Home / Forum / Meine Familie / Schwager und dessen freundin

Schwager und dessen freundin

27. September 2013 um 16:03

hallo,


ich weis nicht ob ich hir richtig bin,ich hoffe das mir jemand einen rat geben kann.
ich bin verheiratet haben ein kind und ein grosses haus.
mein schwager(bruder von mein mann) kommt öfter mal aus dem ausland für längere zeit zu uns so ca.3 monate wie er zeit hat.er ist ei lieber mensch und hilfbereit und es gab mit ihm nie streiterein zwischen uns und hatte nie was dagegen das er uns besucht weil er der bruder von mein mann ist.

dieser besuch ist anders,er kam wieder zu besuch und nach eine woche fragte er mich ob ich was dagegen hätte wenn er das mädchen eilädt was er durch freunde kennengelernt hat zu uns für 14 tage käme.ich sagte zu ihm,wenn du meinst es könnte was ernstes zwischen euch werden und sie dann meine schwägerin wird dann ok für 14 habe ich nichts dagegen.als sie ankam habe ich gleich gefragt ob sie hunger hat nach der lange fahrt,sie sagte ja und gleichzeitig fragt sie mein schwager ob er auch eine suppe essen möcht.ich dachte hallo?????ich habe schon schnitzel mit kartoffel gemacht und sie fragt nicht mal was zu essen gibt.vielleicht habe ich keine suppe gekauft.dann hat sie nach dem essen alles in der köche rumgestöbert etwas gesucht,dachte ich dann wieder,hallo?was soll das?sie war nicht mal eine stunde bei uns und fühlt sich wie zuhause ihne zu fragen,bin ich hir die gastgeberin oder wer bin ich???

ich habe mich soooo geärgert über ihr verhalten und habe meinem mann erzählt,er sagt ich soll nicht so ernst nehmen,aber er ist in der arbeit und sieht ihr verhalten nicht.mein mann war in der arbeit nächster tag und mein schwager in der garaze hat was am auto gearbeitet,also ich und sie allein im haus,ich dachte wir werden was unternehmen (shoppen,quatschen,.....)was macht sie?sie hat sich in das zimmer wos ie schlafen eingeschlossen und voll die musik laut augedreht und kam raus erst als mein schwager wieder zu hause war und so ging das jeden tag ,mit mir allein will sie nicht sein und wenn unsere männer da sind ist sie total anders und spielt eine nette und liebe person.das habe ich mein mann gesant aber er kann auch nichts dafür und hofft das sie bald weg sind.

heute hat mir mein schager und seine freundin gesagt das sie bis ende okt da bleiben(sind seit anfang septeber da).

ich sagte nichts und werde mein mann sagen das es so nicht abgesprochen war.mein mann ist alleinverdiener weil unsere tochter noch baby ist(7 monate) kann ich nich nicht arbeiten.sie leben auf unsere kosten und rauchen tun sie auch nich,schwager 2 packungen und sie 1 am tag,das sind 12 täglich nur an zigaretten für die beiden und haben kein schlechtes gewissen das sie auf unsere kisten leben.die 2 duschen 2 mal am tag,in der früh und am abend,das kostet alles wasser und strom.

was mich ärgert ist das mein mann davon nur ein drittel mitbekommt und glaubt nicht das die zwei so sind.dann wurde mir klar wieso sie sich wie zuhause fühlt,mein schwager hat ihr erzählt das er auch da mitwohnt quasie es ist auch zum teil sein haus,ich sagte zu seine freundin nein er ist hir bei uns immer nur als gast willkommen aber nicht auf dauer da muss er dann auch sein beitrag geben so einfach ist das nicht und dann hat sie mich fraglich angeschaut glaubt das nicht.
als gast ist ihr verhalten unerträglich oder sehe ich das anders?


ich hoffe das sie bald gehen und von meinem schwager habe ich das nicht erwartet das er so wegen ihr sein verhalten gegen uns verändert hat,hoffe das mein mann mit den beiden redet aber was wenn sie nicht früher gehen wollen?
wie sollen wir ihnen beibringen ohne streit oder das jemand beleidigt ist?
hoffe das mir jemand einen rat geben kann

lg
war jemand in der gleiche situation?
reagiere ich falsch?

Mehr lesen

30. September 2013 um 6:49

Guten Morgen
Ihr benehmen ist unter aller sau. Vielleicht nicht gerade das zweimal duschen, denn die Meinungen über die richtige Hygiene gehen weit auseinander.
Aber das sie dich, die hausherrin, ignoriert und in DEINEM haus macht, was sie will. Was wahrscheinlich auch nicht ihre schuld ist da ja ihr freund behauptet, dass es auch seine Wohnung wäre. Da solltest du ihn VOR IHR zur rede stellen. Er benimmt sich unter aller sau wahrscheinlich nur um ihr zu gefallen oder?
Egal WIE du es ihm sagst, es wird wahrscheinlich im streit enden. Die Hauptsache ist das dein mann zu dir steht...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2013 um 2:02

...
Wenn die zwei sich nicht benehmen können, dann schmeiss sie doch raus. Schwager hin oder her, wenn er so tut als wär es sein Haus muss er eben lernen, das es nicht so ist. Bei mir wäre spätestens dann schluss gewesen, wenn sie zu zweit ankommen und "verkünden", das sie ca. 6 wochen länger bleiben als geplant. Denn WENN, dann haben sie dich und deinen Mann zu fragen und das nicht einfach zu beschliessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2013 um 21:02

Danke...
...für eure antworten,sie sind gott sei dank weg und glaube sie kommen nicht so schnell wieder,mein mann hat offen mit den beiden geredet ohne das ich ihm was gesagt habe das so nicht weiter geht da wir das nicht mehr dulden,sie haben es kappiert aber kein wort dazu gesagt nur zugehört haben sie aber sie sind dann nach 2 tagen weg aus andere gründen,jetzt hat mein schwager sie bei ihm zuhause (wohnt noch bei seine eltern) mitgenommen zu wohnen für einige zeit,bin gespannt wie sie sich dort aufführt....meine schwiegermutter tut mir jetzt schon leid.
das solche leute gibt dachte ich es gibt sie nur im fernsehen ,
danke nochmal für eure antworten das hat mich aufgebaut

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen