Home / Forum / Meine Familie / Schwiegermonster

Schwiegermonster

8. Februar 2016 um 19:00

Meine Schwiegertochter hat sich von meinem Sohn getrennt, weil er sich zu wenig Zeit für sie und die Familie (2 Kinder) hätte. Im August letzten Jahres war meine Tochter nach einer Reaniemierung ins Krankenhaus gekommen. Wir wussten nicht ob er das ganze überhaupt überlebt, Nach einem Besuch auf der Intensivstation musste meine Schwiegertochter mir erstmal erzählen, wie schlecht es ihr mit meinen Sohn geht. Alles andere schien unwichtig. Ende Oktober kam die Trennung. Ich hatte mir erlaubt zu sagen, dass es den Kindern schlecht bei der der Trennung geht, aber meine Schwiegertorchter meint: es wären glückliche Trennungskinder.
Das sie für meine kranke Tochter nicht da war, lag nur daran dass sie meinem Sohn den Rücken frei hielt, damit der sie besuchen kann. Und meinen Schwiegersohn hat sie nicht angerufen, weil dieser ja genug von anderen angerufen wurde.
Warum sie meine Tochter nicht selber angerufen hat, weiss ich nicht. Denn anrufen und texten konnte mann mit ihr auf der Intensivstation. Aber sie wollte meiner Tochter sicher nicht überfordern (sie ist doch wie meine Schwester). Geht man so mit seiner Schwester um.
Ich habe es gewagt zu gesagen, dass sie sich nicht genug um meine Tochter gekümmert hat.
Naja, seit dem bin ich das Schwiegermonster. Vielleicht sehen das andere ja auch so.
Ich bin auf eure Meinungen gespannt.

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Hab ich überreagiert?
Von: gayla_12454708
neu
8. Februar 2016 um 10:27
Meine Tochter ist weggelaufen.
Von: rurik_12131271
neu
8. Februar 2016 um 5:00
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper