Home / Forum / Meine Familie / Schlafstörungen, angst, hilflosigkeit

Schlafstörungen, angst, hilflosigkeit

9. November 2013 um 17:38

Ich bin 15 Jahre alt und fühle mich hilflos, alleine gelassen und unsicher. Ich habe viele Ängste und Probleme, deswegen habe ich mit einer Thereapie angefangen. Momentan habe ich Panikatacken vor dem Einschlafen, weil ich Angst habe, dass ich nicht einschlafen kann. Mein Herz fängt an zu rasen und es hört nicha auf und die Angst wiird immer schlimmer doch meine Eltern (getrennt) wollen mir nicht helfen, sie haben keine Lust mehr, dass ich sie mit meinem Problemen belaste. Neulich hatten wir ein Familiengespräch in der Praxis, doch auch die Therapeuten haben meinen Eltern eingeredet, dass sie nicht auf das einegehn sollen, was ich ihnen sage und alleine damit klarkommen soll. Ich kann das aber nicht alleine, ich brauche Unterstützung und die Therapeutin hilft mir dabei auch schlecht denn ich habe nur alle 2-wochen einen termin. Meine Angst wird immer größer und ich fühle mich hilflos und alleine gelassen, denn ich finde eine Famillie muss zusammen halten, egal was ist. ich kann ja auch verstehen, dass es sie belastet, aber ich werde einfach nicht alleine damit fertig und der Druck steigt immer mehr. Was kann ich nur tun?

Mehr lesen

9. November 2013 um 18:11

Hm
du könntest das vllt mal deinen Eltern erklären oder geh zum Jugendamt rede mit deiner Therapeutin oder jmd anders dem du vertraust

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2013 um 18:43
In Antwort auf shirox97

Hm
du könntest das vllt mal deinen Eltern erklären oder geh zum Jugendamt rede mit deiner Therapeutin oder jmd anders dem du vertraust

Ok
Ja vielleicht sollte ich das machen, glaube aber, dass das nichts ändern wird naja mal sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen