Home / Forum / Meine Familie / Schwägerin ist völlig fixiert auf mein kind

Schwägerin ist völlig fixiert auf mein kind

18. Juni 2018 um 22:45

Hallo! 
Ich bin nur noch genervt von meiner Schwägerin. Sie - alleinstehend, keine Kinder - ist völlig fixiert auf mein Kind (15Monate). Sie weiß alles besser und mischt sich ein. Teilweise ignoriert sie einfach Dinge, die ich ihr im Bezug auf mein Kind sage. Seit einiger Zeit arbeite ich wieder und der kleine Bär ist dann bei Oma und Opa (Eltern meines Mannes). JEDES MAL taucht die Schwägerin dort dann auch auf und meint, sich kümmern zu müssen. Ich will das aber überhaupt nicht, kann ihr ja aber nicht verbieten, ihre Eltern zu besuchen.  Es kotzt mich so an! Mein Mann findet, dass ich übertreibe und dass das alles doch toll ist, wie sehr sie sich kümmert. Ich habe aber eher den Eindruck, dass sie in meinem Kind eine Art Ersatz dafür sieht, dass sie selbst keine Kinder hat und jetzt meint, sie müsse sich als eine „Ersatzmutter“ aufspielen. Ich will ihr mein Kind gar nicht anvertrauen, weil ich nicht darauf vertraue, dass sie alles so macht, wie ich es eben gerne hätte, sondern wie sie es für richtig hält. 
Kennt das jemand von euch? Und was macht ihr da? (Was sagen bringt übrigens rein gar nichts, dann ist sie komplett beleidigt und behauptet, das würde alles nicht stimmen, ich würde mir alles nur einbilden, sie meint es ja nur gut. Dann wird sich ein paar Tage bemüht und alles geht von vorne los!)
 

Mehr lesen

18. Juni 2018 um 23:11

Du kannst doch bei niemandem drauf vertrauen, dass er alles genau so macht wie du es dir vorstellst. Ich weiß das noch von früher: unsere großeltern hat das nicht interessiert, was unsere eltern so wollten. Das hat vor allem unseren  vater manchmal echt aufgeregt, aber geholfen hat es gar nichts. Zeit durften wir natürlich trotzdem mit unseren großeltern verbringen; "anders" ist ja nicht automatisch "falsch". In manchen dingen führen viele wege zum erfolg und in anderen punkten muss man es einfach hinnehmen, dass andere Leute es anders machen. So lange sie dem Kind nicht schadet.....und ihr nehmt ja auch die Hilfe der eltern in Anspruch, damit ihr beide arbeiten müsst. die sind aber vielleicht auch froh, wenn sie dann nicht ständig aufpassen müssen, sondern ihre tochter mal übernimmt und es ist ja immerhin die tante, also keine wildfremde person.

5 LikesGefällt mir

19. Juni 2018 um 6:40
In Antwort auf rosalie2702

Hallo! 
Ich bin nur noch genervt von meiner Schwägerin. Sie - alleinstehend, keine Kinder - ist völlig fixiert auf mein Kind (15Monate). Sie weiß alles besser und mischt sich ein. Teilweise ignoriert sie einfach Dinge, die ich ihr im Bezug auf mein Kind sage. Seit einiger Zeit arbeite ich wieder und der kleine Bär ist dann bei Oma und Opa (Eltern meines Mannes). JEDES MAL taucht die Schwägerin dort dann auch auf und meint, sich kümmern zu müssen. Ich will das aber überhaupt nicht, kann ihr ja aber nicht verbieten, ihre Eltern zu besuchen.  Es kotzt mich so an! Mein Mann findet, dass ich übertreibe und dass das alles doch toll ist, wie sehr sie sich kümmert. Ich habe aber eher den Eindruck, dass sie in meinem Kind eine Art Ersatz dafür sieht, dass sie selbst keine Kinder hat und jetzt meint, sie müsse sich als eine „Ersatzmutter“ aufspielen. Ich will ihr mein Kind gar nicht anvertrauen, weil ich nicht darauf vertraue, dass sie alles so macht, wie ich es eben gerne hätte, sondern wie sie es für richtig hält. 
Kennt das jemand von euch? Und was macht ihr da? (Was sagen bringt übrigens rein gar nichts, dann ist sie komplett beleidigt und behauptet, das würde alles nicht stimmen, ich würde mir alles nur einbilden, sie meint es ja nur gut. Dann wird sich ein paar Tage bemüht und alles geht von vorne los!)
 

Richtig, Du kannst weder Deiner Schwägerin, noch deinen Schwiegereltern vorschreiben, wer wann wen besuchen darf. Du könntest Dein Kind dort nicht mehr hinbringen, wenn es sooooooooo dramatisch falsch ist, was die Schwägerin macht. Allerdings habe ich das Gefühl, es nervt Dich einfach nur, dass sie dort ist und sich "als Ersatzmutter" sieht. Alles andere ist einfach nur konstruiert. Meine Güte, sei froh, dass es ist, wie es ist. Viele Menschen haben gar keine Hilfe und wären gottfroh.

3 LikesGefällt mir

19. Juni 2018 um 8:10

Was macht sie denn so anders?

Kinder verstehen schon sehr klein, dass es verschiedene Regeln gibt. So bald du dein Kind in Fremdbetreuung gibst, musst du auch damit klar kommen, dass jeder anders erzieht.

Vielleicht bist du später auch froh, wenn du Not am Mann hast, dass du die Tante um Hilfe bitten kannst. Also überlege, wie schlimm, es wirklich ist.

2 LikesGefällt mir

22. Juni 2018 um 21:41

Hallo

ich kenne das sehr gut aus eigener Erfahrung. Meine Kinder sind jetzt 2 und 4 Jahre alt und ich habe das Problem gar nicht mehr, auch wenn mein Umfeld nicht aufgehört hat.
Was mir geholfen hat, ist meine Sichtweise zu ändern. Warum mischt Sie sich ein? Was ist Ihre Absicht? Es ist verständlich das Du Dich angegriffe fühlst, aber ich bin mir ganz sicher das Deine Schwägerin eine positive Absicht hat. Ich denke bei vielen sind diese empfundenen Einmischungen oft übereinfriges Engagement. Wenn Deine Schwägerin die Kleine nicht mögen würde und euch auch nicht würde Sie das nicht tun. Sie liebt das Kind und will nur das beste für das Kind und euch auch unterstützen. Gerade Leuten ohne Kinder fehlt die Persektive, wie solche Ratschläge, etc. bei Eltern ankommen.
In der nächsten Situation, in der bei dir wieder dieses Gefühl kommt, schaue Deine Schwägerin an und sage zu Dir selber, das Sie das Kind liebt und Euch nur helfen möchte, es leider schlecht ausdrückt. Das hat bei mir den entscheidenen Ausschlag gegeben, jetzt sagen zu können ich nehme den Ratschlag an oder auch nicht. Ein wohlwollendes Feedback zu einem Ratschlag Deine Schwägerin, wird die ganze Situation entspannen. Wenn Du Ihr sagst, das Du Dich freust, das Sie sich so um die Kleine sorgt und bemüht und eine tolle Tante ist, wird Sie sich freuen und die Unterhaltung wird wesentlich entspannter werden.

Viele Grüße
Micha

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen