Home / Forum / Meine Familie / Schlimmes Schwiegermonster,

Schlimmes Schwiegermonster,

4. Januar 2010 um 2:36

nachdem ich hier einige Beiträge über SM gelesen hab, muß ich auch mal Dampf ablassen:
meine Schwiegermutter hat meinem Mann gesagt, als Sie erfahren hat dass ich Schwanger bin und wir heiraten wollten, Ich würde ihm ein Kind unterjubeln(in meinem Beisein!!) und würde mit einem anderen nach Serbien abhauen!
dann hat sie ihn heimlich bei der Bundeswehr angeschwärzt, in der Hoffnung er würde eingezogen werden und wir würden auseinander gehen
bevor ich schwanger geworden bin, hat Sie mir zu meinem 20 Geburtstag eine Clownpuppe geschenkt, mit den Worten:"hier hast du die Puppe, du wirst eh nie Kinder bekommen!"
als ich dann endlich schwanger war und meine Mutter zu Ihr sagte: na Omi?? Sagte sie giftig: " Noch bin ich keine Oma und wer weiß ob ich es überhaupt werde, bis dahin kann noch viel passieren!" Ich war damals im 3. Monat.
als wir geheiratet haben endlich, 3 Wochen vor der Entbindung, hat sie auch auf jedem Foto böse geguckt und nicht gelacht
bei jedem hat sie mich schlecht gemacht und Lügen verbreitet
als ich mit meinem Mann zusammen gekommen bin, ist sie zu gemeinsamen Freunden unserer Eltern gegangen, und hat tatsächlich nachgefragt, wie viele Männer ich vorher hatte und mit wievielen ich geschlafen hätte, in der Hoffnung man würde böse über mich reden
als sie erfahren hat, das sie zum 2. mal oma wird hat sie gesagt, wir hätten nicht alle Tassen im Schrank
hat sich immer in alles eingemischt, hat meinen mann immer gegen mich aufgehetzt und wenn wir gestritten haben hat sie schadensfroh gelacht
hat mir gedroht mich umzubringen, wenn ihrem sohn was passiert
sehr viele Beleidigungen und Erniedrigungen mußte ich mir über 8 jahre lang anhören, aber dann hat Sie einen entscheidenden Fehler gemacht:
sie hat sich mit meinem mann übers telefon gestritten und gedacht sie hätt aufgelegt!Doch pustekuchen, sie hatte die falsche taste gedrückt und angefangen über mich und meinen mann abzulässtern; wir wären ein Sauhaufen, Dreckspack, ich würde ihr ihren Sohn aufhetzen und die Enkelkinder verbieten, ich die dreckige Schlampe und ... aus Serbien....Nach ca 15 Minuten zuhören, hatte mein Mann genug und wir haben uns ins Auto gesetzt und sind hingefahren.
Ich habe sie bis zu diesem tag nie beleidigt oder ihr widersprochen, doch dann habe ich ihr gesagt, dass beide für mich gestorben wären sie und SV, und wenn Sie schon so blöd wäre das Telefon aufzulegen, während sie über andere leute herzieht,dann sollte sie wenigstens die courage besitzen und es zugeben...
ich habe ihr auch gesagt, sie wird mich und die enkelkinder nie wieder sehen, denn die tragen auch das blut der dreckigen schlampe in sich.
mein mann hat die zu ... gemacht und von da an ist funkstille!Das ist im Sommer 2006 gewesen! Für meinen Mann sind sie auch gestorben, wenn wir über die reden, dann darf ich nur Ex Eltern sagen.
Das komische ist, auch sein älterer Bruder hat kurze zeit später mit denen den Kontakt abgebrochen und hat keinen Kontakt mehr. Auch er hat 2 Söhne, die sie nie gesehen haben!
Heute sind sie einsam und alt, und sie werden auch einsam und alt sterben. jedem das was er verdient. Würde gerne eure Erfahrungen hören. Sorry für den langen Text

Mehr lesen

4. Januar 2010 um 18:44

....
Also auf der einen Seite finde ich das echt krass das eine "erwachsene Frau" so über ihren eigenen Sohn und somit auch die Familie von ihm herzieht.. Sowas ist einfach nur noch armseelig! Das schlimmste ist das sie dir gedroht hat sie bringt dich um, die kann froh sein das du sie nicht angezeigt hast!!!
Ich glaube diese Frau ist sehr verbittert und hat wohl Angst das du ihr den Sohn wegnimmst, aber so wie sie sich verhält schafft sie genau das Gegenteil - er wendet sich selbst von ihr ab. Und so sollte es sein wenn eine Frau sich so verhält. Ich hoffe für dich das es so bleibt, und das dein Mann stark genug ist das durchzuhalten. Ich denke mit einer Entschuldigung wäre das ganze nicht so einfach vom Tisch....
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 1:32

Hi saphiramaus,
mit den Tatsachen verdrehen, kennen wir nur zu Gut. Als ich damals mit meinem Mann dahin gefahren bin um ihr (SM) mitzuteilen, dass wir alles mitgehört hätten, hat sie allen ernstes behauptet es wäre nicht wahr, ich würde mir was ausdenken und ich sollte aufhören ihren Sohn aufzuhetzen. Als aber mein Mann ihr gesagt hatte, dass er alles gehört hat, hat sie nur dumm geguckt und das Telefon gegen die Wand geschleudert.Meine SE haben auch nach dieser geschichte die Frechheit besessen 2 wo später am geburtstag munserer tochter aufzutauchen,doch wir haben sie garnicht rein gelassen und haben sie so vollbepackt wieder nach hause geschickt. auch haben sie an diesem tag 3 STD draußen vor unserer tür gesessen wie die hunde und haben auf uns gewartet. Meine nachbarin war so nett un hat ihnen 2 gartenstühle hingestellt und wasswer gebracht.Als ich ihr aber in kurzversion erzählt hatte,was vorgefallen war hat sie es auch nie wieder gemacht. Desweiteren ist hier noch zu erwähnen,ca ein halbes jahr vorher habe ich das smonster zu uns aufgenommen, sie hat 3,5 Monate bei uns zu hause gelebt,geschlafen und gegessen. Habe für sie damals krankenschwester gespielt,insulin gespritzt,zucker gemessen,tabletten verabreicht,arzttermine und behördengänge gemacht.ja sogar bei der wohnungssuche habe ich ihr geholfen,da zu diesem zeitpunkt SV in der REHA war wg Schlaganfall und saß im Rollstuhl,also mußten sie aus der alten Wohnung DG raus...Dann hat sie auch noch jeden Abend streit angezettelt,es passte ihr nicht was ich gekocht hatte etc.(zu diesem Zeitpunkt war mein Sohn 11 Monate, tochter ca 4,5J und ich ging noch nebenbei 20 STD arbeiten.Das war der große dank dafür,dass man die arme ah so hilflose madame so aufgenommen hat. Auch in diesen 3,5 Monaten hat sie keinen Cent dazu getan und mein mann hat sie auch jeden tag ins 30 km entfernte Rehaklinikum gefahren.Und als sie mir kurz vor Weihnachtendas erste Weihnachten meines Sohnes) gesagt hat, sie würde den kindern nichts zu weihnachten kaufen, da der alte nicht da ist wollte ich ausrasten...und so kam eins zum anderen bis ein halbes jahr später das faß übergelaufen ist...
ich wünsche dir dass ihr auch diesen schritt macht und zusammenhält, nur dann kann es euch besser gehen.Laß von dir hören und halte mich bitte auf dem laufendem!Hast du den Brief wg dem Verbot schon raus?Ich kann dir gerne ein formloses Schreiben per Email zukommen lassen. Alles Gute für euch und eure Maus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 1:34

Hi kiki
habe das 8 Jahre lang migemacht, seit sommer 2006 ist absolute Funkstille.Mein Mann will 1000% nicht mehr und ich noch weniger:Uns geht es seit dem gut-kein streit und stress

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 1:36
In Antwort auf agatha_12565693

....
Also auf der einen Seite finde ich das echt krass das eine "erwachsene Frau" so über ihren eigenen Sohn und somit auch die Familie von ihm herzieht.. Sowas ist einfach nur noch armseelig! Das schlimmste ist das sie dir gedroht hat sie bringt dich um, die kann froh sein das du sie nicht angezeigt hast!!!
Ich glaube diese Frau ist sehr verbittert und hat wohl Angst das du ihr den Sohn wegnimmst, aber so wie sie sich verhält schafft sie genau das Gegenteil - er wendet sich selbst von ihr ab. Und so sollte es sein wenn eine Frau sich so verhält. Ich hoffe für dich das es so bleibt, und das dein Mann stark genug ist das durchzuhalten. Ich denke mit einer Entschuldigung wäre das ganze nicht so einfach vom Tisch....
LG

Hi becca
nein eine entschuldigung, nein nichtmal hunderte davon werden dies je wieder ungeschehen machen,das thema ist für uns durch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 8:47
In Antwort auf spring_12514189

Hi becca
nein eine entschuldigung, nein nichtmal hunderte davon werden dies je wieder ungeschehen machen,das thema ist für uns durch

WOW
also wenn ich das hier so höre stellen sich mir die Haare auf! Du hast wirklich ein Schwiegermonster! Du Arme, ich finde ihr habt es gut gemacht! Und das beste ist das dein Mann das ganze mit angehört hat! Sollte wohl so sein!
Ich hab auch ein SM auch SV....und die Familie meines Mannes ist sehr groß.
Ich hab auch noch eine Schwägerin die fast genauso schlimm ist wie meine SM! Die Schwester meines Mannes ist sowas von falsch und hetzt gegen mich! Aber nie in meinem Beisein!
Meine SM ist nur so klug das sie nie vor meinem Mann gegen mich was sagen würde immer nur hintendrum...die Schwester meines Mannes ist noch dumm sie macht es offensichtlig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 18:51
In Antwort auf vivian_12481971

WOW
also wenn ich das hier so höre stellen sich mir die Haare auf! Du hast wirklich ein Schwiegermonster! Du Arme, ich finde ihr habt es gut gemacht! Und das beste ist das dein Mann das ganze mit angehört hat! Sollte wohl so sein!
Ich hab auch ein SM auch SV....und die Familie meines Mannes ist sehr groß.
Ich hab auch noch eine Schwägerin die fast genauso schlimm ist wie meine SM! Die Schwester meines Mannes ist sowas von falsch und hetzt gegen mich! Aber nie in meinem Beisein!
Meine SM ist nur so klug das sie nie vor meinem Mann gegen mich was sagen würde immer nur hintendrum...die Schwester meines Mannes ist noch dumm sie macht es offensichtlig!

...
Ja das ist wirlich mit Abstand das bescheurteste Schwiegermonster (nennt man sowas noch monster???) Ich denke sie hat einen Pokal für die schlechteste, liebloseste, geizigste und arschlöchigste SM verdient

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2010 um 15:12

Schlimm
Da hast du ja wirklich eine der schlimmsten Schwiegermütter der Welt. Da ist meine ja noch ein Engel. Man nennt die Mutter ihrer Enkelkinder nicht Schlampe. Das geht gar nicht.
Schade nur für die Kinder dass sie väterlicherseits keine gute Oma haben. Besser keinen Kontakt wie schlechten Kontakt. Wenn ich mir vorstelle dass meine Kinder irgendwann bei der Oma zu Besuch wären und ich würde vor deren Augen durch den Dreck gezogen, grausam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen