Home / Forum / Meine Familie / Schwiegereltern und Baby

Schwiegereltern und Baby

28. Juli 2015 um 15:42

Hallo,

und zwar muss ich hier mal meinen Ärger Luft machen.
Es geht um meine Schwiegereltern.
Wir (Mein Mann und ich) wohnen bei ihnen im Haus. Im Februar wurde unsere 1. Tochter geboren.
Sie haben meiner Meinung nach überhaupt kein Interesse an der Kleinen. Die Schwiegermutter geht 4 Stunden am Tag Putzen, kommt aber nie hoch um die Kleine mal anzuschauen, der Schwiegervater arbeitet bis abends, der schafft es oft nich weil die Maus dann ins Bett geht.
Sie haben ihr noch nie etwas geschenkt, obwohl es das 1. Enkelkind ist und mein Mann Einzelkind. Selbst zur Geburt oder zur Taufe kam null. Und ich muss sagen sie haben echt genug Geld. Von meiner Mutter bekommt sie ständig irgendetwas und die hat weitaus weniger Geld.
Aber darum geht es ja nicht nur mich stört es, dass beide wenn Personen um sie rum sind andauernd prahlen "unsere Prinzessin, unser ein und alles" "Sie bekommt was sie will" "und wenn alles noch so tuer ist, alles kaufen wir ihr".
Mich macht das so wütend. Wir haben noch nie irgendetwas für die Kleine bekommen.
Sie schämen sich auch nicht so zu prahlen obwohl alles gelogen ist.

Ich habe mittlerweile nur noch einen Hass wenn ich diese Personen sehe.
Möchte am Liebsten dass mein Kind irgendwann mal so fremdelt und diese gar nicht beachtet.

Sie verstehen auch nicht wenn wir sie z. B. Mittags oder Abends nicht mit auf Feste nehmen...
Mein Kind hat einen festen Rythmus und den will ich so beibehalten da ich es wichtig finde.

Die Schwiegermutter hat meinen Mann überall mit hingeschleppt weil sie überall hin wollte. Hat ihn auch meistens zu Oma und Opa geschleppt weil sie keinen Bock hatte.

Als die Kleine ein paar Wochen alt war habe ich sie anstandshalber gefragt ob sie mit spazieren gehen möchte (welche Oma möchte das denn nicht) und sie hat widerwillig ja gesagt, wäre lieber am Sofa geblieben.
Hab mich dann so überwunden zu fragen ob sie den Kinderwagen schieben will, dann sagte sie "nein". Da hab ich mir geschworen, diese Frau frag ich nie wieder!
Meine Mama will immer schieben, sie ist so stolz auf ihr Enkelkind.

Wenn ich Arzttermine habe fahre ich sie lieber 30 km weiter zu meiner Mutter, ich kann und will sie nicht bei diesen Leuten lassen.

Als wir auf einen Geburtstag eingeladen waren hat meine Mama sie über nacht genommen , die Schwiegermutter hat sich noch nie angeboten, dass sie sie mal nehmen würde, damit wir mal einen Abend für uns hätten.
Nein, da ist meine Mama gut genug, die soll aufstehen, den Schwiegereltern ist ihr ausschlafen bis 10 Uhr wichtiger.

Ich weiß echt nicht mehr wie ich mich ihnen gegenüber verhalten soll, ich hasse sie so sehr und mich macht dieses Geprahle so wahnsinnig.

Mein Mann versteht mich und ist auch meiner Meinung, nur regt sich dieser immer nicht so auf wie ich. Meine Mutter versteht mich auch und sieht es genauso wie ich.
Aber ich wohne hier, das ist nochmal was ganz was anderes.
Meine Mutter würde nie prahlen und sie hätte das Recht dazu, denn sie hat soviel geschenkt!

Ich hoffe ihr könnt mich irgendwie verstehen und evt. ein paar Tips geben.

LG

Julia

Mehr lesen

31. Juli 2015 um 12:09

Hallo!
So dramatisch klingt es garn nicht wenn man es mit einigen Schwiegermonstern vergleicht, über die hier schon geschrieben wurde.

Man muß bedenken, dass Menschen unterschiedliche Einstellungen vertreten.
Es gibt Menschen, die einen gewissen Abstand kennen und als höflich empfinden. So nach dem Motto "ich will die nicht stören und dränge mich nicht auf" und deshalb gehe nicht hoch.
Man hört es nämlich tatsächlich recht häufig, dass sich Frauen von den Schwiegermüttern gestört fühlen weil diese am Familienleben teilhaben möchten.
Manche treffen da einfach nicht das gesunde Mittelmaß!

Das mit dem Kinderwagen schieben ebenfalls:
Manche denken da eher praktisch und sehen gar nicht den "Sinn" darin, bzw. denken sich, Du möchtest den Wagen sicher selbst gerne schieben und sie möchte Dir höflich den Vortritt lassen.
Man kann nicht in den Kopf schauen...

Eigenartig finde ich allerdings, dass sie noch nie etwas geschenkt haben. Das finde ich komisch.

Alles in allem ist meine Schwiegermutter schlimmer, die ist von der Sorte überall dabei sein zu wollen, rumgefahren zu werden usw. bringt aber selbst für uns keine Vorteile, die eine Oma eigentlich mitbringt.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Einfach mal auslassen!
Von: abbey_12259494
neu
29. Juli 2015 um 20:58
Kennt sich jemand mit dem prader willi syndrom aus ?
Von: lisalee13
neu
29. Juli 2015 um 20:27
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen