Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermutter hasst mich?

Schwiegermutter hasst mich?

27. Oktober 2016 um 11:19

Hallo, ich habe folgendes Problem, mein Schwiegerdrachen..
Ich und mein Freund sind seit 3 jahren ein Paar, wir verstehen und sehr gut mit den Eltern haben ein gutes Verhältnis zu ihnen, was er am anfang nicht so hatte, ich war immer ein Familienmensch er nixht so, hat sich durch mich geändert, sieht seine Familie öfter ect. Ich finde das ist wichtig. Jedenfalls wollten wir nächstes Jahr heiraten, hatten vor kurzem eine Trennung hinter uns, weil es nur noch Theater gab, sind dann wieder zusammen gekommen, läuft immernoch nicht richtig gut, aber man muss da langsam ran. Jedenfalls seine Mutter, der Drache, mischt sixh wirklich überall ein, erst vor kurzem sagte sie einfach eine Reise ab die ich aus beruflichen Gründen nicht antreten konnte ( ein verlobungsgeschenk von unseren Eltern ) ohne mich darüber zu informieren, hab nachgefragt wie das jetzt aussieht, da sagte sie man hätte früher mal was sagen sollen, sie hat es stoniert. Wieso kann sie mich nicht einfach anrufen und fragen? Meine Güte, sich dann aber bei der Ex freundin , die Schwester zu melden wie sehr es bei mir und meinem Freund krieselt das geht? Also wirklich.. ich bin wirklich fassungslos. Ich habe darauf hin meine sachen genommen und bin gegangen, er ist noch da geblieben, kam etwas später nachhause.. ich habe mich so aufgeregt das ich wirklich meine Sachen packen wollte und gegangen wäre.. es ist zwischen uns schon kompliziert genug und dann kommt sie immer um die Ecke, redet mich bei meinen Eltern schlecht ( was sie nicht schafft ) aber gehts noch??? Ich will eigentlich das alles harmonisch läuft in der kompletten Familie, meinen Eltern würde sowas niemals einfallen! Sie ist da komplett schmerzfrei. Könnte sie wirklich manchmal über den Tisch ziehen, sie hört sich auch immer nur eine Version an, z.B als wir getrennt waren, hat sie kein Wort mit mir geredet. Sie hat nur ihm zugehört und seine Version mitbekommen, schnauzt mich nur an, hält allen immer standpauken das ich ubd mein freund alles untereinander klären sollen und sich keiner einzumischen hat, aber sie ist die jenige die alles so “ belächelt “ sie ist so respektlos mir gegenüber und frech. Geht gar nicht. Ich kann so auch keine Beziehung führen! Ich hab sowas nicjt nötig! Ich lasse sowas dann irgendwie an meinem Freund aus, der eigentlich nichts dafür kann.. aber er steht da auch absolut nicht auf meiner Seite! Es war eine Hochzeit geplant, und sie weiß das diese abgesagt ist, heuchelt mir dann ein vor “ ja jetzt sind ja überall hochzeitsmessen und da kann man so schöne kleider kaufen“ ich hab schon eins! as ich umtauschen soll, sag mal gehts noch? Ich kann die Frau einfach nicht mehr sehen ehrlich nicht ich bin planlos, ich hab schon so oft mit meinem Freund drüber geredet und mit ihr auch, es ändert sich nichts.. ich bin wirklich kurz davor alles hinzuwerfen.. Ich finde auch alleine schon ne Hochzeit abzusagen wegen einer zweitägigen Trennung ist der hammer! Sowas sollte man überstehen, in Ehen krieselt es auch und man scheidet sich nicht sofort. Ich kann damit nicht Leben das die Hochzeit abgesagt ist ( obwohl er sagt es ist ja nicht aus der Welt ) ich finde schon, ich muss immer wieder daran denken und seine Mutter kommt noch dazu.. also ich weiß nicht.. kann mir einer mal einen Ratschlag geben wie ich verbleiben soll? Ich hab das Bedürfnis alles hinzuwerfen einfach weil ich nicht mehr kann das ganze Drumherum wird mir zu viel das meine Gesundheit schon drunter leidet ich kriege ständog panikattacken und magenschmerzen.. danke im vorraus

Mehr lesen

27. Oktober 2016 um 22:45
In Antwort auf linseylo

Hallo, ich habe folgendes Problem, mein Schwiegerdrachen..
Ich und mein Freund sind seit 3 jahren ein Paar, wir verstehen und sehr gut mit den Eltern haben ein gutes Verhältnis zu ihnen, was er am anfang nicht so hatte, ich war immer ein Familienmensch er nixht so, hat sich durch mich geändert, sieht seine Familie öfter ect. Ich finde das ist wichtig. Jedenfalls wollten wir nächstes Jahr heiraten, hatten vor kurzem eine Trennung hinter uns, weil es nur noch Theater gab, sind dann wieder zusammen gekommen, läuft immernoch nicht richtig gut, aber man muss da langsam ran. Jedenfalls seine Mutter, der Drache, mischt sixh wirklich überall ein, erst vor kurzem sagte sie einfach eine Reise ab die ich aus beruflichen Gründen nicht antreten konnte ( ein verlobungsgeschenk von unseren Eltern ) ohne mich darüber zu informieren, hab nachgefragt wie das jetzt aussieht, da sagte sie man hätte früher mal was sagen sollen, sie hat es stoniert. Wieso kann sie mich nicht einfach anrufen und fragen? Meine Güte, sich dann aber bei der Ex freundin , die Schwester zu melden wie sehr es bei mir und meinem Freund krieselt das geht? Also wirklich.. ich bin wirklich fassungslos. Ich habe darauf hin meine sachen genommen und bin gegangen, er ist noch da geblieben, kam etwas später nachhause..  ich habe mich so aufgeregt das ich wirklich meine Sachen packen wollte und gegangen wäre.. es ist zwischen uns schon kompliziert genug und dann kommt sie immer um die Ecke, redet mich bei meinen Eltern schlecht ( was sie nicht schafft ) aber gehts noch??? Ich will eigentlich das alles harmonisch läuft in der kompletten Familie, meinen Eltern würde sowas niemals einfallen! Sie ist da komplett schmerzfrei. Könnte sie wirklich manchmal über den Tisch ziehen, sie hört sich auch immer nur eine Version an, z.B als wir getrennt waren, hat sie kein Wort mit mir geredet. Sie hat nur ihm zugehört und seine Version mitbekommen, schnauzt mich nur an, hält allen immer standpauken das ich ubd mein freund alles untereinander klären sollen und sich keiner einzumischen hat, aber sie ist die jenige die alles so “ belächelt “ sie ist so respektlos mir gegenüber und frech. Geht gar nicht. Ich kann so auch keine Beziehung führen! Ich hab sowas nicjt nötig! Ich lasse sowas dann irgendwie an meinem Freund aus, der eigentlich nichts dafür kann.. aber er steht da auch absolut nicht auf meiner Seite! Es war eine Hochzeit geplant, und sie weiß das diese abgesagt ist, heuchelt mir dann ein vor “ ja jetzt sind ja überall hochzeitsmessen und da kann man so schöne kleider kaufen“ ich hab schon eins! as ich umtauschen soll, sag mal gehts noch? Ich kann die Frau einfach nicht mehr sehen ehrlich nicht ich bin planlos, ich hab schon so oft mit meinem Freund drüber geredet und mit ihr auch, es ändert sich nichts.. ich bin wirklich kurz davor alles hinzuwerfen.. Ich finde auch alleine schon ne Hochzeit abzusagen wegen einer zweitägigen Trennung ist der hammer! Sowas sollte man überstehen, in Ehen krieselt es auch und man scheidet sich nicht sofort. Ich kann damit nicht Leben das die Hochzeit abgesagt ist ( obwohl er sagt es ist ja nicht aus der Welt ) ich finde schon, ich muss immer wieder daran denken und seine Mutter kommt noch dazu.. also ich weiß nicht.. kann mir einer mal einen Ratschlag geben wie ich verbleiben soll? Ich hab das Bedürfnis alles hinzuwerfen einfach weil ich nicht mehr kann das ganze Drumherum wird mir zu viel das meine Gesundheit schon drunter leidet ich kriege ständog panikattacken und magenschmerzen.. danke im vorraus  

Dein Bedürfnis nach Harmonie in allen Ehren, aber das klappt nun mal nicht mit allen Menschen.
Du solltest lernen dich klar abzugrenzen und nicht mit aller Macht zu wollen, dass es funktioniert. Du magst sie nicht. Das ist okay. Sie gibt dir genug Gründe. Also belasse es dabei und wenn du mit ihr zutun haben musst, dann eben nur das nötigste. So ist das manchmal leider. Alles andere bringt nur Frust und Ärger. Am Ende streitest du dich mit deinem Freund wegen seiner Mutter wofür er im Grunde nichts kann und was ein Problem zwischen dir und ihr ist. Du hast es mehrfach mit ihr besprochen, es ändert sich nix, also ziehe deine Konsequenzen draus und kapsel dich ab. Nur weil du deinen Freund liebst, heisst das nicht, dass sich alle mögen. 
Du wirst ruhiger leben und auch eine zufriedenere Partnerschaft haben, wenn du manche Dinge akzeptierst wie sie sind und deine Entscheidungen dazu triffst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2016 um 21:55

Ich bin Dir etwa 20 Jahre voraus. Nimm Deine Beine in die Hand und geh! Lauf so schnell du kannst! Es gibt tolle Männer mit tollen Müttern. Ich glaube, ich bin eine nette Schwiegertochter, aber ich bin nicht gut genug. Mein Mann hält sich heraus. Sie manipuliert die Kinder, meinen Mann, meine eigene Mutter. Ich teile meinen Mann mit ihr. Jeden Abend ist sie bei uns. Jeden Tag sowieso. Ich bin respektlos, unerfahren, böse usw. Sie geht verbal auf mich los, wenn mein Mann nicht da ist. Trenne ich mich von ihr, trenne ich mich von meinem Mann. Ihr seid noch nicht verheiratet, habt noch keine Kinder, nichts aufgebaut. Sei schnell! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
schwanger
Von: bibi20116
neu
9. Dezember 2016 um 13:51
Gerichte ohne Zucker - Ideensammlung
Von: schaaf86
neu
8. Dezember 2016 um 16:49
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen