Home / Forum / Meine Familie / Schnullerentwöhnung

Schnullerentwöhnung

15. Juni 2012 um 1:01

Hallo ...
ich habe ein großes Problem mit meinem Sohn. Es ist 4 1/4 Jahre und hat abends zum Einschlafen immer noch seinen Schnuller. Mir ist schon klar, dass das ziemlich lange ist, aber da ich mich letztes Jahr von seinem Papa getrennt habe, wollte ich ihm sein "Trostpflaster" nicht wegnehmen (wenn ich weiß, dass das Quatsch ist).

Wir gehen regelmäßig zur Logopädin, da er mit dem Sprechen Probleme. Dies hängt auch damit zusammen, dass er einen offenen Biss hat. Die Logo meinte vor 3 Wochen, dass er unbedingt seinen Schnuller abgeben müsse.

Also hab ich das drei Tage später durchgezogen. Der erste Abend war nicht so prickelnd, da er sich sehr darüber beschwert hat. Von da an gings.

Jetzt sind es mehr als 2 Wochen und ich erkenne mein Kind nicht wieder. Er fragt nicht nach dem schnuller, aber er kommt überhaupt nicht zur Ruhe. Er zappelt rum wie verrückt, braucht 2 Stunden um einzuschlafen, wacht Nachts mehrfach auf und ist demzufolge den ganzen Tag unerträglich und aggressiv! Gut geschlafen hat er noch nie, aber das ist wirklich unbeschreiblich!

Ich habe ihm das Ding heute wieder gegeben, weil er total abdreht. Nach 5 Minuten und zwei Liedern hat er geschlafen! Ich muss dazu sagen, dass ich selbst im Schnitt nicht länger als 4-5 Stunden schlafe, da ich selbständig bin und sehr viel arbeiten muss. Dann noch den Haushalt, keine Familie in der Nähe ... ich bin sonst sehr konsequent und diszipliniert ... ich kann schlecht damit umgehen jetzt doch aufgegeben zu haben! Aber ich schaffe das nicht noch zwei oder drei Nächte ... dann brech ich zusammen! Das wäre alles auszuhalten, wenn ich sonst nicht so irrsinnig viel um die Ohren hätte und nicht alleine wäre. Andererseits hab ich ein schlechtes Gewissen der Sprache !

War das bei euch auch so schlimm? Was kann ich tun, um ihm die Entwöhnung zu erleichtern? Wie soll ich ihn beruhigen oder entspannen?

Mehr lesen

18. Juni 2012 um 22:11

Schnullerentwöhnung
Wie wäre es denn mit der Schnullerfee? Ich bin damals mit meiner Tochter los gefahren und sie durfte sich was aussuchen was ihr dann die Schnullerfee nachts bringt!
Gott sei dank hat sie sich nur Knete ausgesucht, habe schon mit schlimmeren gerechnet, abends bevor es ins Bett ging, habe ich ihr nochmal erklärt, heute kommt die Schnullerfee und bringt dir ein Geschenk, aber nur wenn du den Schnuller hier auf die Fensterbank legst, sie bringt ihn dann zu einem Kind das es nicht so gut hat wie du, aber dafür bringt sie dir ein Geschenk.
Klar war die erste Nacht Sch....e aber es hat funktioniert!
Zur entspannung vllt. Meditations musik???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2012 um 23:58
In Antwort auf coira_12823970

Schnullerentwöhnung
Wie wäre es denn mit der Schnullerfee? Ich bin damals mit meiner Tochter los gefahren und sie durfte sich was aussuchen was ihr dann die Schnullerfee nachts bringt!
Gott sei dank hat sie sich nur Knete ausgesucht, habe schon mit schlimmeren gerechnet, abends bevor es ins Bett ging, habe ich ihr nochmal erklärt, heute kommt die Schnullerfee und bringt dir ein Geschenk, aber nur wenn du den Schnuller hier auf die Fensterbank legst, sie bringt ihn dann zu einem Kind das es nicht so gut hat wie du, aber dafür bringt sie dir ein Geschenk.
Klar war die erste Nacht Sch....e aber es hat funktioniert!
Zur entspannung vllt. Meditations musik???

Danke ...
für deine Antwort!
Das mit der Schnullerfee ist natürlich auch ne gute Idee. Ohne Bestechung hätte er das sowieso nie mitgemacht. Mit Knete wars bei uns leider nicht getan !

Ich hab es jetzt doch ganz gut in den Griff bekommen. Er hat trotz des "Rückfalls" in der einen Nacht nicht mehr nach dem Schnulli gefragt! Wirklich gut schläft er immer noch nicht ein, aber es bessert sich langsam! Er ist total stolz, dass er jetzt schon ein großer Junge ist! Im Moment muss ich halt noch 5-15 Schlaflieder singen bis er einschläft ... aber was soll! Besser als Schnuller! Heute meinte er dann nach ein paar Liedern: Mama du sollst jetzt raugehen. Es besteht also Grund zur Hoffnung, dass er bald wieder jeden Abend alleine einschlafen kann.

LG Schnucko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2012 um 20:11

Danke ...
für die Antwort. Das Ding ist bei uns GSD durch. Er hatte ihn ja schon seit langem nur noch Nachts. Aber jetzt haben wir ihn ganz los. Ohne irgendwelche Geschichten ... die gute alte Bestechung mit Spielzeug und die Verlockung, dass er dann besser Sprechen kann, hat funktioniert !

Inzwischen schläft er wieder halbwegs normal ein. Er wollte ihn zwar ein paar Mal "zum Anschauen" haben, aber selbst das ist jetzt vorbei. Er ist ja jetzt groß^^!

LG Schnucko

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen