mal schön, wenn das KInd Großeltern haben kann. Zumal Großeltern den Kontakt zu dem Enkelkind auch per Gesetz einfordern können, also ich würde euch raten friedliche Lösungen zu finden, die allen gerecht werden. Sollten jedoch die Großeltern dem Kind schaden, dann seid ihr als Eltern für den Schutz eures Kindes zuständig.
Gruß Melike

Lösung ist eigentlich da
Aber die gefällt ihr nicht. WIr hatten uns geeinigt, dass sie 3 - 4 mal in der Woche kommen darf, für ganze Nachmittage, halt nicht täglich. Aber für sie ist nicht täglich gleichbedeutend mit kein Enkelkind haben. Sie will R. dafür bestrafen, dass ich nicht ihrer Meinung bin und zu meiner Mutter mehr vertrauen habe (normal).

Vor allem gibt es Gründe, wieso ich ihr nicht vertraue, da sie mich angelogen aht, über MOnate hinweg und auf ne extreme Art und Weise, sie hat mir eingeredet, ich würde mir bestimmte DInge nur einbilden (ewas aber dann doch nicht so war)

Schwiegervater gibt es nicht, sie hat sich schon vor nun ziemlich genau 30 Jahren getrennt und seitdme keinen Partner mehr gehabt. Meinem Mann hat sie Kontakt zu seinem Vater untersagt.

Tja, Lösung weiß ich keine, ich könnte einfach nur Kotzen, weil mein Freund nicht zu mir steht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2012 um 13:17
In Antwort auf brigid_12271643

Lösung ist eigentlich da
Aber die gefällt ihr nicht. WIr hatten uns geeinigt, dass sie 3 - 4 mal in der Woche kommen darf, für ganze Nachmittage, halt nicht täglich. Aber für sie ist nicht täglich gleichbedeutend mit kein Enkelkind haben. Sie will R. dafür bestrafen, dass ich nicht ihrer Meinung bin und zu meiner Mutter mehr vertrauen habe (normal).

Vor allem gibt es Gründe, wieso ich ihr nicht vertraue, da sie mich angelogen aht, über MOnate hinweg und auf ne extreme Art und Weise, sie hat mir eingeredet, ich würde mir bestimmte DInge nur einbilden (ewas aber dann doch nicht so war)

Schwiegervater gibt es nicht, sie hat sich schon vor nun ziemlich genau 30 Jahren getrennt und seitdme keinen Partner mehr gehabt. Meinem Mann hat sie Kontakt zu seinem Vater untersagt.

Tja, Lösung weiß ich keine, ich könnte einfach nur Kotzen, weil mein Freund nicht zu mir steht.

Oh ist das ätzend! ich habe auch ein Drachen!
Mein Drachen ist auch völlig bekloppt! Ich verstehe Dich voll und GANZ!

Mein Drachen ist zu Dumm:

fürs spontan sein -
ist dann beleidigt wenn der Termin der in 3 Wochen erst stattfindet abgesagt wird.

um mich ausreden zu lassen - quatscht ununterbrochen und das nicht gerade Positive Dinge.

unseren Kinderwunsch zu akteptieren -
als wir ganz belanglos über Kidnersprach hat sie uns durch die Blume gesagt "verboten" vor 3 Jahren ein Kind zu bekommen. Hehe 4 Monate späeter nach dem die Tussi das gesagt hatte, wurde ich schwanger PS: wir sind fast 30J und haben gute Jobs!

um einen zu trösten:
Als mein Mann ins Krankenhaus kam, knallte sie mir die Zeitung auf den Tisch und zeigte mir die Unfälle die es noch so gab am den Tag.
- oder als meine Katze Probleme mit der Wärme hatte, sagt sie "letze Woche ist der Hund meiner Nachbarin an Hitzeschlag gestorben"

Ich könnt ein ganzes Buch über meinen Schwiegerdrachen schreiben!!!

Es gibt soo viel was mich an der Frau aufregt, schon ernsthaft überlegt einen Psychologen aufzusuchen!

Letzteres war:

Sie hat mich genervt mit einem Foto unserer Tochter: Kaum auf der Welt und wir müssen uns noch eingrooven da nervt und nervt die mit Fotos da hatten wir selbst noch keine "für uns" ausgedruckt. Und es war wirklich eine stressige Zeit am Anfang. Sogar als man es erklärte, NERVTE sie PENETRANT noch 6 Mal danach! DER CLOU IST SIE HATTE SELBER WELCHE GESCHOßEN aber nein Madame möchte diese und jene haben. Dann hatte ich ihr eins auf die schnelle zu Hause einfach so auf ein DIN A4 gedruckt bekomme ich motze. WIESO IST DAS KEIN FOTOPAPIER UND DA IST EIN FLECK bla bla bla bla bla.. KOTZ!

Freue mich das ich nicht die einzige bin die einen Drachen hat, aber schöner wäre es wir hätten kein Grund uns zu freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram