Home / Forum / Meine Familie / Schwägerin weiß ALLES besser...

Schwägerin weiß ALLES besser...

6. Oktober 2016 um 15:03

Hallo Ihr Lieben!

Ich muss mich jetzt mal "auskotzen" und hoffe, dass ich vielleicht einen guten Rat bekomme:

Ich bin seit bald 9 Jahren mit meinem Mann zusammen, wir erwarten demnächst unser erstes Kind. Seine Schwester kannte ich bereits vor der Beziehung zu meinem Mann.
Das Problem ist, dass sie mich - seit ich mit ihrem Bruder zusammen bin - behandelt, als wäre ich völlig verblödet. Ich fühle mich ganz schnell so, als ob ich nichts könnte und nichts tue. Das kommt einerseits daher, dass sie auf Dingen rumreitet, die mich blöd dastehen lassen, obwohl diese Sachen zum Teil schon Jahre her sind. Andererseits weiß sie wirklich zu jedem Thema ALLES besser. Und es ist wirklich egal, um was es geht. Seit ich schwanger bin, kommt sie ständig mit guten Ratschlägen um die Ecke (sie ist aber kinderlos). Trotzdem kennt sie sich mit Wehen, Hebammen, Kinderbettchen, Kinderwagen, Erziehung, etc. viel besser aus als wir und meint ständig, uns Tipps geben zu müssen.
Mein Mann meint immer, ich solle mich einfach mal wehren - aber ich bin leider so ein friedfertiger Mensch und will keinen Streit provozieren. Aber wenn es so weitergeht, dann platzt mir noch irgendwann der Kragen.
Das Problem ist auch, dass sie, wenn ich sie drauf anspreche (was ich schon mal getan habe), sagt, dass das alles gar nicht stimmt und ich mir das einbilde. Wenn ich aber sage, dass es bei mir eben so ankommt, als wöllte sie mich immer dumm dastehen lassen, dann sagt sie, dass sie drauf achten wird. Das funktioniert dann 2 Wochen lang und schon geht es wieder von vorne los.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
Bin langsam echt verzweifelt, weil ich nur noch versuche, ihr aus dem Weg zu gehen, was ja leider auch nicht auf ewig geht

Liebe Grüße
der Lilalaunebär

Mehr lesen

6. Oktober 2016 um 15:03

Hallo Ihr Lieben!

Ich muss mich jetzt mal "auskotzen" und hoffe, dass ich vielleicht einen guten Rat bekomme:

Ich bin seit bald 9 Jahren mit meinem Mann zusammen, wir erwarten demnächst unser erstes Kind. Seine Schwester kannte ich bereits vor der Beziehung zu meinem Mann.
Das Problem ist, dass sie mich - seit ich mit ihrem Bruder zusammen bin - behandelt, als wäre ich völlig verblödet. Ich fühle mich ganz schnell so, als ob ich nichts könnte und nichts tue. Das kommt einerseits daher, dass sie auf Dingen rumreitet, die mich blöd dastehen lassen, obwohl diese Sachen zum Teil schon Jahre her sind. Andererseits weiß sie wirklich zu jedem Thema ALLES besser. Und es ist wirklich egal, um was es geht. Seit ich schwanger bin, kommt sie ständig mit guten Ratschlägen um die Ecke (sie ist aber kinderlos). Trotzdem kennt sie sich mit Wehen, Hebammen, Kinderbettchen, Kinderwagen, Erziehung, etc. viel besser aus als wir und meint ständig, uns Tipps geben zu müssen.
Mein Mann meint immer, ich solle mich einfach mal wehren - aber ich bin leider so ein friedfertiger Mensch und will keinen Streit provozieren. Aber wenn es so weitergeht, dann platzt mir noch irgendwann der Kragen.
Das Problem ist auch, dass sie, wenn ich sie drauf anspreche (was ich schon mal getan habe), sagt, dass das alles gar nicht stimmt und ich mir das einbilde. Wenn ich aber sage, dass es bei mir eben so ankommt, als wöllte sie mich immer dumm dastehen lassen, dann sagt sie, dass sie drauf achten wird. Das funktioniert dann 2 Wochen lang und schon geht es wieder von vorne los.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?
Bin langsam echt verzweifelt, weil ich nur noch versuche, ihr aus dem Weg zu gehen, was ja leider auch nicht auf ewig geht

Liebe Grüße
der Lilalaunebär

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2016 um 11:31

Kinderlose
Wissen sowieso immer alles besser als Leute mit Kinder.
Wir haben im Bekanntenkreis ein paar, die keine kinder haben, aber es versuchen eins zu bekommen. Wir dagegen haben Kinder und als die mal zu Besuch kamen, meinten sie das sei nicht gut und das und das.
Einfach drüber stehen. Bei den beiden weiß ich zb, also bei der Frau, dass sie das macht, weil die neidisch ist, da sie keine eigenen hat und es schwer hat welche zu bekommen!

Ich würde auch mal meine Meinung sagen oder sie einfach mal als dumm da stehen lassen. Wenn Sie wieder anfängt mit erziehungstips dann sag einfach zu ihr , dass sie erstmal eigene Kinder bekommen soll bevor sie mitreden kann. Und mal ehrlich, wer noch nie wehen hatte kann da überhaupt nicht mit reden weil man sich die schmerzen nicht im entferntesten vorstellen kann. Man kann zwar sagen 100 mal schlimmer als Regel schmerzen aber jeder empfindet schmerzen anders und manche haben auch keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen