Home / Forum / Meine Familie / Scheidung Fremdgehen

Scheidung Fremdgehen

28. April um 20:01 Letzte Antwort: 3. Mai um 10:30

Hallo, 
Meine Frau und ich lassen uns einvernehmlich Scheiden. Wir haben einen 3 Jährigen Sohn. Grund: Ich habe mit einer Kollegin 6 mal Sex gehabt die letzten 9 Monate.
Mein Grund: Meine Frau war einfach nicht mehr zärtlich zu mir. SIe hat mich nur geschimpft und hat mich immer versucht niederzumachen. Es war immer Streit.
Aber ich wollte die Familie nicht verlassen. Meine Kollegin war nett zu mir und zärtlich. Leider hat sie auch 3 Kinder und ist verheiratet.

Nun bin ich alleine in ein Haus gezogen mit 4000m² Grund. Wo wir eigentlich alleine hinziehen wollten. Das war auch immer streitthema, die Wohnsituation. Weil ihr nichts gehört von den 4000m².

Nun hole ich meinen Sohn 2 Mal die Woche. Habe auch wieder 3 mal bei meiner Frau geschlafen. Sie will sich trotzdem scheiden lassen. Verstehe ich nicht.

lg Stefan  

Mehr lesen

28. April um 20:36

Was gibt es da nicht zu verstehen? Du hast deine Frau beschissen. Bloß weil sie grob und unfreundlich ist, ist es kein freifahrtschein für dich. So etwas regelt man anders. 

Gefällt mir
30. April um 9:20
In Antwort auf eukalyptus

Hallo, 
Meine Frau und ich lassen uns einvernehmlich Scheiden. Wir haben einen 3 Jährigen Sohn. Grund: Ich habe mit einer Kollegin 6 mal Sex gehabt die letzten 9 Monate.
Mein Grund: Meine Frau war einfach nicht mehr zärtlich zu mir. SIe hat mich nur geschimpft und hat mich immer versucht niederzumachen. Es war immer Streit.
Aber ich wollte die Familie nicht verlassen. Meine Kollegin war nett zu mir und zärtlich. Leider hat sie auch 3 Kinder und ist verheiratet.

Nun bin ich alleine in ein Haus gezogen mit 4000m² Grund. Wo wir eigentlich alleine hinziehen wollten. Das war auch immer streitthema, die Wohnsituation. Weil ihr nichts gehört von den 4000m².

Nun hole ich meinen Sohn 2 Mal die Woche. Habe auch wieder 3 mal bei meiner Frau geschlafen. Sie will sich trotzdem scheiden lassen. Verstehe ich nicht.

lg Stefan  

Du bist hier nicht das Opfer, auch wenn du dich so darstellen willst. Schlimm solche Menschen!

Gefällt mir
3. Mai um 10:30

Also damit muss man doch rechnen das Seitensprünge eine Scheidung als Konsequenz haben.  Und du wunderst dich dass deine Frau die Scheidung will? Ihr hättet mal besser eine Eheberatung aufgesucht. Oder Paartherapie gemacht.  Das Vertrauen ist weg.  Wie soll deine Frau auch weiterhin mit Dir verheiratet bleiben wenn du die Kollegin jeden Tag siehst? Und dir vertrauen dass da nichts mehr passiert???? 

Gefällt mir