Home / Forum / Meine Familie / Schulranzen getestet

Schulranzen getestet

13. Mai 2014 um 14:43

Hallo Ihr Lieben,
meine Tochter und ich hatten das Glück den Schulranzen von Herlitz testen zu dürfen.
Unser 5 Teiliges HERLITZ FLEXI PLUS Set ROSE BUTTERFLY besteht aus: Turntasche, Brotdose, Schlampermäppchen, Etui und Schulranzen

Wir hatten bereits das einen anderen Schulranzen(von Sammies) zuhause mit dem meine Tochter auch bereits seit August in die Schule gegangen ist. Insgesamt waren wir mit dem Schulranzen von Sammies auch sehr zufrieden, deswegen war ich auch sehr gespannt auf den Vergleich mit dem Schulranzen von Herlitz.
Der Schulranzen von Herlitz hat uns von der Beschaffenheit und dem Sitz am Rücken sehr gut gefallen. Er ist sehr leicht (leichter als der von Sammies) und sitzt am Rücken perfekt. Durch die ganz leicht regulierbaren Schultergurte (die Kinder können selbst dran ziehen und der Ranzen sitzt eng am Rücken) und das großzügige Rückenpolster ist ein perfekter Sitz garantiert.
Der Ranzen ist insgesamt schmal geschnitten, also auch sehr gut geeignet für schmalere und kleinere Kinder.
Das Platzangebot im Inneren des Ranzens ist ausreichend und gut strukturiert: Es gibt ein großes Fach und 2 kleinere Fächer, die jeweils mit Klettverschluss zu schließen sind. Der Verschluss ist einfach zu handhaben.
Die Seitenfächer könnten etwas größer sein und auch das Fach vorne am Ranzen für die Brotdose. Aber das ist glaube ich bei allen Schulranzen-Modellen ein Problem. Handelsübliche Brotdosen sind für die Schulranzen einfach zu breit. Deswegen fand ich es gut, dass eine passende Brotdose sogar mit 2 Fächern im Schulranzen-Set enthalten war. Aber trotzdem ist es mit den Flaschen für Getränke sehr eng in den Fächern an der Seite.
Der Ranzen ist rundum mit Reflektoren versehen, so dass die Kinder im Straßenverkehr auch optimal geschützt sind.
Die Gummibänder auf der Schulranzen-Klappe gefallen meiner Tochter am besten. Sie sagte gleich am ersten Tag: Mama, da kann ich super meine Jacke drunter klemmen, dann muss ich die nicht immer tragen!
Das Schlampermäppchen und das Etui fallen recht klein aus und auch das Stiftangebot war im Sammies besser. Die Turntasche ist schön und auch ausreichend, aber ich persönlich finde die Turnbeutel für die ersten Klassen besser, da die Turntaschen nicht vernünftig an die Haken in der Schule gehängt werden können und immer auf dem Flur rumfliegen. Allerdings wird der Turnbeutel ab der 3. Klasse leider nicht mehr reichen, wenn die Kinder in der Schule Schwimmen auf dem Stundenplan stehen haben, insofern ist die Turntasche auf längere Sicht gesehen schon sinnvoll.
Schön wäre noch ein Regencape für den Ranzen, obwohl er wasserdicht ist, würde meine Tochter ihn doch gerne vor Regen schützen, damit er nicht gleich schäbig aussieht! Und ich habe gehört, dass die Regenhüllen für Schulranzen durch die schlechte Handhabung nicht alltagstauglich sind, deswegen fände ich ein passendes Regencape zum Schulranzen top!
Alles in allem sind wir mit dem Schulranzen sehr zufrieden und wenn wir heute nochmals einen neuen kaufen müssten, würde ich (bei einem anderen Design) einen HERLITZ FLEXI PLUS auf jeden Fall in Erwägung ziehen. Ich muss leider sagen, dass mir die z. Zt. angebotenen Modelle für Mädchen etwas zu knallig sind, ich bin eher für ein etwas weniger knalliges Design.

Vielleicht kann euch, wenn ihr noch keinen Schulranzen gekauft habt, mein Bericht bei der Auswahl helfen!
Uns hat der Schulranzen überzeugt!

Mehr lesen

25. Juni 2014 um 11:56

Dann hier noch eine weitere Empfehlung
Hallo zusammen,

nachdem ich die Empfehlung hier gelesen habe, dachte ich dass es vielleicht auch anderen helfen kann wenn ich von der neuen Schultasche meines Sohnes berichte. Er geht wohl ab Sommer auf die weiterführende Schule. Es ist also kein Ranzen für Kinder in der Grundschule. Also, unser Kurzer hat sich für ein Modell von 4You entschieden (genauer gesagt classic plus). Ein besonderes Merkmal ist, das große Fassungsvermögen (30l) der Tasche. Da unser Sohn in der Grundschule Probleme hatte alles mitzubekommen und nun auf der weiterführenden Schule auch an drei Nachmittagen noch Unterricht hat, war das für uns ein wichtiges Kriterium. Die Tornister ist so geschnitten, dass er eng am Rücken anliegt und hat Einprägungen am Rücken damit die Luft besser zirkulieren kann. Im größeren Fach der Tasche kann sogar ein A4 Ordner verstaut werden. Das fand mein Sohn sehr praktisch, dann nimmt er lieber einen Ordner für alle Fächer mit als einzelne Hefte o.ä. Puh..was gibts sonst noch zu sagen?! Vorne an der Naht der Tasche gibts noch Reflektoren. Das war uns ebenfalls wichtig, da der Sohnemann mit dem Rad zur Schule fahren wird. Der Tornister besteht aus einem Polyestermaterial, das sich gut abwichen lässt (konnten wir bei einem tropfenden Eis direkt testen), allerdings nicht wasserdicht ist. Daher haben wir noch ein Regencape dazu gekauft.
Bisher hat Florian die Tasche nur zu Hause getragen und ist happy damit. Hoffentlich setzt sich das dann im Alltag fort. Für alle die jetzt neugierig geworden sind www.schulranzen-onlineshop.de/schul-rucksaecke/schulrucksaecke/4you-schulrucksack-classic-plus-set-4tlg.-reflexx-navy?c=166 . Hier hatten wir damals bestellt. Ach ja, eine Sporttasche haben wir auch dazu genommen. Die wurde bisher schon mit zum Fussballtraining genommen und hatte gute Dienste erfüllt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen

Natural Deo

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen