Home / Forum / Meine Familie / Schwiegerelter ist nichts recht!

Schwiegerelter ist nichts recht!

13. März 2009 um 20:11 Letzte Antwort: 15. März 2009 um 23:01

Soooooooooooooo, habe auch so meine Erfahrungen mit den lieben SE. Mein Freund u Ich sind seit 2 1/2 Jahren zusammen und haben bereits eine 10 Monate alte Tochter. Vor meiner Schwangerschaft verstanden wir uns alle SUPER!!!! Ich muss dazu noch sagen, dass meine SE einen Betrieb haben indem mein Freund arbeitet. Als ich dann nach der 10ten Woche die Anweisung vom Arzt erhielt für den Rest der Schwangerschaft nicht mehr zu arbeiten ging die ganze *SCH...* los. Da durfte ich mir dann Sachen anhören wie: also ich, ich habe bis zum bitteren Ende gearbeitet, ich bin in die Arbeit gegangen u musste mich auch ständig übergeben! ...... naja was soll man da viel zu sagen, ich habe mich nicht dafür gerechtfertigt, dass ich in dieser Zeit einfach *arbeitsunfähig* war, ist ja auch nicht IHRE (SW) Sache. Zudem ich ja sowieso ständig im Betrieb mitgeholfen habe während dieser Zeit. Dann kam dazu, dass ich mir einen Kaiserschnitt gewünscht habe ( habe darüber auch einen beitrag damals reingestellt, allerdings war ich noch nicht angemeldet) als wir das den SE erzählt haben, mein Freund u ich, ging es los...... : ich hatte vor 26 Jahren !!!!!!!! auch einen Kaiserschnitt, ich konnte danach 3 Wochen lang gar nichts machen, u zu meinem Kind hatte ich Anfangs keine Bindung, ich hatte Schmerzen bis zum geht nicht mehr u das ist für s Kind nicht gesund...... etc..pp.... Habe mich nicht von meinen (unserem) Vorhaben nicht abbringen lassen u die Kleine per Kaiserschnitt geholt, u es war WUNDERBAR!!! soviel dazu.... 3 Monate später kam der erste böse Anruf von SW (davor wurde immer nur gestichelt.... ach kleine du bist schon ein richtiges oma kind, komm her die oma tut das waschen, die mama hat ja keine zeit dafür.... HALLOOOO GEHTS NOCH?? Mein kind ist immer bestens angezogen doch leider kann ich nicht verhindern, dass sie sich mal übergibt.. also mit 3 monaten ist das doch wohl üblich oder'... ok zum Anruf) Da ging es wie um das, wie verschwenderisch ich sei, dass meine hobbys ja eh nur shopping wären u dass die kleine nicht immer Markenklamotten wie hilfiger etc.. tragen muss, warum bei meinem Freund nur noch dies u jenes auf dem Konto wär u wieso ich mit der Kleinen zum Osteophaten gegangen bin (kostet ja geld) ich solle mich lieber freuen, dass Sie so gesund ist!!!!! Dazu noch, dass sie ja nicht mit mir streiten möchte, denn in ihrer familie will sie FRIEDEN haben???????????????????!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! ! Ok, habe ihr alles erklärt, habe mich für alles gerechtfertig ( was ich jetzt bestimmt nicht mehr mach) naja es ging ne weile gut... wie ich schon oben erwähnt hatte sie haben eine Firma ( ich komme aus der Touristik branche) sie haben eine werkstatt mit büro! Es war ja für die SE von Anfang an klar, dass ich ab der Zeit wo ich wieder zu arbeiten Anfange SELBSTVERSTÄNDLICH in der Firma mitarbeite..... Ok habe mich nach u nach damit abgefunden u mich auch schon richtig darauf gefreut UND JETZT KOMMT DER HAMMER: Ab Mai möchte ich wieder für 10 Std die Woche arbeiten u habe das auch meiner SW so mitgeteilt u sie sagt: Naja ich weiss nicht ob das so gut ist, sie hat gehört ich hätte erzählt dass ich ein problem mit ihr hätt etc.. ( DAS HABE ICH WIRKLICH NIE) u ( wir sollten ja mal bei ihnen unten im haus einziehen) dass ich rumerzähle ich würde wg ihr da nicht einziehen wollt bla bla bla bla... u deswegen ist es besser wenn wir einfach auf DISTANZ arbeiten u ich solle mich wo anders einfach mal bewerben..... HALLO???? GEHTS EIGENTLICH NOCH? Bin ich irgendwie beschränkt oder werde ich wie eine marionette hingebogen wie mans grad braucht??? ( zwischen diesen beiden sachen kamen auch immer wieder solche situationen .. ich: dieses haus mit einem riesen garten ist wirklich schön... .. SW: ja was meinst du denn was das kostet u die gartenpflege...... ich habe doch nur gesagt, dass das haus u der garten schön sind..... hmmm so gehts in einer tour dahin u ich bin echt am ende mit meinem latein, ich will mich wirklich verstehen mit ihr, aber sie sabbotiert es irgendwie immer wieder mmmh ....
was meint ihr dazu?

lg

Mehr lesen

14. März 2009 um 9:29


hat denn keiner einen rat für mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2009 um 15:28
In Antwort auf malak_11868037


hat denn keiner einen rat für mich?

Kommt drauf an...
Hi, wie steht denn dein Freund dazu? Hält er zu Dir oder zur SM oder sich ganz raus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2009 um 11:13

!
Mein Freund steht voll u ganz hinter mir, deswegen streitet er sich auch schon ab und an mal mit seinen Eltern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2009 um 11:21


Ich habe ja schon anderweitig was gefunden, fange morgen (montag) für 2 vormittage (mehr geht nicht, die kleine is ja erst 10 monate) wieder in meiner branche an, allerdings steht für mich eins fest, bevor die firma nicht an meinen freund übergeben ist, werde ich da drin nicht arbeiten..... natürlich werde ich weiterhint für meinen SV ein paar sachen erledigen, (sowie bisher, wird ja auch bezahlt ) aber mehr können die SE nicht mehr von mir erwarten, ich war bereit alles so zu machen wie sie es wollten allerdings wissen die selbst glaub ich nicht was sie wollen u deswegen werde ich ab jetzt keine rücksicht mehr darauf nehmen, habe meinen job u werde ihn dann, nur weil die sich vielleicht in ein paar monaten einbilden ich soll doch bei ihnen arbeiten, nicht aufgeben. was meint ihr bin ich in der hinsicht jetzt zu radikal oder ist das schon ok so?

vielen dank für euere antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2009 um 23:01


Vielen Dank für Eure Hilfe!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club