Home / Forum / Meine Familie / Schwanger-fernbeziehung

Schwanger-fernbeziehung

6. Januar 2015 um 20:21

Hallo meine lieben Bin interessiert an Meinungen von Außenstehenden, ihr seit gefragt Mein Partner wohnt circa 1,5 Stunden von mir entfernt. Ich bin in der 10 SSW wir möchten jetzt gerne zusammen ziehen allerdings beharrt er darauf das ich zu ihm ziehe! Es ist meine erste ss und ich fühle mich bei dem Gedanken in eine fremde statt ohne meine Familie zu ziehen sehr unwohl, habe auch einen unbefristeten Vertrag & hinzu kommt das ich dort keinen kenne. Wir gehen dem Thema jetzt komplett aus dem weg weil wir nicht auf einen nenner kommen, er sagt "jeder muss dinge aufgeben" Ich bin wirklich fertig mit den Nerven & hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, Ratschläge, Erfahrungen ectr. Danke schonmal & ich hoffe das es hier das richtige Forum dafür ist. Wichtig wäre noch das wir uns beide einig sind unser Kind gemeinsam groß zu ziehen, als Familie & er nichts von 2 Wohnungen bzw. Fernbeziehung weiterhin hält.

Mehr lesen

7. Januar 2015 um 21:01

Stimmt
Er hat ist auch unbefristet angestellt. Er wohnt derzeit in einer "Männer WG" Was mir sorgen macht das er dort auch nur "Bekannte/ Freunde" kennt, keine Familie. Ich weiß wenn ich wieder arbeiten gehe meine Mama & Oma beide uns unterstützen würden ( Beide in Rente ) Was bei ihm nicht gegeben wäre. Er will nicht zu mir ziehen aus " Prinzip " er meint das ist Part der Frau, ihm gefällt seine Stadt und meine ist angeblich "nicht gut genug" . Ich für meinen teil bleibe erstmal standhaft bei meiner Meinung da ich nun Verantwortung für 2 Trage und weiter denken muss. Mir fehlen halt in der Konversation die Argumentation, weil er dicht macht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen