Home / Forum / Meine Familie / Schwiegerfamilie macht Stress wegen Weihnachten

Schwiegerfamilie macht Stress wegen Weihnachten

29. November 2014 um 6:45

Hallo ihr Lieben,
vielleicht könnt ihr mir zu einer etwas stessigen Angelegenheit einen, oder auch mehrere Tips geben. Mein Mann und ich sind seit fast 14 Jahren zusammen und davon 11 Jahre verheiratet. Die Bezieheung zu meiner Schwiegerfamilie war schon immer ein wenig angespannt, besonders zu meinem Schwiegervater. er hat es mir bis heute nicht verziehen, dass Meinn Mann wegen mir seine heimatstadt verlassen hat und ins 300 km entfernte Niedersachsen gefahren ist. Vor etwa 1 1/2 Jahren kam es zu einem sehr heftigen Streit, seitdem fiel der Kontakt zwischen mir und meiner Schwiegerfamilie eher frostig aus. Mein Mann hat damals mit seinen Eltern sowie auch mit seiner Schwester Klartext geredet und hält seit dem zu mir. Er hat seine Familie seit dieser Aktion auch icht mehr gesehen und klar zu verstehen gegeben, dass er auch nicht zu Besuchen fährt, weil ich dort unerwünscht bin. Gestern rief nun seine Schwester nache iner monatigen Kontaktsperre beim ihm an und fargte, ob er über Weihnachten zu ihr und ihrer Familie kommen möchte. Ohne mich versteht sich!!! Ich habe daraufhin natürlich sehr negativ reagiert. Ich kann meinen Mann natürlich nicht verbieten seine Familie zu besuchen, finde es aber sehr schlimm an Weihnachten alleine zu Hause zu sitzen, nur damit die ihren Willen durchsetzen konnten. Dieses habe ich meinen Mann auch klar zu verstehen gegeben. Wir haben hier auch Familie, zwar keine Kinder, aber meine Familie und unsere Freunde sind da ja auch noch und dort fühlt mein Mann sich auch sehr wohl.
Kann ich jetzt einfach von meinen mann verlangen, dass er seine Familie nicht besucht und dafür zu Hause bleibt? Er würde dass zweifellos für mich machen, nur sehr wohl ist mir dabei auch nicht.

Mehr lesen

8. Dezember 2014 um 0:32

..
in der gleichen Situation bin ich auch. Allerdings sind wir erst 4 Jahre zusammen davon 3 verheiratet. Meine Schwiegereltern hassen mich regelrecht. Mein Mann hat keinen großen Kontakt. Seine ma die sich 11 Monate im Jahr nicht meldet, will das er am 25.12 zu ihnen kommt. Ich möchte das nicht. Vorallem ist vor vier Monaten mein Papa mit 61 Jahren verstorben. und ich mag nicht alleine zu Hause zu seien ich bin aber knall hart und verbiete es meinem Mann,allerdings interessiert ihn das recht wenig :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2014 um 17:23

Ich finde es schwierig
Einfach ein verbot auszusprechen... Er ist schließlich kein kind.

Am ende heisst es noch oder mal wieder "schau wie sie ist das haben wir doch schon immer gesagt" einem SEINE familie verbieten macht man auch nicht... Und nicht nur dass man es nicht machen sollte ich denke am
Ende wirst du dich auch nicht gut damit fühlen es ihm verboten zu haben. Is halt schwierig weil sie so weit weg wohnen somit kann er nicht paar stunden hin und wieder kommen. Aber wie wäre es wenn du mit fährst und ne stunde im hotel wartest? Um ihm zu zeigen wie wichtig es dir Auch ist dass er glücklich ist und nicht du ihn in diese situation bringst sondern seine familie? Sag ihm was du fühlst aufjedenfall dass es verletztend für dich ist... Gerade an weihnachten... Das soll das fest der familie sein und nicht um entscheidungen zu erzwingen...

Liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 19:10

Ja, das Schwiegermonster
Ich kann dich voll verstehen.
Natürlich kannst du deinem Mann den Kontakt nicht verbieten...mit einer Ausnahme: an Weihnachten hat er bei dir zu sein!
Du bist seine Frau und seine Familie!
Wenn die Anderen dich nicht dabei haben möchte, sollte dein Mann soviel Respekt dir gegenüber besitzen, dass er sagt:
MIT meiner Frau oder gar nicht. Sie gehört zu mir und hat euch nie etwas getan, weshalb ihr wenigstens so viel Anstand aufbringen solltet, dass meine Frau bei einer Familienfeier dabei sein sollte

Naja wäre der Idealfall. Aber steck nicht immer nur ein. Danken wird es dir keiner und sie werden dich deshalb auch nicht mehr schätzen.

Greif durch und lass dich von denen nicht malträtieren.
Es ist schwer und es wird am Anfang eher schlechter als besser. Aber mit der Zeit wird das schon werden.

Denk vor allen Dingen an dich damit du daran nicht verzweifels und rede viel mit deinem Mann. Vielleicht kannst du auch mal mit seiner Schwester sprechen. Teile ihr mit wie sich das anfühlt und wie weh das nach langer Zeit immer noch tut nicht in die Familie integriert zu sein.

Hoffe du hast dabei mehr Glück als ich.
Viel Kraft <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2014 um 17:16

Nein, das kannst Du ihm nicht "verbieten"
Du kannst nur Deinen Wunsch äußern, ihn Weihnachten zu Hause zu haben. Wenn es ihn aber ins Elternhaus zieht, solltest Du ihn unbedingt diesen Freiraum lassen. Möglich wäre auch ein Kompromiss, z.B. Heiligabend zu Hause und am 1./2. Weihnachtsfeiertag bei den Eltern. Auf jeden Fall würde ich keinen Druck auf ihn ausüben, schließlich wird es immer seine Familie sein, egal wie komisch die Leute sind und er sitzt auch so schon zwischen zwei Stühlen. Lass ihn frei entscheiden, auch wenn Du ein bißchen enttäuscht bist, wenn seine Entscheidung zu Deinen Lasten ausfällt. Er hat das Recht, seine Familie zu sehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2014 um 13:48

..
nun ja, dein mann hat ja bereits eindeutig position bezogen und ich hoffe doch nicht, das er der sehr dreisten und boshaften "einladung" seiner schwester nachkommt. damit würde er dich auf jeden fall demütigen und sicher auch sehr verletzen, das kannst du ihm ja ruhig sagen und dann wird er schon die richtige entscheidung treffen, oder?
er kann ja danach, zu seiner schwester fahren für ein wochenende oder so, falls ihm da überhaupt nach ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum steht meine Familie nicht hinter mir? Brauche Meinungen
Von: dilara_12881603
neu
16. Dezember 2014 um 17:43
Plötzlich ist Papa für länger da und was jetzt?
Von: zanina_11978568
neu
14. Dezember 2014 um 12:19
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen