Home / Forum / Meine Familie / Schwangerschaft und dann Fehlgeburt

Schwangerschaft und dann Fehlgeburt

29. Dezember 2016 um 18:41

Hallo an alle, ich bin zum ersten Mal hier und erzähle euch meine Geschichte, ich suche die ganze Zeit nach antworten aber keiner kann mir helfen deshalb frage ich einfach mal hier was ich  tun könnte.
Alles hat damit angefangen das ich eine frau kennen gelernt habe und habe mich richtig verliebt, die ich bis heute noch liebe, wir haben uns auf Anhieb verstanden uns blind vertraut mittlerweile sind wir schon seit 9 Monaten zusammen, wir sind auch ziemlich schnell zusammen gezogen, nach den ersten 5 Monaten , sie hat 4 Kinder die auch lieb habe als wären  es meine eigenen, also es war alles wunder schön viel zu schön um wahr zu sein.
Ich habe ihr ergeht wann geäußert das ich mir noch ein Kind wünsche die ist auch ziemlich schnell schwanger geworden, in dem 7 Monat wo wir zusammen waren was sie auch kurzer Zeit auch verlor, diesen Verlust haben wir schnell überstanden und alles lief weiter wie es vorher lief, in 8 Monat unserer Beziehung erfuhr Sie das sie Gebärmutter krebs hat ist noch in anfangs Stadium sagten die Ärzte und man könnte es noch ohne Probleme entfernen, die Möglichkeit besteht natürlich das sie keiner Kinder kriegen kann, also wen schwanger werden dann jetzt, wir entschieden uns es noch einmal zu versuchen und es hat nicht lange gedauert und Sie wurde schwanger, wir haben das nicht gleich gemerkt aber Sie wurde ganz komisch zu mir, zynisch , launisch, bis ich ihr gesagt habe die soll doch bitte ein Schwangerschaft Test machen. In dieser Woche hat sie schon aufgehört darauf zu hoffen dass sie noch schwanger wird. Trotz allem haben wir uns für das Baby entschieden.
Ab da hat’s angefangen alles den Bach runter zu gehen, es gab kein kuscheln mehr die lässt mich nicht an die Kinder und von Sex brauchen wir gar nicht zu reden, es Kamm schon soweit das ich mit dem Koffer vor der Tür stand aber dann hat sie mich wieder zurückgeholt, am ersten Weihnachtstag hat sie sehr stark geblutet wir sind zum Krankenhaus gefahren und sie erfuhr das sie das Kind verlor später erwies es sich das es sogar Zwillinge waren, die Schuld hat sie mir mit gegeben, wegen dem stress sagt sie , dann waren es meine Katzen die mittlerweile weg sind, zuhause ist das momentan echt bedrückend geworden , ich höre ständig du musst du musst und meine Gefühle werden gar nicht beachtet, ich muss mit ihrer Trauer klar kommen und mit meiner. jetzt sagt sie mir ich soll mir eine Wohnung nehmen wen sie ihre Ruhe braucht, sie sagt ich bin wegen uns nicht sicher deshalb brauche ich ruhe und Zeit.
Ich liebe diese Frau über alles und sie tut mir jeden Tag weh, ich würde alles dafür tun um mit ihr wider eine harmonische Beziehung zu haben, momentan bin ich wie ein nerven Bündel, kriege ständig Panik Attacken und habe Angst nachhause zu kommen weil ich nicht weiß was mich heute erwartet meistens spricht sie nicht mit mir und schaut mich einfach böse an, ich weiß echt nicht mehr weiter.
Dass war so die Kurtz Fassung, vielleicht kann mir einer ein Tipp geben wie ich an diese Sache ran muss oder einer hat was Änlihes erlebt. Ich würde mich über jeden Kommentar freuen.

Mehr lesen

27. Januar 2017 um 14:15

vilen dank ">schnuckweide4 das hat mir schon sehr geholfen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 12:08

Ja…..wo stehen wir jetzt beide….wir sind nicht mehr zusammen und es hat geklappt das sie jetzt wieder schwanger ist mit Zwillingen, und so wie es aussieht sieht es jetzt alles gut aus, zu mindestens mit der Schwangerschaft, seit vorgestern habe ich kein Kontakt mehr mit ihr, die hat mich überall geblockt und ihre Familie auch , glaube mir ich habe alles versucht was ich konnte um diese Beziehung zu retten, sie wollte ihre Ruhe haben habe ich ihr geben, aber nicht lange, also 5 Tage habe ich mich nicht gemeldet danach hielte ich es nicht aus und habe zu mindestens sie gefragt wie es ihr geht, naja keine Antwort , also dann bin ich ausgerastet und habe ihr geschrieben wie sehr sie mir fehlt und wieso sie mich aus der Schwangerschaft raushält und überhaupt aus allem, weiß nicht ob man das als ausrasten bezeichnen kann, sie Sagt als nur wie sehr sie ihre Ruhe brauch und ich habe nichts verstanden und ich hätte sie in Ruhe zu lassen , sie wird mir wegen der Kinder keine Infos mehr sagen, erst wenn die Kinder zu Welt kommen würden würde ich es erfahren, ich habe auch zu ihr gesagt komm aus uns wird wahrscheinlich nichts mehr aber lass uns versuchen wenigstens gute Eltern zu sein , kein Kommentar, das ist so schwer so was zu sagen zu einem Menschen dem Mann liebt ist sehr schwer.
Ich weiß ich nicht mehr weiter, ich möchte ein guter Vater sein aber die lest mich nicht, hält mich aus allem raus, vielleicht war sie ein Fehler aber wie kann etwas ein Fehler sein wen ich mich in ihrer Gegenwart wohl fühle, ich weiß nicht wie lange ich noch durchhalte, egal was ich mache ist falsch ,ich kann nicht mehr schlafen , ich weiß einfach nicht mehr weiter die Kinder sind noch nicht mal da aber es macht mich jetzt schon fertig      
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
hallo
Von: radi37
neu
12. Februar 2017 um 13:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen