Home / Forum / Meine Familie / Schimmelpilz in der Wohnung.

Schimmelpilz in der Wohnung.

15. November 2016 um 10:54

Hallo zusammen,
wir haben in der Wohnung Schimmelpilz entdeckt. Jetzt haben wir erfahren dass es an hoher Luftfeuchtigkeit liegt. Hat jemand >TIpps?

Mehr lesen

15. November 2016 um 16:58

Der schiebt die Schuld von sich und sagt es sei unsere Luftfeuchtiugkeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 10:06

Mietminderung definitiv anfragen, aber damit es sich nicht weiter ausbreitet einen Luftentfeuchter nutzen. Haben wir auch zuhause aus gesundheitlichen Gründen. Hier findest eigentlich alle Infos:
http://testunu.de/luftentfeuchter-test/
Je nachdem wie groß eure Wohnung ist könnt ihr auch ein kleines Modell wählen. SInd schon ab 50 EUR zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 10:12

Danke miteinander!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2016 um 13:19

Das wichtigste ist regelmäßiges Stoßlüften - kein Fenster kippen! Wie hotbulette schon geschrieben hat, können aber auch andere Faktoren (auf Vermieterseite!) für den Schimmel verantwortlich sein. In dem Fall wäre er dafür zuständig, den Schaden zu beheben, z. B. durch nachträgliche Isolation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 9:51

Wo genau befindet sich denn der Schimmel? Im Bad oder im Schlazimmer oder in der Küche? Das sind so Räume wo am häufigsten Schimmel vorkommt. Wenn ihr z.B. Wäsche in der Wohnung aufghängt ( gerade in der Winterzeit) macht man ja logischerweise die Heizung an und wenn dann das Wasser in der Wäsche verdunstet , dann setzt es sich halt z.B. an den Wänden ab. Da ist lüften dann wichtig. Im Bad ist es ähnlich , da ist es wichtig nach dem baden oder duschen zu lüften. Wenn im Bad der Schimmel vom Fußboden kommt, dann es an einer defekten Leitung leitung. Schimmel der von Feuchtigkeit kommt ( falsches lüften oder weniges durchlüften) ist meisten erst nur leicht gelblich und wird dann grün. Gefährlich wird es bei schwarzen Schimmel. An der Stelle sollte man dann die Tapete ( wenn vorhanden) entfernt werden und auch der Putz sollte entfernt werden . Damit man dann schauen kann ob das vom Mauerwerk kommt. Dann wäre die Isolierung am Haus nämlich der Grund dafür. Vielleicht wurde auch der Keller nicht richtig abgedichtet dann zieht die Feuchtigkeit durchs ganze Mauerwerk.In solchen Fällen kann die Miete dann auch gemindert werden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 13:40
In Antwort auf yahoich

Wo genau befindet sich denn der Schimmel? Im Bad oder im Schlazimmer oder in der Küche? Das sind so Räume wo am häufigsten Schimmel vorkommt. Wenn ihr z.B. Wäsche in der Wohnung aufghängt ( gerade in der Winterzeit) macht man ja logischerweise die Heizung an und wenn dann das Wasser in der Wäsche verdunstet , dann setzt es sich halt z.B. an den Wänden ab. Da ist lüften dann wichtig. Im Bad ist es ähnlich , da ist es wichtig nach dem baden oder duschen zu lüften. Wenn im Bad der Schimmel vom Fußboden kommt, dann es an einer defekten Leitung leitung. Schimmel der von Feuchtigkeit kommt ( falsches lüften oder weniges durchlüften) ist meisten erst nur leicht gelblich und wird dann grün. Gefährlich wird es bei schwarzen Schimmel. An der Stelle sollte man dann die Tapete ( wenn vorhanden) entfernt werden und auch der Putz sollte entfernt werden . Damit man dann schauen kann ob das vom Mauerwerk kommt. Dann wäre die Isolierung am Haus nämlich der Grund dafür. Vielleicht wurde auch der Keller nicht richtig abgedichtet dann zieht die Feuchtigkeit durchs ganze Mauerwerk.In solchen Fällen kann die Miete dann auch gemindert werden. 

Küche und Bad.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 13:40
In Antwort auf renarenana

Das wichtigste ist regelmäßiges Stoßlüften - kein Fenster kippen! Wie hotbulette schon geschrieben hat, können aber auch andere Faktoren (auf Vermieterseite!) für den Schimmel verantwortlich sein. In dem Fall wäre er dafür zuständig, den Schaden zu beheben, z. B. durch nachträgliche Isolation.

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2016 um 20:41

Hallo wir hatten auch Schimmel in der Wohnung und nachdem wir in fachgerecht beseitigen haben lassen haben wir uns ein sogenanten Schimmelwächter und ein Luftenfeuter in die Wohnung geholt und an den Stellen wo der Schimmel war platziert kann ich nur jedem empfeheln.
http://amzn.to/2g62URM

http://amzn.to/2f8tWWg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen